Winterreifen runter, Sommerreifen rauf?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
PowerAM

Winterreifen runter, Sommerreifen rauf?

Beitrag von PowerAM » Fr 28. Mär 2008, 13:20

Wie sieht es aus, kriegen wir nochmal Schnee, Eis und glatte Fahrbahnen? Oder wird es nur kalt ohne winterliche Niederschlaege?

Ich stehe vor der Entscheidung, Sommerraeder draufzuschrauben oder einen Winterreifen neu kaufen zu muessen, da der beschaedigt ist.

Finanziell passt mir der Neukauf momentan nicht in den Kram, da ich das aktuell gefahrene Reifenmodell momentan einzeln nicht bekommen kann und nur noch sehr teure Markenreifen beim Haendler im Regal liegen. Kein Wunder, fuer die Haendler ist die Wintersaison seit Ende Januar beendet.

PowerpIay

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von PowerpIay » Fr 28. Mär 2008, 13:23

Risiko ist immer da , aber wenn schnee kommt dann nur kurze zeit da der boden schon viel zu warm ist.

Ich würd sagen Tu die Sommerreifen daruf

PowerAM

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von PowerAM » Fr 28. Mär 2008, 13:35

Hmmm, ist zu ueberdenken. Ein Winterreifen (Markenreifen) kostet derzeit das, was mich der ganze Satz im letzten Sommer gekostet hat. Wenn ich den defekten Winterreifen im Sommer kaufe, dann kostet er mich 25 EUR. Jetzt ist unter 100 EUR je Stueck nichts zu haben.

zerobase now

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von zerobase now » Fr 28. Mär 2008, 13:39

Sommerreifen. Wir haben ja jetzt bald April, da sollte im Flachland kein Schnee mehr fallen. Allenfalls noch in höheren Gebieten. Selbst wenn es bei Euch nochmal schneien sollte, dann wird das ja allerhöchstens für 1-2 Tage noch sein, dann kannt du immer noch das Auto mal einen Tag stehen lassen. Also Sommerreifen sind Trumpf.

Alqaszar

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von Alqaszar » Fr 28. Mär 2008, 14:05

Deshalb fahre ich jetzt auf Ganzjahresreifen. Spart mir das Tauschen.

PowerAM

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von PowerAM » Fr 28. Mär 2008, 14:05

Gut, dann gehe ich jetzt schrauben! :auEs: Es ist alles besser als 3 Winterraeder und ein Notrad...

Handydoctor

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von Handydoctor » Fr 28. Mär 2008, 14:12

Brauchte man in vergangenen sogennanten Winter überhaupt Winterreifen?

PowerAM

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von PowerAM » Fr 28. Mär 2008, 14:17

Wuerde vermutlich mit guten Ganzjahresreifen hier im Flachland sogar reichen!

Ich hatte mal welche von Bridgestone auf einem frueheren Auto - war aber ziemlich enttaeuscht davon. Im Winter kaum Grip, schwach auf regennasser Fahrbahn egal zu welcher Jahreszeit und im Sommer sehr schwammiges Fahrgefuehl.

Die Gummimischung war fuer den Winter zu hart und fuer den Sommer zu weich. Eine Profilreihe war als Lamellenprofil ausgelegt, der Rest Blockprofil.

Die Reifen waren nach nur 30 Tkm verschlissen, was bei mir der ungefaehren Jahresfahrleistung entspricht. Mit je einem Satz Sommer- und Winterraeder fahre ich ohne Defekte rund 5 Jahre, was bei jedem Reifensatz gerundet 75 Tkm Laufleistung entspricht. Die Winterreifen waren meist etwas frueher hin und die Sommerreifen hielten im Regelfall geringfuegig laenger.

Peter Schwarz

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von Peter Schwarz » Fr 28. Mär 2008, 15:16

Zwei unserer Winterreifen sind eh abgefahren. Die kommen in den nächsten 2 Wochen runter, dann gibts wieder die SOmmerschlappen. Wenn es dann noch an einem Morgen Schnee hat, dann bleibt der Karren halt stehen.

Bengelbenny

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von Bengelbenny » Fr 28. Mär 2008, 15:45

Auch ich fahre inzwischen mit Ganzjahresreifen. Klar haben die auch Nachteile, aber ich finde es ist ein guter Kompromiss.

elchris

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von elchris » Fr 28. Mär 2008, 20:53

Mein Auto wird wohl keine neuen Reifen mehr bekommen - noch zweimal Winter/Sommer Sommer/Winter - dann wars das, dann gibts Ganzjahresschlappen. Ich bin von den Continental-Winterreifen sehr enttäuscht.

Alqaszar

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von Alqaszar » Fr 28. Mär 2008, 23:48

Das mit den "schwammigen" Ganzjahresrreifen stimmt natürlich. Aber der bessere Gripp macht sich auch im Sommer nützlich, wenn ich mit Kickdown von der Ampel wegkomme. Die Sommerreifen haben dann oft durchgedreht, trotz Wandlerautomatik.

PowerAM

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von PowerAM » Sa 29. Mär 2008, 00:15

Sooo, Sommerbereifung drauf! In meinem Wohngebiet bin ich offenbar abgesehen von einem Totalverweigerer und einem Fruehumruester (vorletzte Woche!) meiner Zeit offenbar wieder um Wochen voraus! Der Rest schmueckt seine Karren noch mit gammeligen Stahlfelgen - und manchmal auch irgendwelchen Radzierblenden. Faehrt sich recht angenehm mit den Sommerballons, mein Loewe! Endlich wieder einwandfreier Geradeauslauf und satte Strassenlage.

Nun muss ich sehen, was mit dem zerstoerten Winterreifen ist. Es steckte eine 100er Schnellbauschraube drin. Der oertliche Reifenfritze lies mich ja abblitzen. Freitags mittags tut er nichts mehr. Ich koenne ja Montag mal anfragen, ob er Zeit hat. Danke, Kumpel! Mich kannst Du als Kunden abhaken!!

Peter Schwarz

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von Peter Schwarz » Sa 29. Mär 2008, 00:23

Beim Touran merke ich gar keinen Unterschied zw. Winterreifen und Sommerreifen im Fahrverhalten...nur etwas lauter sind die Winterschlappen.
Im Golf war das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Auf den 175er-Winterreifen war es immer ein Rumgeeier, an das man sich gewöhnen mußte, gg. den 195er-Sommerreifen.

PowerAM

Re: Winterreifen runter, Sommerreifen rauf??

Beitrag von PowerAM » Sa 29. Mär 2008, 00:42

Gleiche Situation beim Loewen wie bei deinem Golf: 175er Winterreifen mit 65er Hoehe auf zu schmalen 5 x 14-Stahlfelgen. Dagegen 195er Sommerreifen mit 50er Hoehe auf 6,5 x 15-Felgen, die gleichzeitig wegen anderer Einpresstiefe eine 28 mm breitere Spur haben. Das macht das Kart-aehnliche Fahrverhalten damit...

Antworten