Was fällt euch auf?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
das letzte MHz
Beiträge: 9139
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

PAM hat geschrieben: Fr 19. Nov 2021, 21:29 Besserwisser mag niemand! 👊🤓
Also ich mag den ollen Chief :joke:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
PAM
Beiträge: 21479
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM »

das letzte MHz hat geschrieben: Fr 19. Nov 2021, 22:06 Also ich mag den ollen Chief :joke:
Das ist so oft gut zu übersehen! :sagnix:

Mir fâllt auf, dass die Rostbratwürste verzehrfertig sind. Mal das Maustier 🐭🌭 rufen...
🔋📶 📺📻📡
das letzte MHz
Beiträge: 9139
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

Spacelab hat geschrieben: Fr 19. Nov 2021, 15:27Vorher habe ich noch mal bei der Benutzeroberfläche der Fritzbox reingeschaut und die sagt bei mir wären maximal 89,99MBit/s (Empfangsrichtung) möglich. Die Entfernung zur DSL-Vermittlungsstelle wären (wohl geschätzte) 377 Meter. 1&1 sagt jetzt das sie mir zwar keine 250MBit/s anbieten könnten. Aber 175MBit/s wären möglich. :gruebel: Naja, mal diverse andere DSL Verfügbarkeitsprüfungen ausprobiert und (bis auf die Stadtwerke) sagen alle es wären mehr als 50MBit/s und sogar mehr als 100MBit/s möglich. Die Fritzbox sagt aber mehr als rund 90MBit/s iss nicht. Wer hat denn nun recht?
Vielleicht ist deine Leitung bereits Super-Vectoring fähig und die Fritzbox kann nur normales Vectoring, wenn sie schon älter ist? Das würde die Diskrepanz ganz gut erklären. Mit normalem VDSL2-Vectoring schafft eine normale Kupferleitung in der Regel irgend etwas um 100 MBit/s. Selbe Leitung mit VDSL2-Supervectoring schafft dann 250 MBit/s. Insofern sind 90 MBit/s zu 175 MBit/s schon in Relation stimmig zueinander.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab »

Ah ja das ergibt Sinn. Ich habe hier eine 7560. Wenn ich das richtig recherchiert habe kann die tatsächlich kein Super Vectoring.
DH0GHU
Beiträge: 3842
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DH0GHU »

Spacelab hat geschrieben: Fr 19. Nov 2021, 15:27 Ansonsten bliebe hier nur noch Internet über Vodafone Kabelanschluss wovon mir der Nachbar unter mir aber dringend abgeraten hat. Wenn es mal läuft, läuft es gut. Auch wenn er die angepriesenen 1GBit/s noch nie erreicht hat.
Kabel ist ein "shared medium". Ein Arbeitskollege hat das, auch Vodoofone, und hat laufend Probleme im Homeoffice mit der Datenrate und Stabilität. Ich würde an Deiner Stelle DSL nicht vorschnell kündigen, und Vodafone erstmal nur testen. Ich glaube nicht, dass Du mit einem "shared medium" glücklich wirst, wenn halb Deutschland ins Homeoffice geht
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab »

Die beste Freundin meiner Lebensgefährtin wohnt mitten in der nächsten Großstadt (Saarbrücken) und die hat in ihrer WG auch Internet über Vodafone Kabel und die meinte gestern Abend ebenfalls das bei ihr ständig das Internet kaputt sei. Also komplette Abbrüche hat sie zwar nicht. Aber vor allem Abends oftmals extreme Latenzzeiten. Und das Festnetztelefon funktioniert auch die meiste Zeit gar nicht oder in grausiger Sprachqualität was ihre Mitbewohnerin tierisch ärgert. Leider hat sie keine Alternative da sie kein DSL bekommt. Die Telekom sagt "Alle Ports belegt" und die Warteliste soll lang sein..
das letzte MHz
Beiträge: 9139
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

Spacelab hat geschrieben: Fr 19. Nov 2021, 15:27Vodafone Kabelanschluss [...] die angepriesenen 1GBit/s noch nie erreicht
Dazu hat die Telekom erst kürzlich folgendes gesagt (um sich gegenüber Kabelnetzen zu positionieren):
Bei Kabelnetzbetreibern teilten sich viele Kunden eine Leitung. "Das heißt, im baumförmigen Netz hängen manchmal 50 oder auch 200 Kunden an einem Port und teilen sich die Bandbreite", erklärte Leppla.

[...]

Laut Telekom-Chef Tim Höttges kann das Kabelnetz mit seiner geteilten Infrastruktur nirgendwo das Gigabit pro Sekunde liefern. Das sei einfach "eine Marketing-Chimäre".
https://www.golem.de/news/telekom-im-ka ... 61120.html
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
ulionken
Beiträge: 855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von ulionken »

"Nirgendwo" stimmt sicher nicht, denn an meinem Wohnort erreicht man man bei Vodafone tatsächlich 1 Gbit/s, allerdings nur zu nutzungsarmen Zeiten. Normal sind 800-900 Mbit/s, garantiert werden wohlweislich nur 600 Mbit/s. Das reicht allerdings auch problemlos fürs Homeoffice. Die 1 Gbit/s sind halt nur ein Werbespruch; richtiger wäre "min. 600 Mbit/s im Download".

Diese guten Durchsätze gibt es übrigens erst, seitdem das zuvor überlastete Segment mit ein paar Dutzend Kunden im gleichen Strassenzug vor ein paar Jahren gesplittet wurde. Reklamieren mit Messwerten und Hinweis auf die vertraglich garantierte Leistung führte damals (noch bei Unitymedia) nach vielen Wochen zum Erfolg.

Die Telekom bietet hier "nur" VDSL an. Glasfaser ins Haus rentiert für sie bisher nur in den grossen Wohnblocks.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
Japhi
Beiträge: 1925
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Japhi »

Ich hatte bisher genauso viele oder wenige Probleme Kabelinternet wie mit DSL. Tut sich nix, fürs Kabel zahle ich 15€.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab »

Im Ort meines Elternhauses wird momentan eine "Nachfragebündelung" für FTTH durchgeführt. Allerdings sieht es da eher schlecht aus. Man ist erst bei 19% Zusagen und bis 18.12.2021 müssen 40% zusammen kommen damit man dort Glasfaser verlegt. Ich glaube nicht das man das noch schafft. Das Problem ist halt das in dem Ort schon überall 250MBit/s DSL verfügbar ist und die meisten nicht verstehen warum sie jetzt Glasfaser holen sollen. Die meisten, das kam bei der Präsentation und dem anschließenden Gespräch der "Glasfaser Deutschland" im Gemeindesaal heraus, haben noch nicht mal einen 250MBit/s Vertrag. Denen genügen schon 100MBit/s.
Japhi hat geschrieben: Sa 20. Nov 2021, 16:11 fürs Kabel zahle ich 15€.
Kabel Internet mit dem 1GBit/s Vertrag würde hier 49,90€ kosten. Allerdings zahle ich für den 50MBit/s DSL Anschluss von 1&1 schon 32,95€. :eek:
das letzte MHz
Beiträge: 9139
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

Spacelab hat geschrieben: Sa 20. Nov 2021, 16:15Im Ort meines Elternhauses wird momentan eine "Nachfragebündelung" für FTTH durchgeführt. Allerdings sieht es da eher schlecht aus. Man ist erst bei 19% Zusagen und bis 18.12.2021 müssen 40% zusammen kommen damit man dort Glasfaser verlegt. Ich glaube nicht das man das noch schafft. Das Problem ist halt das in dem Ort schon überall 250MBit/s DSL verfügbar ist und die meisten nicht verstehen warum sie jetzt Glasfaser holen sollen. Die meisten, das kam bei der Präsentation und dem anschließenden Gespräch der "Glasfaser Deutschland" im Gemeindesaal heraus, haben noch nicht mal einen 250MBit/s Vertrag. Denen genügen schon 100MBit/s.
Wenn man bedenkt, dass die Telekom sportliche 79,95 Euro im Monat für den GBit/s Anschluss will, wundert es mich nicht, dass sie nur so wenige Interessenten finden. Wenn sie den Preis halbieren, bin ich auch sofort dabei, aber so bleibt die Telefonnummer von mir unangerufen :joke:
An Ihrer Adresse haben wir bereits Glasfaser vorbereitet!

Als Eigentümer erhalten Sie von unseren Experten alle wichtigen Informationen zur Beauftragung Ihres Glasfaseranschlusses unter folgender Nummer:

08007733888
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
Japhi
Beiträge: 1925
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Japhi »

Die 14,99€ sind das günstigste was derzeit geht. Vodafone NRW-Kabel, 50MBit für 24 Monate 19,99€ pro Monat. Dazu der Rabatt durch die Wohnungsgenossenschaft. Alles andere wäre deutlich teurer und die 50MBit reichen für uns vollkommen.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab »

das letzte MHz hat geschrieben: Sa 20. Nov 2021, 16:29 Wenn man bedenkt, dass die Telekom sportliche 79,95 Euro im Monat für den GBit/s Anschluss will, wundert es mich nicht, dass sie nur so wenige Interessenten finden.
Bei mir ist es die Deutsche Glasfaser. Die verlangen sogar 89,95€ für den 1GBit/s Anschluss. :eek: Da konnte der Mensch von der Deutschen Glasfaser noch so oft sagen das es keinen Anschlusspreis gäbe. Natürlich nur wenn man sich in der Planungsphase bereits anmeldet und sich gleich für mindestens 24 Monate verpflichtet. :rolleyes: Es war unter den Anwesenden alles gut bis halt dieser saftige Monatspreis erwähnt wurde. Man konnte regelrecht körperlich fühlen wie die gute Stimmung blitzartig verschwand. 90 Euro nur für Internet ist den meisten halt zu viel. Bei vielen kommt da ja dann noch Netflix und/oder Amazon Prime und/oder Disney+ und noch Musikstreaming (Spotify, Qobuz...) hinzu. Mir ist das ehrlich gesagt auch zu viel jeden und jeden Monat. :verrueckt:
Yoshi
Moderator
Beiträge: 518
Registriert: Di 14. Aug 2018, 22:28
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Yoshi »

das letzte MHz hat geschrieben: Sa 20. Nov 2021, 14:49
Spacelab hat geschrieben: Fr 19. Nov 2021, 15:27Vodafone Kabelanschluss [...] die angepriesenen 1GBit/s noch nie erreicht
Dazu hat die Telekom erst kürzlich folgendes gesagt (um sich gegenüber Kabelnetzen zu positionieren):
Bei Kabelnetzbetreibern teilten sich viele Kunden eine Leitung. "Das heißt, im baumförmigen Netz hängen manchmal 50 oder auch 200 Kunden an einem Port und teilen sich die Bandbreite", erklärte Leppla.

[...]

Laut Telekom-Chef Tim Höttges kann das Kabelnetz mit seiner geteilten Infrastruktur nirgendwo das Gigabit pro Sekunde liefern. Das sei einfach "eine Marketing-Chimäre".
https://www.golem.de/news/telekom-im-ka ... 61120.html
Ach die Telekom, immer für einen Lacher gut :joke:

Komisch das ich rund um die Uhr meine 940 Mbit/s bekomme. Theoretisch wären sogar noch mehr möglich wenn nicht der Gigabitport limitieren würde. Provisioniert ist der Anschluss bei mir mit 1150 Mbit/s.

Und die Telekom hat selbst ihre Flaschenhälse in ihrer Infrastruktur. Gibt genügend MSAN die 1 GbE ans Backbone haben. Na was da wohl passiert wenn alle gleichzeitig runterladen :rolleyes: Wird zwar seltener, aber hier gibt es durchaus noch diese.

Dazu kommt noch das beschissene Peering und wenn man gutes haben möchte muss der Anbieter fürstlich die Telekom dafür entlohnen.

Achja dazu hauts hier im Ort bei jedem Gewitter die Outdoor DSLAMs kurz zusammen. Verbindungsabbrüche sind dann garantiert. Der Kabelanschluss bei mir ist davon unbeeindruckt. Früher wo alles Indoor hier war, gabs diese Problem bei DSL nicht in dem Ausmaß.
Empfänger: Sony XDR-F1HD und Sony XDR-S10HDiP an 7-Elemente-UKW-Antenne | Audi MMI 3G mit UKW/DAB | Microspot RA-318 | Lextronix E5 (2x80 kHz)
Entfernung zum Brotjacklriegel 14 km | Spritschleuder braucht Bild
pomnitz26
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von pomnitz26 »

Huawei mag seine Nutzer der für heutigen Zeit schon historisch anmutenden Android Smartphones einfach nicht im Stich lassen. Ich erhielt gerade ein Update mit dem Sicherheitspatch Oktober 2021. Mal sehen wann das nagelneue Xiaomi 11T Pro soweit ist? In Sachen Netzwerk ist das Teil deutlich besser als Huawei, sowohl mobil als auch im Zusammenspiel mit der FritzBox. Selbst WIFI-CALLING oder Videotelefonie laufen sogar stabil und mobil über Repeater hinweg, bei Huawei mal mehr, mal weniger. Huawei erscheint mir aber deutlich wertiger und in der Software sind mehr Funktionen die auch richtig ausgereift sind. Wer hat schon einen Desktop Android Bildschirm im Smartphone den man getrennt vom Handy nutzen kann? Kabelloses spiegeln per WLAN, alles kein Ding. Huawei hat aus meinen Anwendungsproblemen gelernt. Vor allem beim Nutzen mehrerer Geräte unter gleicher Nummer. Schade drum. Ist wie VW, bisher war ich sehr zufrieden aber danach sehe ich nichts mehr. Möge die Werkstatt immer gute Arbeit leisten. Die wirklich gute Werkstatt machte VW aber zu.
Antworten