Wie wird der Winter?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
HAL9000
Beiträge: 125
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von HAL9000 » Mi 5. Sep 2018, 10:39

Ja nee, "nass" ist der Winter hier praktisch jedes Jahr im Übermaß. Daher wäre es schön, wenn es nach Jahren mal wieder einen Winter gibt, der die Bezeichnung auch verdient hat.
Ich hab keine Lust auf Glühweinstand aufm Weihnachtsmarkt bei 18 Plusgraden...
Allerdings: Das Wasser an der Nordsee ist durch den Sommer aufgeheizt - daher vermute ich eher, Frost und Schnee werden hier hauptsächlich ins Wasser fallen. Im Landesinneren mag das anders aussehen...
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+
KFZ: Alpine i902D-G6

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von Spacelab » Mi 5. Sep 2018, 10:44

Das hatten wir ja leider auch schon gehabt. Die Standbetreiber hatten riesen Verluste eingefahren weil keiner Bock auf Weihnachtsmarkt hatte.

PAM
Beiträge: 6904
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von PAM » Mi 5. Sep 2018, 11:12

Die Gartennachbarn meiner Eltern haben einen Brunnen. 8,5 m tief und damit an der Grenze dessen, was mit einer anständigen Pumpe noch an die Oberfläche gezerrt werden kann. Vor nunmehr fast 2 Monaten war damit Schluss. Versandet ist der Brunnen nicht, wir haben rückgespült und konnten das Spülwasser zu großen Teilen wieder hoch holen. Zwei Grundstücke weiter ist auch ein 8 m-Brunnen, der ebenso kein Wasser mehr gibt. Die aus dem Grundwasser gespeisten Seen in der Umgebung habe heuer so breite Strände, wie ich sie noch nie kannte. Die schiffbaren Kanäle sehen noch ganz gut aus, die Wasserstände werden aber über Schleusen reguliert. Einige natürliche Fließe sind selbst mit Paddelbooten nur noch eingeschränkt und abschnittsweise auch gar nicht mehr befahrbar. Wir haben einen unübersehbaren Grundwassermangel! Trotz ansonsten gutem Trinkwassernetz und laut Medienberichen auch keinem Mangel in den Trinkwasserspeichern - das Grundwasser ist vielerorts in den oberen Schichten verschwunden.

Das Niederschlagsdefizit, das seit dem Frühjahr aufgelaufen ist, gilt in der hiesigen Region in diesem Jahr als nicht mehr auszugleichen. Selbst wenn es im Herbst wochenlang dauerhaft regnen sollte. Die Niederschläge, die nach dem Einfrieren der oberen Erdschichten im Winter kommen, gelten für das Grundwasser als nutzlos. Mit der Erwärmung durch die Sonne verdunstet das. Es ist also absehbar, dass der Wasserknappheit in den oberen Erdschichten kurz- und mittelfristig nicht abzuhelfen ist.

Allein von den grundsätzlichen Wetterlagen, die üblicherweise unser Wetter steuern, ist einiges aus dem Gleichgewicht geraten. Wie angesprochen ist der Jetstream in diesem Jahr praktisch nicht mehr wetterbestimmend gewesen. Wir kamen in den Einfluss von Strömungen, die hier in den letzten Jahrzehnten allenfalls als Störgrößen für die etablierten Wetterlagen bekannt waren. Insofern kann man sich offenbar auf die bekannten Szenarien für unser Herbst- und Winterwetter nicht mehr verlassen. Sicher ist offenbar nur, dass die nicht üblichen Wetterszenarien häufiger auftreten und in ihrer Intensität zunehmen werden.
[JO62rr] 🌐

PAM
Beiträge: 6904
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Wie wird der Winter?

Beitrag von PAM » Mi 26. Sep 2018, 07:28

Teile der Mark Brandenburg erlebten an diesem 26. September die erste Frostnacht dieses Herbstes. Auch wenn es eigentlich im Norden gar nicht so frostig wie entlang von Oder und Neiße werden sollte - die Scheiben meines Smart waren mit Reif bedeckt.
[JO62rr] 🌐

PAM
Beiträge: 6904
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Wie wird der Winter?

Beitrag von PAM » Sa 29. Dez 2018, 20:01

Im Norden und Osten sieht es weiterhin nicht nach Winter aus. Wettermäßig bleiben wir im Herbst. Stürmische Böen in der kommenden Nacht, dazu Regen und Regen. Und seit Wochen ein dauergrauer Himmel.
[JO62rr] 🌐

PAM
Beiträge: 6904
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Wie wird der Winter?

Beitrag von PAM » Fr 18. Okt 2019, 08:21

Wann geht es denn heuer los? :gruebel:
[JO62rr] 🌐

RADIO354
Beiträge: 656
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von RADIO354 » Fr 18. Okt 2019, 11:24

Für die Alpinen Regionen gehe Ich mal von einem Schneereichen Winter aus.
Wobei es sich infolge der zunehmenden Erwärmung besonders in den Niedrigeren bis Mittleren Lagen wieder um sehr Nassen Schnee handeln dürfte mit all seinen
unangenehmen Folgen ( Schneebrüche an den Bäumen / Gebäudeschäden / Lawinen / unpassierbare Verkehswege usw. ).
Im Vergangenen Winter betrug die Schneehöhe auf dem etwa 2500 m Hohen Säntisgipfel über 7 Meter. ( Nicht Nebeneinander ;) )
Der wurde dann innerhalb 2 Monaten komplett weggetaut.

PAM
Beiträge: 6904
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Wie wird der Winter?

Beitrag von PAM » Do 9. Jan 2020, 07:08

Bis auf ein paar Tage mit vereisten Straßen war der Winter im Berliner Raum bisher ein Rohrkrepierer. Nun stehen uns ein paar vorfrühlingshafte Tage ins Haus. In dieser Woche mit warmem Regen, in der kommenden Woche mit ein paar Sonnenstrahlen. In der zweiten Monatshälfte sollen die Temperaturen etwas zurückgehen und es ist mit einzelnen leicht frostigen Nächten zu rechnen. Winterwetter wäre dann allenfalls in den Mittelgebirgen zu erwarten.

Verrückt: Es wurden bereits Pollen von Erle und Hasel in der Luft nachgewiesen. :verrueckt: Sie wären ab Mitte Februar dran. Im vergangenen Jahr ging es damit Anfang Februar los.
[JO62rr] 🌐

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von Spacelab » Do 9. Jan 2020, 07:28

Ich habe hier exakt 3 mal in der Früh die Autoscheiben frei kratzen müssen. Das war es auch schon mit dem Winter bisher.

Aktuell haben wir 9(!) Grad und seit 3 Tagen Dauerregen.

Radio Fan
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von Radio Fan » Do 9. Jan 2020, 09:01

Bauernregel: "Ist bis Dreikönig kein Winter kommt auch keiner mehr dahinter" :confused:

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von Spacelab » Do 9. Jan 2020, 10:18

Danach kann man aber nicht gehen. Wir hatten schon öfters einen sehr späten Wintereinbruch.

Radio Fan
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von Radio Fan » Do 9. Jan 2020, 10:35

Also abwarten und Tee trinken... _Aber wir wollen ja wissen wie er wird ? :gruebel:

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

das letzte MHz
Beiträge: 3293
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von das letzte MHz » Do 9. Jan 2020, 12:05

Spacelab hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 10:18
Danach kann man aber nicht gehen. Wir hatten schon öfters einen sehr späten Wintereinbruch.
Vorletztes Jahr war es auch so. Januar frühlingshaft warm und im Februar kam die dicke Kältekeule mit zweistelligen Minusgraden, teils auch am Tag.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 1193
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von Chief Wiggum » Do 9. Jan 2020, 12:54

Wenn wir jetzt alle kein CO² mehr produzieren, kommt der Winter zurück!
Also , Luft anhalten! Für immer! :D
https://www.senderfotos-bb.de - Senderfotos aus dem Osten Deutschlands - Update Rosengarten (NDS)
Stationär : UKW : Dipol @ BP Woody54 / DAB : Dipol @ RTL-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Albrecht DR57

das letzte MHz
Beiträge: 3293
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Wie wird der Winter?

Beitrag von das letzte MHz » Do 9. Jan 2020, 13:05

Chief Wiggum hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 12:54
Also , Luft anhalten! Für immer! :D
Vorerst reicht es, wenn du rückwärtig weniger Abgase produzieren würdest :kaffee:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Antworten