Neues aus dem Online-Blätterwald

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
carkiller08
Beiträge: 74
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von carkiller08 » Do 21. Feb 2019, 19:41

Pkw, Lkw und Busse sollen künftig EU-weit mit "fortgeschrittenen Sicherheitsfunktionen" wie automatischen Warnsystemen ausgerüstet werden. [/quote]

https://heise.de/-4315718

- Alcolocks*
- Notbremsassistenten
- Warnsysteme bei Anzeichen von Fahrermüdigkeit oder Ablenkungen
- automatische Reifendrucküberwachung
- Spurhaltesysteme
- Unfalldatenspeicher
- Abbiegeassistenten nur bei LKW und Busse

* (laut http://www.europarl.europa.eu/news/de/p ... n-vehicles ist lediglich eine standartisierte Schnittstelle zur Nachrüstung vorgesehen

RheinMain701
Beiträge: 389
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:18

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von RheinMain701 » Do 21. Feb 2019, 20:06

Autofahren ist ja nicht teuer genug, sondern muss noch teurer werden. Schon Reifen mit Reifendrucksensoren sind deutlich teurer als "normale" Reifen. Der Rest ist völlig unnötiger Schnickschnack, gerade Spurhaltesysteme und Notbremsassistenten sind derzeit noch überhaupt nicht ausgereift und können richtig gefährlich werden. Ich kenne jemandem, dem hat sein Spurhaltesystem als ihm ein Radfahrer vor die Schnauze fuhr voll auf den Radfahrer gehalten und er hatte Mühe, das Fahrzeug noch wegzulenken damit der Radfahrer nicht plattgefahren wird.

PAM
Beiträge: 2866
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM » Do 21. Feb 2019, 21:11

Der Individualverkehr ist ein Auslaufmodell. Wer sich dieses Auslaufmodell weiter leisten möchte, der wird gut dafür bezahlen.

Habakukk
Beiträge: 978
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Habakukk » Fr 22. Feb 2019, 13:43

Nun ja, wenn ich in einer Stadt mit vernünftigem öffentlichen Nahverkehr wohne, mag der Individualverkehr ein Auslaufmodell sein, aber hier 60km außerhalb von München bist du ohne Auto völlig aufgeschmissen, und ich sehe keinerlei Anzeichen dafür, dass sich daran in naher Zukunft was ändern wird. Öffentlicher Nahverkehr existiert hier zu 95% nur, um irgendwelche Schüler von A nach B zu bringen.

das letzte MHz
Beiträge: 1519
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz » Fr 22. Feb 2019, 16:37

Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.


das letzte MHz
Beiträge: 1519
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz » So 24. Feb 2019, 14:15

So unbedenklich finde ich die gemessene Strahlung gar nicht mal:
Die in Erlensee gemessene Strahlung betrug 0,71 µSv (Mikrosievert). Laut Bundesamt für Strahlenschutz ist jeder Mensch pro Tag im Schnitt einer Strahlung von rund 5,8 µSv ausgesetzt.
0,71 µSv sind pro Stunde und in etwa das Zehnfache der natürlichen Radioaktivität. Die 5,8 µSv hingegen pro Tag und offensichtlich (auf die Stunde umgerechnet 0,242 µSv) beinhaltet der Wert nicht nur die natürliche Radioaktivität, sondern auch Strahlenbelastung durch Lebensmittel und medizinische Untersuchungen. Denn 0,242 µSv pro Stunde natürliche Radioaktivität gibt es in Deutschland nur punktuell im Schwarzwald oder Thüringer Wald. Also ich will solche Mineralien nicht bei mir zu hause haben.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.


das letzte MHz
Beiträge: 1519
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz » Mo 25. Feb 2019, 20:06

SanDisk hat die erste 1 TB MicroSDXC Karte angekündigt Bild

https://www.golem.de/news/flash-speiche ... 39623.html
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

das letzte MHz
Beiträge: 1519
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz » Mi 27. Feb 2019, 14:16

Die nächsten Auswüchse des Klimawandels:

https://www.n-tv.de/wissen/Pollenflug-s ... 75110.html
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

carkiller08
Beiträge: 74
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von carkiller08 » Mi 27. Feb 2019, 15:47

Ahlen: Mops gepfändet und bei ebay Kleinanzeigen verkauft
http://www.die-glocke.de/lokalnachricht ... ef15bfe-ds

https://www.welt.de/vermischtes/article ... kauft.html

Wäre mal interessant, um wieviel Schulden bei der Stadtverwaltung es dabei ging, die eine Pfändung aus einer Familie mit 3 Kindern rechtfertigten. https://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__811c.html

___


Volkszählung 2021: Bundesregierung befürwortet Zensus für eine Milliarde Euro
https://heise.de/-4321689

das letzte MHz
Beiträge: 1519
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz » Mi 27. Feb 2019, 15:58

Na ja, der genannte Paragraph definiert in Absatz 2 aber eine Ausnahme, die durchaus zur Pfändung von Haustieren führen kann:
(2) Auf Antrag des Gläubigers lässt das Vollstreckungsgericht eine Pfändung wegen des hohen Wertes des Tieres zu, wenn die Unpfändbarkeit für den Gläubiger eine Härte bedeuten würde, die auch unter Würdigung der Belange des Tierschutzes und der berechtigten Interessen des Schuldners nicht zu rechtfertigen ist.
Davon mal abgesehen berichtet die Käuferin davon, dass der Hund krank sei und bereits 1800 Euro Tierarztkosten verursacht habe und er notoperiert werden musste. Wenn er jetzt bei den ursprünglichen Besitzern geblieben wäre, die offenbar knapp bei Kasse sind, darf bezweifelt werden, dass sie mit dem Hund zum Tierarzt gegangen wären. Also für den Hund war die Pfändung vielleicht die Rettung. Da hat die Stadt wohl bewusst oder unbewusst genau das richtige für den Hund getan :spos:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

RheinMain701
Beiträge: 389
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:18

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von RheinMain701 » Mi 27. Feb 2019, 16:04

Es geht hier um eine Verwaltungsvollstreckung und nicht um eine zivilrechtliche Pfändung. Der Staat als Gläubiger ist an die Grundrechte gebunden und damit auch an den Tierschutz. Ein Tier eines Schuldners einfach auf eBay Kleinanzeigen zu verhökern ist selbstverständlich nicht zulässig, solche Gegenstände müssen öffentlich versteigert werden. Da bestünde letztlich sogar eine Schadensersatzpflicht.

edit: es gibt sogar ein Urteil des Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, wonach es nicht zulässig ist, wegen rückständer Hundesteuer den Hund zu pfänden. Das streitige Gesetz, das dies erlaubte, sei wegen Verstoß gegen Bundesrecht (Art. 31 GG) mit dem Grundgesetz unvereinbar und nichtig.

das letzte MHz
Beiträge: 1519
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz » Sa 2. Mär 2019, 14:22

Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

carkiller08
Beiträge: 74
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von carkiller08 » So 3. Mär 2019, 19:32

Berliner Polizei greift immer härter gegen Raser durch - Auch mit Hilfe der Daten aus Fahrzeugen
https://www.tagesspiegel.de/berlin/ille ... 33226.html

Antworten