Was fällt euch auf?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 681
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Chief Wiggum » Mi 8. Mai 2019, 08:59

@Pam : Kleb dir doch endlich ein Fahrschul-Schild aufs Heck. Dann hupt auch keiner...welcher normale Autofahrer hält sich auch immer strikt an die Geschwindigkeitsregelungen? :rolleyes:
https://www.senderfotos-bb.de Updates Juni: Berlin Scholzplatz, Ahrenshoop, Güstrow, Dingelstädt, Kulpenberg, NEU : Artern
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Albrecht DR57

Habakukk
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Habakukk » Mi 8. Mai 2019, 09:02

Chief Wiggum hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 19:33
Hier™ gibts jetzt eine rbb Kuh. Ohne H.
rbbku.jpg
Mir fällt auf, dass ich das gute alte Woodstock ja irgendwie schon vermisse.
Schade, dass es nie eine DAB+taugliche Version dieses Radios gab.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 980
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Mi 8. Mai 2019, 09:29

Naja... Das 54er Woody ging wieder so halbwegs. Aber die 53er und 52er waren Grütze hoch 3. Die hatten mit Blaupunkt Qualität schon nichts mehr zu tun. Bei uns in der Werkstatt stapelten sich diese Teile. Hauptsächlich war die Verbindung vom Display zum Gerät defekt, der Lautstärkeregler machte zicken, das CD Laufwerk war ein besonders billiger Vertreter seiner Zunft und Bockte herum...

Felix II
Beiträge: 185
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Felix II » Mi 8. Mai 2019, 23:40

Ich hatte das 53er und bis zuletzt keinerlei Schwierigkeiten. Wurde von mir nur ausgemustert da DAB+ stumm blieb.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

FrankSch
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von FrankSch » Do 9. Mai 2019, 12:32

Die Telekom versucht es wieder mit der Festnetzdrossel, aber dieses mal nicht als Zwangsdrossel für Poweruser, sondern als Option für Wenignutzer. 100GB, danach Drosselung auf 384 kbit/s.

https://www.telekom.de/zuhause/tarife-u ... ause-start

Wenn ich mir die Daten meiner Fritzbox so anschaue, würden die 100GB für mich 3 Monate reichen.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

zerobase now
Beiträge: 534
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von zerobase now » Do 9. Mai 2019, 13:11

100 GB hören sich ja jetzt erstmal viel an, aber in der heutigen Zeit sind die auch schnell verbraucht. Wenn z.B. 4 Familienmitglieder den Anschluss nutzen und darüber auch noch gestreamt wird, dann sind knapp 3 GB pro Tag soviel ja nicht.

danach Drosselung auf 384 kbit/s


Soll man dann sein Modem wieder anschliessen? :joke: :bruell:

Dann bin ich aber mal gespannt wie die Leute dann reagieren, wenn die Seiten ewig brauchen bis sie geladen werden oder wie der Film aus der Online-Leihe dann alle 30 Sekunden nachpuffert.

PAM
Beiträge: 3518
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM » Do 9. Mai 2019, 13:21

384 kB/s waren lange Jahre durchaus Standard. Bis auf Videostreams kann man damit aber nahezu alles nutzen, sofern die Pings nicht unerträglich sind oder ein Timeout das Aufrufen einer Seite unmöglich macht.

Hier fällt auf, dass ich seit dem Morgen (außer der Mittagspause) ohne Unterlass geknüppelt habe. Und das alles für den Staat.
[JO62rr]

pomnitz26
Beiträge: 827
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von pomnitz26 » Do 9. Mai 2019, 13:45

Wir wollen doch in 8K streamen. Astra testet bereits. Ich habe nicht mal 4K im Haus und bin derzeit mit gedrosselten Mobilfunk unterwegs. Immernoch kaum langsamer wie unser Festnetz. Die LTE Drosselung fiel bei den Ladezeiten auf, klappte aber unterbrechungsfrei. Reicht mir erstmal. Packe dann vielleicht später die freie Karte in den Router.

FrankSch
Beiträge: 295
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von FrankSch » Do 9. Mai 2019, 13:57

pomnitz26 hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 13:45
Wir wollen doch in 8K streamen.
Wer ist "wir"? Ich bestimmt nicht. Für die 10 Minuten, die ich das TV am Tag an habe, reicht auch noch meine altes Röhren-TV, ergänzt um einen Digitalreceiver TT ScartTV C101, den ich mal für etwas über 10€ in der Bucht gekauft habe. Streaming wird eh zunehmend uninteressanter, da immer mehr Hollywood-Studios ihren eigenen Dienst starten, und man dann, um das was zuletzt mit Netflix gesehen hat, ein Dritt- oder Viertabo braucht.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

Spacelab
Administrator
Beiträge: 980
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Do 9. Mai 2019, 14:26

FrankSch hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 13:57
pomnitz26 hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 13:45
Wir wollen doch in 8K streamen.
Wer ist "wir"? Ich bestimmt nicht. Für die 10 Minuten, die ich das TV am Tag an habe, reicht auch noch meine altes Röhren-TV, ergänzt um einen Digitalreceiver TT ScartTV C101, den ich mal für etwas über 10€ in der Bucht gekauft habe. Streaming wird eh zunehmend uninteressanter, da immer mehr Hollywood-Studios ihren eigenen Dienst starten, und man dann, um das was zuletzt mit Netflix gesehen hat, ein Dritt- oder Viertabo braucht.
Aktuell steigen die Streamingzahlen noch explosionsartig. Die zunehmende Fragmentierung der Streamingdienste scheint die Leute (noch) nicht abzuschrecken. Ganz im Gegenteil. Hat man doch beim miesesten Streamindienst noch mehr hoch qualitativen Content als im normalen TV. Mal ganz davon abgesehen das ich die Serie/Film/Doku genau dann sehen kann wann ich es will. Außerdem muss man sich ja auch mal die frage stellen ob man überhaupt alles sehen muss oder gar kann. Ich habe Netflix und meine Lebensgefährtin hat Amazon Prime und damit auch gleichzeitig deren Streaminangebot quasi gratis mit dabei. Wir haben alleine schon mit diesen beiden Anbietern mehr Content den wir sehen wollen als wir überhaupt Zeit haben. Und wir haben die qualitative Messlatte schon ziemlich hoch gelegt.
PAM hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 13:21
Bis auf Videostreams kann man damit aber nahezu alles nutzen, sofern die Pings nicht unerträglich sind oder ein Timeout das Aufrufen einer Seite unmöglich macht.
Das soll aktuell der Pferdefuß bei diesem "Freenet Funk" Tarif sein. Es häufen sich in den einschlägigen Foren die Meldungen das man hier wohl Kunde zweiter Klasse ist. Während eine original o2 Karte, aber auch Reseller Karten mit normalem Volumentarif, ganz normale Geschwindigkeitswerte bieten, knickt die Geschwindigkeit bei den Funk Karten teils empfindlich ein. Auch soll der Ping, nicht nur in den Stoßzeiten, gerne mal elendig lang sein.

das letzte MHz
Beiträge: 1817
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Do 9. Mai 2019, 18:25

Spacelab hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 14:26
Mal ganz davon abgesehen das ich die Serie/Film/Doku genau dann sehen kann wann ich es will.
Ich glaube DAS ist der springende Punkt. Man sieht was man will, wann man will. Wenn ich um 23 Uhr Lust auf eine bestimmte Simpsons Folge habe, kann ich drei Jahre warten, bis ProSieben sie um eine Uhrzeit wiederholt hat, zu der ich nicht zu hause bin oder aber sie sofort streamen. Und zur Auswahl: Alleine mit YouTube und den ÖR Mediatheken würde mir mein Lebtag nicht langweilig werden. Da braucht es nicht mal ein kostenpflichtiges Abo um mich vom linearen Fernsehen wegzuholen.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

PAM
Beiträge: 3518
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM » Fr 10. Mai 2019, 09:03

Was habe ich als Kind geflucht, wenn nach dem Abspann meiner Serien eingeblendet wurde:
"Nächste Folge in 14 Tagen..." :motz:
[JO62rr]

DB1BMN
Beiträge: 337
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DB1BMN » Fr 10. Mai 2019, 09:18

Ich überlege mir auch, Netflix zu holen, aber 12 € pro Monat find ich schon heftig. Komme ja eh nicht zum gucken.
Frauchen hat Amazon Prime und ich darf gelegentlich was mitbestellen.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 980
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Fr 10. Mai 2019, 09:24

DB1BMN hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 09:18
Komme ja eh nicht zum gucken.
Na dann hat sich das mit dem überlegen ja schon erledigt. :D

Eigentlich ist es ja ein Witz was solche Streamingdienste kosten. Wenn ich mir überlege was ich damals für eine Kohle in der örtlichen Videothek für teils runtergerockte VHS Bänder hingelegt hatte... :rolleyes:

zerobase now
Beiträge: 534
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von zerobase now » Fr 10. Mai 2019, 09:58

Spacelab hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 09:24


Eigentlich ist es ja ein Witz was solche Streamingdienste kosten. Wenn ich mir überlege was ich damals für eine Kohle in der örtlichen Videothek für teils runtergerockte VHS Bänder hingelegt hatte
Das stimmt. Da waren locker 2-3 EUR pro TAG fällig pro Film versteht sich. Da konnte es sein, dass man montags in der Videothek für 2 Filme soviel bezahlt hat wie heute ein Abo vom Streamingdienst im Monat kostet. Von den möglichen Sprit- und Parkkosten noch gar nicht zu reden. Das Problem ist halt die Masse. Ein Abo hier, ein Abo da und im Supermarkt noch schnell ne DAZN Karte mitgenommen, dann läppert sich das auch ganz schön. Da sind im Monat schonmal schnell 30 EUR weg und GEZ zahlt man ja auch noch.

Antworten