persönl. Top 10 des Jahres

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
vivaSt.Pauli

persönl. Top 10 des Jahres

Beitrag von vivaSt.Pauli » Mo 15. Dez 2008, 01:24

aloha,

angelehnt an den "Was hört ihr gerade"- Fred, sowie den "wöchentliche Top 5" - Fred im Musikforum wollte ich an dieser Stelle mal nach eurer persönliches Top 10 für das Jahr 2008 fragen. Speziel auf die Charts aus OS, Bad H und Basel bin ich mehr als gespannt.....

Ich mach dann mal den Anfang....

much3l Top 10 of the year 2008:

1. Axwell & Sebastian Ingrosso - It's true
2. Ian Oliver - Bucovina
3. Ian carey - Keep on rising
4. Jean Claudes Ades - Shingaling
5. DJ Assad & Maradja - Summer lovin [Sommer-Hit™]
6. Playahitty - Summer is magic 08
7. Weekend Warriors - Don't stop believing (Fonzerelli Remix)
8. Axwell & Dirty South - Open your heart
9. DJ Jurgen - A higher love
10. Cisko Brothers - Guaglione 08

Die Top 3 war doch recht eindeutig, wobei gerade die Nummer 1 sich deutlich vom Rest abgesetzt hat. Gut, der Track kam auch zum für mich genau perfekten Zeitpunkt. :-)

DX-Project-Graz

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von DX-Project-Graz » Mo 15. Dez 2008, 02:51

Die wird es von mir erst am 31.12. geben. Ich hasse sowieso diese verfrühten Jahresrückblicke, wo oft schon Anfang Dezember das Jahr zusammengefasst wird. Oft passiert in wenigen Tagen so viel, was die ganze Welt betrifft - das ist dann alles nicht berücksichtigt.

Günni74

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Günni74 » Mo 15. Dez 2008, 17:32

Dieses Jahr gab es wieder viele gute Tracks! Allerdings waren/sind sie nicht in den deutschen, sondern in den niederländischen Charts zu finden. Gerade mal ein Titel aus den deutschen Charts gefällt mir: "Lützenkirchen - Drei Tage Wach".

Hier meine Top10:

[size=large]01.[/size] Chicane feat. Natasha Bedingfield - Bruised Water
[size=large]02.[/size] Armin van Buuren ft. Sharon den Adel - In And Out Of Love
[size=large]03.[/size] Tiesto (in Denmark) - Elements Of Life
[size=large]04.[/size] Veracocha - Carte Blanche 2008
[size=large]05.[/size] Ferry Corsten - Radio Crash
[size=large]06.[/size] Sash feat. Stunt - Raindrops (Encore Un Fois)
[size=large]07.[/size] Laurent Wolf - Wash My World
[size=large]08.[/size] Eric Prydz - Pjanoo
[size=large]09.[/size] Mike S vs. Edmission - It's Your Bitch
[size=large]10.[/size] David Vendetta - Hold That Sucker Down


Wrzlbrnft

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Wrzlbrnft » Mo 15. Dez 2008, 20:49

Meine Top 50 gibt's vsl. Anfang Jänner in Radioform. Die beiden ersten Plätze, die sich auch mit Sicherheit nicht mehr verändern werden, wurden in diesem Thread bereits genannt.

Staumelder

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Staumelder » Mi 17. Dez 2008, 13:21

Ich finds blöd ein Jahr in eine Top Irgendwas zu packen. Ich bastel zwar jede Woche eine Favourite Five zusammen, die kann man auch auswerten und daraus eine Liste erstellen. Trotzdem tauchen viele gute Titel dort nicht auf. Hier meine Top 20 lt. der Favourite Five:

01. Jean Claude Ades & Vincent Thomas - Shingaling
02. Kraak & Smaak - Squeeze Me
03. Sonny J - Handsfree (If You Hold My Hand)
04. TV Rock feat. Rudy - Been A Long Time [Laidback Luke RMX]
05. The Wombats - Moving To New York
06. Out Of Office - Break Of Dawn
07. Alphabeat - Fascination
08. Nu Tone feat. Natalie Williams - System [Matrix And Futurebound RMX]
09. Eric Prydz - Pjanoo [High Contrast RMX]
10. Ultrabeat vs. Darren Styles - Discolights
11. Sharam feat. Daniel Bedingfield - The One
12. Deichkind - Arbeit nervt
13. Moby - Disco Lies
14. Peter Heppner - Alleinesein
15. Hi_Tack - Silence
16. Energy 52 - Cafe Del Mar 2008 (diverse Remixe)
17. Sharam feat. Daniel Bedingfield - The One
18. Burial - Archangel
19. Spleen United - My Tribe
20. DJ Jose - Forever (Gone Forever)

htw89

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von htw89 » Mi 17. Dez 2008, 15:53

Meine Top 10 (naja, dort eig. Top 20):
http://heiner.ihtml.de/?p=156

Wrzlbrnft

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Wrzlbrnft » Fr 19. Dez 2008, 09:34

Meine Top 10 (naja, dort eig. Top 20):
http://heiner.ihtml.de/?p=156
Yelle?? :eek: :spos:

Staumelder

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Staumelder » Fr 19. Dez 2008, 09:51

Jaja, in LOHNE wird auch geblogged :D

Wrzlbrnft

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Wrzlbrnft » Fr 19. Dez 2008, 09:56

War eher auf die genannte französische Interpretin in seinen Top 20 bezogen. Dachte eigentlich, dass außer Sebastian und mir kein Mensch im deutschsprachigen Raum diese schrille Dame kennt. :D

htw89

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von htw89 » Fr 19. Dez 2008, 14:20

So kann man sich irren, mein lieber in der Schweiz lebender Österreicher mit schwedischem Vornamen und englischem Nachnamen. :D

Wrzlbrnft

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Wrzlbrnft » Fr 19. Dez 2008, 14:36

... der gerne in Frankreich einkauft, niederländisches Radio hört und grade rumänische Kursbücher lesend auf dem Weg nach Deutschland ist.

Ein Hoch auf Europa.

htw89

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von htw89 » Fr 19. Dez 2008, 14:40

Wenn einer für Europa steht dann bist du's. :D

DX-Project-Graz

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von DX-Project-Graz » Sa 20. Dez 2008, 10:07

rumänische Kursbücher lesend
OT: Also hast du es schon bekommen!? :hot:
Sind die Verbindungen auch so entwicklungsländlich wie hierzulande? :D ;-)

Anonymer Teilnehmer

Re: persönl. Top 10 2008

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Sa 20. Dez 2008, 10:57

1. N*E*R*D - Spaz
2. SIA - The Girl You Lost To Cocaine
3. Nalin & Kane - Beachball
4. Deichkind - Arbei Nervt
5. Eric Prydz - Pijanoo
6. Gym Class Heroes - Cookie Jar
7. Guru Josh Project - Infinity 2008
8. Yoav - Club Thing
9. Nicola Fasano vs Pat Rich - 75 Brazi Street
10. Ian Carey - Love Wont Wait

Die Reihenfolge ist beliebig, waren nur die ersten Titel die mir durch den Kopf geschossen sind, gab sicher auch viele andere feine Sachen, wie etwa Sido - Carmen!:verpiss:

Antworten