Was fällt euch auf?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Noch'n Saarländer
Beiträge: 16
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:47

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Noch'n Saarländer » Di 3. Sep 2019, 14:42

PAM hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 12:34

Verallgemeinerung macht wie Übertreibung anschaulich. :sozusagen: Dass die Osthälfte der Mark offenbar überwiegend AfD gewählt hat, das ist nicht von der Hand zu weisen. Es ist aber bitteschön auch ein Wählerwille! Die Westhälfte gab der SPD die Stimmen, nun stärkste Kraft im Landtag zu sein und damit den Auftrag zur Regierungsbildung. Alle in Betracht kommenden lehnen Gespräche mit der AfD ab. Warum? Statt sie zur stärksten Opposition zu machen, hätte ich sie zur Regierungsverantwortung heran gezogen! Einerseits können die im Landtag bislang unerfahrenen Kräfte zeigen, was sie können und andererseits wäre ihnen damit die Möglichkeit zur Blockade in der Landespolitik genommen. Sollten sie sich nicht bewähren, so sind sie bei der nächsten Wahl in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Man braucht ja nicht die beliebtesten Resorts an einen unbeliebten Koalitionspartner geben. Aber alle anderen möglichen Koalitionen hätten nur eine mehr oder weniger knappe Mehrheit. Zerstreitet sich diese dann noch untereinander, so wäre in der Landespolitik vieles nicht mehr möglich.
Es haben schonmal Leute versucht, Rechtsextremisten wie die AfD in der Regierungsverantwortung zu marginalisieren...
Bild
Das Ergebnis kennt man. In manchen Gegenden zumindest so 70% der Wähler.
--
QTH: Kiel
Es gibt kein Gewohnheitsrecht. Es gibt Versorgungsaufträge.

Felix II
Beiträge: 226
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Felix II » Di 3. Sep 2019, 20:53

Sie weiß zwar, was sie alles nicht will, nur habe ich bisher null Komma gar nichts gehört, was sie so für gangbare Alternativen anzubieten hat.
Es ist auch gar nicht an Ihr diese Alternativen aufzuzeigen. Das machen jene Forscher und Experten welche sich seit Jahren mit diesem Thema beschäftigen. Man muss diese nur endlich mal ernst(er) nehmen.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

PAM
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM » Di 3. Sep 2019, 21:16

Spacelab hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 14:28
Frag nur mal Greta. :danke:
Römer 11,33 :opa:
[JO62rr]

das letzte MHz
Beiträge: 2023
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Di 3. Sep 2019, 21:52

Felix II hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 20:53
Es ist auch gar nicht an Ihr diese Alternativen aufzuzeigen. Das machen jene Forscher und Experten welche sich seit Jahren mit diesem Thema beschäftigen. Man muss diese nur endlich mal ernst(er) nehmen.
Da halte ich es doch mit dem guten, alten Helmut Schmidt, der da einst sagte: "Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen." Greta & Fridays For Future sprudeln geradezu über von Verzichts-Visionen, nur bleiben sie im gleichen Maße Antworten nach tatsächlich verfüg- und nutzbaren Alternativen schuldig. Soll jetzt jeder über den Atlantik segel und hinterher eine vielköpfige Crew einfliegen lassen, um das Boot zurückzuführen nur um einen Flug einzusparen? Unterm Strich macht das nämlich mehr CO2 Emissionen aus, als wenn sie selber geflogen wäre. Oder wie die Aktivisten im Hambacher Forst. Geben vor Umweltschützer zu sein und zertrampeln beim "Protestmarsch" den Bauern ihre Felder, vernichten deren Ernte und zerstören und vermüllen den Wald nachhaltiger als es der saure Regen jemals konnte.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Felix II
Beiträge: 226
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Felix II » Mi 4. Sep 2019, 10:24

Wo hast du nur diese Informationen her ? Etwa von der Welt ? Deine Quellen, bitte.
Hätte sich hier die Politik von Anfang anders verhalten hätte es keine Protestmärsche gebraucht.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Mi 4. Sep 2019, 10:39

Greta steht mittlerweile Sinnhaft dafür wenn man etwas übertreibt. Vielleicht brauchen wir aber genau so jemanden der das Bild maßlos überzeichnet damit wir die realen Probleme erkennen. Mich stört da viel eher das gefühlt 90% der Greta Anhänger ihre Gesinnung ausnutzen für Werbung, PR, oder einfach nur um freitags schon um 10 Uhr morgens McDonalds fressend und Starbucks Kaffee saufend die Schule schwänzen zu können.

zerobase now
Beiträge: 619
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von zerobase now » Mi 4. Sep 2019, 11:25

Spacelab hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 10:39
Mich stört da viel eher das gefühlt 90% der Greta Anhänger ihre Gesinnung ausnutzen für Werbung, PR, oder einfach nur um freitags schon um 10 Uhr morgens McDonalds fressend und Starbucks Kaffee saufend die Schule schwänzen zu können.
Das ist sicherlich NICHT so. Mag vielleicht für einen kleinen Teil zutreffen, aber garantiert nicht für 90%. Außerdem sollen sie doch Schule "schwänzen". Der Jugend wir immer vorgeworfen, dass sie zu unpolitisch wäre und sich nur noch für Smartphone, Playstation und Netflix interessiere. Also dann lieber für eine wichtige und sinnvolle Sache "schwänzen" , anstatt zu fehlen, weil man wieder die ganze Nacht durchgezockt hat. Was ich dann eher befremdlich finde, ist wenn dann die Kinder jeden morgen im 12 Liter schluckenden Mega SUV die 700 Meter bis zur Schule gebracht werden und dann zwei Stunden später für Klimaschutz demonstrieren. Da müssen sich die Eltern und Kids auch mal hinterfragen, ob das alles nicht etwas absurd ist.

Irgendwie scheint mir auch dass viele "Erwachsene" den Ernst der Lage noch gar nicht begriffen haben oder nicht begreifen wollen.

das letzte MHz
Beiträge: 2023
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Mi 4. Sep 2019, 13:03

Felix II hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 10:24
Wo hast du nur diese Informationen her ? Etwa von der Welt ? Deine Quellen, bitte.
Hat doch die gesamte Presselandschaft berichtet. Hier ein paar Beispiele:
Nach den Demonstrationen durch "Ende Gelände" beim Tagebau Garzweiler am Wochenende beschwert sich ein Bauer über die Zerstörung von Teilen mehrerer Felder in Rommerskirchen durch Aktivisten.
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... n-100.html
RWE holte unter Polizeischutz Müll aus dem Wald am Tagebau Hambach, wie die Polizei mitteilte. Es seien 80 Kubikmeter Unrat und 40 Kubikmeter Holz entsorgt und sieben Bäume gefällt worden.
https://rp-online.de/wirtschaft/hambach ... d-37676797
Für Greta Thunbergs Atlantik-Überfahrt sind sechs Flugreisen nötig. Wie die Klimaaktivistin zurück nach Europa reist, ist noch unklar.
https://www.waz.de/politik/greta-thunbe ... 92309.html
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Mi 4. Sep 2019, 14:23

Ich frage mich halt seit es diese "Fridays for Future" Bewegung gibt ob die Ziele, also das wofür das ganze überhaupt steht, auch tatsächlich in den Köpfen der Jugendlichen angekommen ist. Und hier sage ich, durchaus mit einem weinenden Auge, definitiv NEIN. Ein paar Beispiele die ich nicht aus der Presse, sondern selbst mit eigenen Augen gesehen habe:

In der Ferienzeit war, außer ein paar verdattert glotzenden Medienvertretern, keine Sau auf den Fridays for Future Veranstaltungen. Getreu dem Motto: "Kack auf die Umwelt! Ich penn lieber aus." Da sieht man mal wie wichtig denen das ganze Thema ist... :rolleyes:

Die Nachbarstochter und mit ihr die halbe Schule sind trotz allem in den Sommerferien mit dem Billigflieger in den Urlaub geflogen. Umwelt schön und gut. Aber muss halt Prioritäten setzen. Urlaub geht vor. :sneg:

Morgens wird für Umweltschutz demonstriert wie die Weltmeister und mittags lässt man sich von Mama mit dem Porsche Cayenne in den Nachbarort zum Schwimmen fahren. Bus fahren ist zwar umweltfreundlicher, aber sowas von uncool. Und 5 Minuten laufen geht ja schon zweimal nicht.

Jedesmal wenn hier die Fridays for Future Veranstaltung zu ende war sah der Platz aus als sei eine Horde Wildschweine drüber galoppiert. Schaumstoffverpackungen vom Chinamann, McDonalds Tüten noch und nöcher, überall umherfliegende Papierservietten weil man einfach zu faul ist diese in die extra zusätzlich aufgestellten Müllbehälter zu werfen und so weiter... "Hey natürlich sind wir für Umweltschutz! Aber nur solange ich mein Fast Food kriege." Jeder ist sich halt selbst der nächste.

Anfangs war ich sogar glühender Befürworter der Fridays for Future Bewegung. Endlich kriegt die heutige Jugend mal ihren Arsch hoch und tut was. :spos: Mittlerweile halte ich diese Fridays for Schulschwänzer Aktion für den größten Bockmist unserer Zeit. :sneg:

Felix II
Beiträge: 226
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Felix II » Mi 4. Sep 2019, 14:34

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... -vor-.html
Der Wald, in dem Einsatzkräfte weiter Baumhäuser der Umweltaktivisten räumten, wurde von der Polizei abgesperrt. Die Demonstranten konnten nur über Äcker und Wege am Rande des Waldes laufen. Einige von ihnen trugen junge Bäume mit sich, die sie in bereits gerodetem Gebiet anpflanzen wollten.
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... t-100.html
Rund 200 RWE-Mitarbeiter haben am Mittwoch (05.09.2018) im Hambacher Forst Barrikaden weggeräumt. Es seien auch Gräben und Erdlöcher zugeschüttet und Müll entfernt worden, sagte ein RWE-Sprecher.
...sagte ein RWE-Sprecher. Na dann, sehr vertrauenswürdig.

Ich sehe den Fehler nach wie vor bei der aktuellen Politik welche es überhaupt erst notwendig macht(e), dass sich da Leute genötigt fühlen sich dort aufzuhalten um dem ganzen Abgeholze Einhalt zu gebieten. Und solche DInge sind ja nur die Spitze des Eisberges, da laufen noch ganz andere Sachen schief.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

das letzte MHz
Beiträge: 2023
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Mi 4. Sep 2019, 14:42

Fridays For Future fällt mittlerweile überall gleich negativ auf. Alle wundern sich, warum nach deren Demonstrationen die Plätze wie Müllkippen aussehen und alle fragen sich, warum man in den Ferien keine Schüler sondern nur noch Lehrer auf den Demonstrationen sieht und alle irritiert es, warum die Abiturjahrgänge erst als Fridays For Future auf die Straße gehen und dann mit dem Billigflieger eine Woche Abi-Abschlußfahrt auf ne Mittelmeerinsel buchen. Wer derart verlogen ist, wird nicht ernst genommen und wer nicht ernst genommen wird, ist kontraproduktiv für das angebliche Anliegen.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Mi 4. Sep 2019, 14:49

Und genau das ist der Springende Punkt und der Grund warum ich diese Fridays for Future Veranstaltungen mittlerweile nur noch für Bockmist halte. Diese ehemals gut gemeinten Veranstaltungen werden mittlerweile fast nur noch von Schulschwänzern und Lau machern ausgenutzt. Zur Krönung benehmen die sich dann auch noch wie die Schweine und machen so Negativwerbung ohne Ende.

TobiasF
Beiträge: 173
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von TobiasF » Mi 4. Sep 2019, 19:08

Ich hatte jetzt 10 Tage lang kein Internet in der Urlaubsunterkunft. Das WLAN-Internet war kaputt und Mobilfunkempfang gab's nicht. Dafür gab's einen wunderschönen Strand, der innerhalb von ein paar Minuten zu Fuß erreichbar ist.

Auch sonst hat Dänemark schöne Landschaften und schöne Städte. Gut fand ich, dass kostenlose Toiletten verbreiteter sind als daheim.

Dänische Supermärkte haben weniger Auswahl als die deutschen, haben aber interessante Produkte wie Knäckebrotsnacks oder Joghurt im Tetrapak. Bargeld wird aber nicht wirklich benötigt, die abgehobenen 400 Dänenkronen habe ich vollständig nach Hause genommen. (Was kann man eigentlich damit machen?)

Ich mache mich über das dänische Wort für „alt“ lustig: „Alter Hafen“ heißt auf dänisch „Gammelhavn“.

Die Reise bereue ich nicht, es kann gerne wieder dort hin gehen.

das letzte MHz
Beiträge: 2023
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Mi 4. Sep 2019, 20:05

TobiasF hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 19:08
die abgehobenen 400 Dänenkronen habe ich vollständig nach Hause genommen. (Was kann man eigentlich damit machen?)
Sofern es sich um Scheine handelt, kannst du sie bei deiner Bank zurücktauschen (gegen Gebühr versteht sich, schließlich wissen Banken schon, wovon sie ihren Marmorboden bezahlen :sagnix: ).
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

das letzte MHz
Beiträge: 2023
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Do 5. Sep 2019, 17:16

Heute vor 20 Jahren wurde in 270 Tagen die Expo 2000 eröffnet :sozusagen: :verrueckt:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Antworten