Neues aus dem Online-Blätterwald

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
das letzte MHz
Beiträge: 8845
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz »

Habakukk hat geschrieben: Di 17. Aug 2021, 08:33 Was haltet ihr von diesen UV-Dingern, die man für 1 Minute in die Trinkwasserflasche hält? Wir waren mit so einem Teil unterwegs, krank wurden wir nie.
UV-C Licht ist im Prinzip hochpotent zur Desinfektion. Schwebstoffe bekommst du damit aber nicht raus, der Akku darf nicht leer werden und man muss dem Hersteller vertrauen, dass die Wellenlänge des UV Lichts zur Desinfektion geeignet ist (also UV-C). Heise hatte UV Lampen zur Flächendesinfektion getestet, von denen viele gar nicht die richtige Wellenlänge hatte und somit untauglich waren.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Spacelab »

So ein Testbericht ist mir unlängst in einem Outdoor Magazin begegnet. Von 10 getesteten UV Lampen fielen 9 durch da sie entweder die falsche Wellenlänge hatten oder viel zu schwach waren so das eine Desinfektion eine halbe Ewigkeit gedauert hätte. Allerdings ging es hier ausdrücklich um Lampen aus dem unteren bis mittleren Preissegment. Man wollte mit diesem Test zeigen das es sich gerade bei UV Lampen lohnt nicht auf den Cent zu schauen.
PAM
Beiträge: 20246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

Ein Bericht: Motorrad onlinde.de: HU auch für Zweiräder bis 50 cm³

Dagegen: openpetition.de: KEINE HU-PFLICHT (TÜV) FÜR FAHRZEUGE (ZWEIRÄDER) BIS 50 CCM IN DEUTSCHLAND

Denkanstöße: Eine Zweirad-HU kostete mich vor wenigen Wochen für eine 125 cm³-Maschine 82 EUR - und damit schon wieder 20 EUR mehr als vor zwei Jahren. Da die HU-Gebühren offenbar automatisch erhöht werden, kennt diese Spirale wohl kein Ende. Weniger wird die HU für 50er auch nicht kosten, der Prüfaufwand unterscheidet sich nämlich nicht von dem für größere Zweiräder. Die Haftpflichtversicherung für 50 cm³-Fahrzeuge kostet zuweilen bereits jetzt das Vierfache von dem, was man für 125er bezahlt.

Wirtschaftlich würde es für die 50er sehr eng - zumindest dann, wenn man auch 125er fahren darf. Die Hürde zum A1er-Führerschein liegt übrigens recht niedrig. Rein vom Kraftstoffverbrauch nehmen sich die oft nahe an Pmax betriebenen 50er zu den im Vergleich deutlich entspannter fahrbaren 125ern nichts bzw. nicht viel. Mein inzwischen 25 Jahre alter Rollerich ist auf der Landstraße mit 1,1 - 1,5 l für 100 km fahrbar. Bei reinem Stadtverkehr verdoppelt sich das. Da sind - zumindest in der Stadt - die 50er locker auch.

Mir scheint, man zielt darauf ab, die kleinen 50er Zweiräder auszutrocknen.
🔋📶 📺📻📡
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Spacelab »

Ich sehe das ein bisschen zwiegespalten. Manche 50er Roller sind aber auch echt in einem gemeingefährlichen Zustand. Mein direkter Nachbar ist mittlerweile in Rente und repariert für ganz schmales Geld (hauptsächlich den Jugendlichen) in seiner Garage ihre Roller. Dem stellen sich regelmäßig die Nackenhaare wenn er die Maschinen sieht.

Andererseits ist ein vollwertiger und entsprechend teurer TÜV für die kleinen Dinger natürlich auch übertrieben. Vielleicht könnte man sich in der Mitte treffen und so eine Art "TÜV Light" machen. :gruebel: Licht, Bremsen und schauen ob noch alles fest ist. Fertig!
carkiller08
Beiträge: 786
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von carkiller08 »

Der oben verlinke Artikel ist schon einige Monate alt.
Für Deutschland ist bisher noch nichts verbindlich entschieden.
PAM hat geschrieben:Die Haftpflichtversicherung für 50 cm³-Fahrzeuge kostet zuweilen bereits jetzt das Vierfache von dem, was man für 125er bezahlt.
Ich zahle 37,50EUR für 1 Jahr HP 50ccm.
Kann mir kaum vorstellen, dass es für 125ccm weniger kostet (Kfz-Steuer käme ja dann auch noch dazu).
PAM
Beiträge: 20246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

14,xx EUR Haftpflicht bei 35 % Zauselbonus. Trotz "ohne Abgasreinigung" ist mein Rollerich mit den richtigen Schlüsselzahlen steuerfrei.
Dafür musste anno 2015 bei der Zulassungsstelle aber nachgeholfen werden, der war vorher falsch geschlüsselt.
🔋📶 📺📻📡
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Spacelab »

Hat man nicht vor längerem schon mal versucht die kleinen 30km/h und 50km/h Roller abzusägen? Da ging doch von den Grünen initiiert ein geplantes Verbot von "knatternden Stinkern" (wie sie von gewissen Kreisen damals genannt wurden) durch die Berichterstattungen. Neue Roller sollten nur noch Elektromotoren oder wenigstens 4takter Motoren haben. 2takter sollten also in diesen Gefährten wegen der hohen Umweltbelastung verboten werden. Ich habe von diesem Verbot aber nie mehr was gehört. Keine Ahnung ob das jetzt durchgegangen ist oder nicht.
PAM
Beiträge: 20246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von PAM »

China hat bereits früh Zweitakter in Ballungsgebieten verboten und das auch schon über eine Dekade her. 2010 wurden Zweitakter als Neuzulassung verboten, vier Jahre später auch Bestandsfahrzeuge. In den Millionenmetropolen hat man das wohl hauptsächlich an einem anderen Aroma der Luft gemerkt, nennenswert geringer wurde die Belastung offenbar nicht.

Als einer, der gern mal in einer Gruppe mit historischen Zweirädern mitfährt, wird mir regelmäßig speiübel, wenn zehn oder fünfzehn Zweitakter vorneweg fahren. Aber gut, auch das ist lebendige Geschichte und mein 25 Jahre alter Viertakter schafft es auch, dir die Tränen in die Augen zu treiben.

Den ersten Hieb gegen die kleinen Zweiräder gab es mit der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 45 km/h - um die Jahrtausendwende wurde das "dank" EU-Gesetzgebung eingeführt. Fand und finde ich unsinnig, denn damit werden diese in den noch mit Tempo 50 befahrbaren Straßen zum schleichenden Hassobjekt. Kommt mit einer grün dominierten Bundesregierung und ggf. ebenso dominiertem Abgeordnetenhaus von Berlin ein generelles Tempolimit von 30 oder 20 innerorts, dann relativiert sich das wieder. Mit dem mir aus Finnland bekannten Tempolimit innerorts von 40 km/h würde sich das auch relativieren - im realen Leben geht es in Berlin oftmals noch deutlich langsamer.

Es wird noch einige Jahre dauern, bis die 50er HU der Regelfall wird. Vielleicht ist bis dahin der motorisierte Individualverkehr in den Städten längst generell verboten. Derartige Bestrebungen gibt es nicht erst seit gestern. Vorgestellt wurde vor wenigen Tagen eine Umfrage im Berliner Stadtbezirk Mitte/Kreuzberg mit 6000 verschickten Fragebögen, von denen rund 1000 zurück kamen und diese sprachen sich mehrheitlich für die generelle Abschaffung von Abstellflächen für private Fahrzeuge aus. Mehrheitlich? Nun gut, der Stadtbezirk hat gut 300 000 Einwohner. Es sprachen sich also 0,3 % mehrheitlich dafür aus.
🔋📶 📺📻📡
Japhi
Beiträge: 1767
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Japhi »

Hier bzw in Bochum wurden im Zuge eines Siedlungsumbaus auch Umfragen gemacht. Die Planer sahen viele Grünflächen vor, mit Bänken, Boule-Bahnen, also grün und gesellig. Die Anwohner sahen das anders. Sie wollten nur mehr Parkplätze :D Die Realitäten sind schon sehr anders bei denen, die für andere Entscheidungen treffen.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Spacelab »

Die 50er bzw. 45er Roller finde ich noch nicht mal sooo schlimm. Die können hier im Innenstadtverkehr noch gut mitschwimmen. Extrem nervig sind hingegen diese "Mofa Roller" mit 25km/h. In der Stadt kann man kaum überholen und dann ziehen diese eine schier unendliche Schlange hinter sich her. :rolleyes:

Hier im Nachbarort haben sich über die begrünte und nahezu Parkplatz freie Innenstadt nicht nur die Anwohner, sondern auch die Einzelhändler und vor allem die Gastwirte beschwert. Denn wo keine Parkplätze, da auch keine Kundschaft und keine Gäste.
das letzte MHz
Beiträge: 8845
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von das letzte MHz »

Japhi hat geschrieben: Fr 27. Aug 2021, 12:57Boule-Bahnen
Egal welche Boule-Bahn in egal welcher Stadt ich bisher gesehen habe: Auf allen wuchs nach und nach Rasen, weil sie seit Jahren absolut niemand jemals genutzt hat. Boule-Bahnen sind des Stadtplaners liebstes Kind um ein Savoir-vivre vorzutäuschen, welches es einfach nicht gibt. Zumindest in Deutschland eine der weltfremdesten Geldverschwendungen die es gibt.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Spacelab »

Ich habe auch schon überlegt und noch nirgendwo eine Boule Bahn gesehen die nicht in Rekordzeit verwildert war.
Studio Leipzig
Beiträge: 187
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:58
Wohnort: 04275 Leipzig

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Studio Leipzig »

Hallo,

Blinder Straßenmusiker muss GEMA-Strafe zahlen:


https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/ ... n-100.html

https://www.bild.de/regional/leipzig/le ... .bild.html

Jürgen Thiel war auch mal hier im Forum unterwegs....Nick war irgendwas mit LeipzigNews oder so.

MfG

Studio leipzig
QTH: 51°19'N 12°22'E
_Yoshi_
Beiträge: 1363
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von _Yoshi_ »

So weit ist es bereits gekommen das man aus jeden Scheiß Geld herauspresst! :mad: :motz: :kopf:
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4992
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Online-Blätterwald

Beitrag von Spacelab »

Die GEMA hat sich in dieser Hinsicht ja noch nie mit Ruhm bekleckert. Vor allem aber scheint ihr ihre Außenwirkung sch*** egal zu sein.
Antworten