Neues aus dem Online-Blätterwald

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
pomnitz26
Beiträge: 2940
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von pomnitz26 »

Die wollen nichts spenden, sie wollen nur die Entsorgungskosten sparen.
Habakukk
Beiträge: 3603
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Habakukk »

PAM hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 09:11
Habakukk hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 08:15Dann hätte der Staat da mal kurzfristig eine Ausnahmeregelung finden können. Wegwerfen von Lebensmitteln empfinde ich immer als allerschlechteste Option.
Das haben bislang alle Finanzminister abgelehnt - allen voran die schwarze Null. :sozusagen:
Genau aus diesem Grund sind die Lebensmittelhändler auch bestrebt, das so genannte "Containern" als Straftatbestand des Diebstahls verfolgen zu lassen. Die Abgabe von Lebensmitteln z. B. an die Tafeln ist kaufmännisch ein komplizierter Akt. Lässt sich der Wert der Waren nicht abschreiben und damit auf Null drücken, dann kommt man um die Abführung der Mehrwertsteuer nicht herum. Schafft man es irgendwie, die Sachen als Spenden abzugeben, dann erfolgt die steuerliche Bewertung etwas anders. Die Entscheidung, ob diese Spenden ggf. steuermindernd wirken, treffen die örtlich zuständigen Finanzämter - leider oftmals sehr verschieden.
Ich meinte auch eher "temporär", also als eine Art Corona-Hilfe. Wenn ich schon über Milliardenhilfen nachdenke, könnte ich doch an so einer Stelle mal sagen, das lassen wir in Corona-Zeiten mal steuerfrei, wenn aufgrund der Corona-Maßnahmen Lebensmittel verschenkt werden müssen.
PAM
Beiträge: 15558
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

Habakukk hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 09:19 Ich meinte auch eher "temporär", also als eine Art Corona-Hilfe. Wenn ich schon über Milliardenhilfen nachdenke, könnte ich doch an so einer Stelle mal sagen, das lassen wir in Corona-Zeiten mal steuerfrei, wenn aufgrund der Corona-Maßnahmen Lebensmittel verschenkt werden müssen.
Der Olaf lehnte es ja auch ab, die Corona-Impfstoffe mit dem verminderten MwSt-Satz zu versteuern. :verrueckt:
😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
Habakukk
Beiträge: 3603
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Habakukk »

Immerhin wird ja darüber diskutiert, in der Gastronomie für einige Zeit nur mehr den verminderten Steuersatz für angebotenes Essen anzusetzen, um sie für einige Zeit steuerlich etwas zu entlasten.
PAM
Beiträge: 15558
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

Auch das wird mit dem Olaf nicht kommen. Vielleicht beschließt es die Nachfolgeregierung?!
😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
PAM
Beiträge: 15558
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
DH0GHU
Beiträge: 2562
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von DH0GHU »

Pack schlägt sich,
https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... ad70f20643

und obs sich wieder verträgt, wird dann wohl der Verfassungsschutz mit als erstes mitbekommen :-)

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... ad70f20643



... hoffentlich werden die gemäßigten um Meuthen abgesägt - denn vielleicht kapiert dann der letzte nicht rechtsradikale AfD-Wähler endlich, was für einer üblen Horde er da aufgesessen ist.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
PAM
Beiträge: 15558
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
DH0GHU
Beiträge: 2562
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von DH0GHU »

A propos:
Wegen einer 11 km entfernten Weltkulturerbestätte soll eine Windkraftanlage verhindert werden. Kein Wunder wird das nix

https://www.radio-oberland.de/nachricht ... m-kreisrat
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
RF_NWD
Beiträge: 1085
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von RF_NWD »

Boney M. und Seemannslieder: Warum auf Tiktok uralte Songs zum Hit werden
Warum liebt die Generation Z plötzlich uralte Songs?
www.rnd.de/kultur/boney-m-und-seemannsl ... OE6GA.html
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Felix II
Beiträge: 693
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Felix II »

https://orf.at/stories/3204350/
Maskenskandal und Pannen
CDU/CSU ... unter Druck
mfG: Felix II

[hr]

Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard
PAM
Beiträge: 15558
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
Japhi
Beiträge: 1169
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 51.40N 07.14 E

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Japhi »

PAM hat geschrieben: Mo 29. Mär 2021, 14:03 T-Online.de: Wie Jens Spahn mit Politik Millionen machte
Das ist doch der Hauptgrund in die Politik zu gehen. Egoistisch ein sicheres Einkommen plus hervorragende Nebenverdienste. Können muss man dafür nichts. Spahn hat keinerlei Ahnung von seinem Posten.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Roadstar TRA2350P (110/53), Panasonic RF-D10
das letzte MHz
Beiträge: 7050
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz »

Japhi hat geschrieben: Mo 29. Mär 2021, 14:43Spahn hat keinerlei Ahnung von seinem Posten.
Ach komm, Spahn ist als Gesundheitsminister ein Glücksfall. Und was wirft man ihm ansonsten vor? Dass er hart arbeitet, ehrgeizig ist, gut mit Geld umgehen kann und damit finanziell unabhängig geworden ist, dass er intelligent agieren und planvoll auf ein Ziel hinarbeiten kann, dass er sich ein Netzwerk aufgebaut hat? Reine Neiddebatte. Er hat es sich verdient und eben nicht geschenkt bekommen. Spahn traue ich ohne Wenn und Aber zu ein guter Kanzler zu sein, ganz im Gegenteil zu Laschet, Baerbock oder Habeck.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
Radio Fan
Beiträge: 4351
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Radio Fan »

Japhi hat geschrieben: Mo 29. Mär 2021, 14:43 Das ist doch der Hauptgrund in die Politik zu gehen. Egoistisch ein sicheres Einkommen plus hervorragende Nebenverdienste.
Können muss man dafür nichts. Spahn hat keinerlei Ahnung von seinem Posten.
Doch, man sollte zumindest mit der Rhetorik nicht gerade auf dem Kriegsfuß stehen… ;)

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Antworten