Was fällt euch auf?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Habakukk
Beiträge: 926
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Habakukk » Fr 10. Mai 2019, 10:05

Kann man das Woodstock DAB54 eigentlich im DAB-Modus noch betreiben, ohne dass es sich ständig aufhängt, oder geht das gar nicht mehr?
Zum reinen DXen, also Empfang der Ensembles und Kennungen, würde es ja locker reichen, dafür bräuchte man nicht unbedingt Audio.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 752
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Fr 10. Mai 2019, 10:13

Da braucht man noch nicht mal verschiedene Dienste dafür. Da kann schon ein Dienst alleine teuer werden. Ich habe mich mal bei meiner Lebensgefährtin durch den Amazon Prime Account geklickt und wenn man da alles aktiviert hat ist man schwupps bei 50 Euro. Da gibt es ja etliche Programme die man noch dazu buchen kann. Und genau das soll die Zukunft sein. In den USA, wo das mit dieser Fragmentierung der Streamingdienste angefangen hat, hat man nun festgestellt das die Hemmschwelle größer ist noch den Xten Dienst zu abonnieren, als einfach zu einem vorhandenen etwas dazu zu buchen. Obwohl es preislich aufs gleiche raus kommt. Über Disney USA kann man beispielsweise bis zu 4 weitere Streamingdienste dazu buchen und ist dann bei umgerechnet 90 Euro. :hot:

DB1BMN
Beiträge: 243
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DB1BMN » Fr 10. Mai 2019, 16:47

Der Leseausweis für Nicht-Studenten in der Uni-Bücherei kostet 20 €. - Im Jahr!

WiehengeBIERge
Beiträge: 309
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 10. Mai 2019, 16:56

PAM hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 09:03
Was habe ich als Kind geflucht, wenn nach dem Abspann meiner Serien eingeblendet wurde:
"Nächste Folge in 14 Tagen..." :motz:
Ich finde aber, gerade das macht "Serien" aus.
Wenn man sich einfach alle Folgen hintereinander zu jeder Zeit ansehen kann, was hat das dann noch mit einer "Serie" zu tun ;) ?

Bezüglich Streamingdiensten:
Wenn es Serie oder Film XX kostenlos im TV gibt ist das ok, aber ich würde niemals dafür auch noch extra Geld ausgeben. Zumal mich z.B. aktuelle Filme rein gar nicht interessieren.
Streamingdienste gehen mir vielleicht auch deshalb komplett am Allerwertesten vorbei :D .

Aber ich interessiere und beschäftige mich generell eher für/mit Dinge(n), für die sich sonst kaum jemand Interessiert. Dafür interessieren mich die üblichen Mainstream-Hobbies auch nicht die Bohne oder nicht mehr.
Disko, Party, Saufen, Kino, Fußball / Handball (in NRW könnte man meinen, dass die gannnten Sachen die einzige Beschäftigung von Gleichaltrigen sind) um nur wenige davon zu nennen zum Beispiel :D .

Edit:
Videospiele / Computerspiele vergessen :D .
Zuletzt geändert von WiehengeBIERge am Fr 10. Mai 2019, 17:08, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

Felix II
Beiträge: 152
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Felix II » Fr 10. Mai 2019, 16:58

Frauchen hat Amazon Prime und ich darf gelegentlich was mitbestellen.

Meinst du "Filme bestellen" ? Also zumindest das gibt es bei Netflix nicht, da ist das komplette Angebot inklusive. Da werden nicht einzelne Filme oder Serien nochmal extra berechnet.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

WiehengeBIERge
Beiträge: 309
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 10. Mai 2019, 21:18

Erich Hoinicke hat geschrieben:
Mo 8. Mai 2017, 06:28
WiehengeBIERge hat geschrieben: Häufige Anwendung von sonderbarem™ Deutsch, wie z.B. "ein" statt "einem" ...
Das ist nur phonetisch geschriebenes mundfaules Norddeutsch. ;) Vor ein paar Tagen gehört "... wir ham da ein' Sonn'blum'sam'..."
Nein!
Wir Norddeutschen sagen zwar wirklich nicht "einen", aber eben auch nicht "ein" stattdessen. Wir sagen eher "ein'n" oder "einn" mit der Betonung auf dem N. Wir sagen ja schließlich auch "könnn" (mit drei N ;) ) statt können.
Das geschriebene "ein" statt "einen" taucht aber weiterhin regelmäßig auf, selbst in Liedtexten kommt das vor und wird auch so (falsch) gesungen. Und wirklich als "ein" und nicht "ein'n" oder "einn" ;)
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

PAM
Beiträge: 2801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM » Sa 11. Mai 2019, 10:08

Habakukk hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 10:05
Kann man das Woodstock DAB54 eigentlich im DAB-Modus noch betreiben, ohne dass es sich ständig aufhängt, oder geht das gar nicht mehr?
Zum reinen DXen, also Empfang der Ensembles und Kennungen, würde es ja locker reichen, dafür bräuchte man nicht unbedingt Audio.
Einer meiner Freunde hat ein 52er im Auto, will es auch nicht austauschen. Es darf jetzt nur noch UKW dudeln. DAB+ liest es ein, bleibt aber stumm. Unter dem Strich bleibt einem das nutzbare Potenzial des ausgezeichneten Sharx-Tuners.

PAM
Beiträge: 2801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM » Sa 11. Mai 2019, 10:22

WiehengeBIERge hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 16:56
PAM hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 09:03
Was habe ich als Kind geflucht, wenn nach dem Abspann meiner Serien eingeblendet wurde:
"Nächste Folge in 14 Tagen..." :motz:
Ich finde aber, gerade das macht "Serien" aus.
Wenn man sich einfach alle Folgen hintereinander zu jeder Zeit ansehen kann, was hat das dann noch mit einer "Serie" zu tun ;) ?

Bezüglich Streamingdiensten:
Wenn es Serie oder Film XX kostenlos im TV gibt ist das ok, aber ich würde niemals dafür auch noch extra Geld ausgeben. Zumal mich z.B. aktuelle Filme rein gar nicht interessieren.
Streamingdienste gehen mir vielleicht auch deshalb komplett am Allerwertesten vorbei :D .

Aber ich interessiere und beschäftige mich generell eher für/mit Dinge(n), für die sich sonst kaum jemand Interessiert. Dafür interessieren mich die üblichen Mainstream-Hobbies auch nicht die Bohne oder nicht mehr.
Disko, Party, Saufen, Kino, Fußball / Handball (in NRW könnte man meinen, dass die gannnten Sachen die einzige Beschäftigung von Gleichaltrigen sind) um nur wenige davon zu nennen zum Beispiel :D .

Edit:
Videospiele / Computerspiele vergessen :D .
Ja, Sebastian. :joke: Ich bin auch anders als die anderen Kinder.

14 Tage waren zu viel Abstand zwischen den Serienfolgen. Wöchentlich hätte mir besser gefallen. An Streamingdiensten nehme ich nicht teil, einerseits ist mein Internet nicht so sonderlich schnell und andererseits verheize ich damit mein überschaubares Inklusivvolumen. Um einen UKW-Fernempfang bestätigen zu können, höre ich ab und an kurz in den Stream. Online-Radio dagegen nur, wenn das Inklusivvolumen aufgebraucht ist und die Streams mit "bis zu 64 kB/s" aussetzerfrei spielen. Meine Disko-Ära ist 20 Jahre her, wobei ich damals schon sehr sonderbare Schuppen besucht habe. Oft kollidierte das seinerzeit damit, dass ich selbst DJ war und natürlich die Aufträge/Einsätze am Freitag und Sonnabend anlagen. Aus dieser Zeit hielt sich bis heute die Tradition im Freundeskreis, am Sonntagnachmittag noch ein kleines Treffen mit etwas :cheers: abzuhalten. Das geht gewöhnlich auch nicht so lange.

Habakukk
Beiträge: 926
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Habakukk » Sa 11. Mai 2019, 11:53

@PAM:
Wenn sie nur stumm bleiben, ist das ja okay. Das wäre ja zu erwarten, da die nur DAB-alt können! Ich hab aber mal gehört, dass die sich auch gerne mal aufhängen im DAB-Betrieb.

DB1BMN
Beiträge: 243
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DB1BMN » Sa 11. Mai 2019, 13:22

Felix II hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 16:58
Meinst du "Filme bestellen" ? Also zumindest das gibt es bei Netflix nicht, da ist das komplette Angebot inklusive. Da werden nicht einzelne Filme oder Serien nochmal extra berechnet.
Nein, ich bestell gelegentlich was über Amazon Prime, Netzwerkkabel, Speicherkarten, Nivea-Creme...

das letzte MHz
Beiträge: 1485
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Sa 11. Mai 2019, 14:11

PAM hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 10:22
14 Tage waren zu viel Abstand zwischen den Serienfolgen. Wöchentlich hätte mir besser gefallen.
Ich fand wöchentlich schon zu lang :joke: Wenn ich eine Serie habe, die mir gefällt, schaue ich am liebsten täglich eine Folge. Bis auf die Simpsons und South Park gibt es aber aktuell keine Serie mehr, die noch produziert wird und die ich regelmäßig schaue. Alle anderen sind bereits abgeschlossen; zudem habe ich auch irgendwie das Gefühl, dass die Hochzeit der Serien vorbei ist.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

pomnitz26
Beiträge: 655
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von pomnitz26 » Sa 11. Mai 2019, 20:02

2 LTE FritzBoxen in der selben Basisstation bei schwachen Empfang sollten wohl nicht zu nahe zusammen gestellt werden. Das gibt ordentliche Empfangsschwankungen und Sprünge bei den Signalbalken.

RheinMain701
Beiträge: 370
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:18

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von RheinMain701 » Sa 11. Mai 2019, 20:04

Was mir auffällt: das WLAN ist deutlich stabiler seit ich absichtlich einen Kanal "etwas abseits" gewählt habe. Anscheinend sind Gleichkanalstörungen bei WLAN viel fataler als Nachbarkanalstörungen, denn bei ersterem hatte ich ständige Verbindungsabbrüche und teilweise gescheiterte Verbindungen, weil der falsche Router geantwortet hat.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 752
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Sa 11. Mai 2019, 20:15

Anders herum. Nachbarkanalstörungen sind bei DSS Signalen schlimmer als Gleichkanalstörungen. Allerdings gibt es hier die gleichen Fallstricke wie eigentlich bei jedem digitalen Signal. Die Modulationsbreite sollte identisch sein, die Signalpegel sollten nicht zu unterschiedlich sein und so weiter... Also in der täglichen Praxis ist es in der Tat oftmals effektiver einfach einen anderen Kanal zu wählen.

P.S.: Ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen das wir von WLAN im alten 2,4GHz Band sprechen. Im 5GHz Band sieht die Sache wieder ganz anders aus.

pomnitz26
Beiträge: 655
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von pomnitz26 » Sa 11. Mai 2019, 21:14

Ich habe hier 3 aktuelle Fritz Boxen in meiner unmittelbaren Umgebung. Laut Anzeige sind sie alle auf Kanal 6. Laut Fritz App belegen sie alle Kanal 4 - 12. Da wo dann ein Repeater mit Version 7.10 weiter weg alleine funkt bedeutet Kanal 6 nur noch Kanal 4 - 8.

Selbst Streaming in höchster Qualität funktioniert auch im 2,4GHz WLAN. Die Geräte bevorzugen aber 5GHz. Das war früher selbst mit SD nicht möglich. Also bleibt das wie die Automatik es vorgibt.

Antworten