Geisterstädte

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Japhi

Re: Geisterstädte

Beitrag von Japhi » So 16. Feb 2014, 21:17

Spannend, da muss ich wohl mal vorbeifahren :spos:


WiehengeBIERge

Re: Geisterstädte

Beitrag von WiehengeBIERge » Di 18. Mär 2014, 13:23

Jepp. Zwar keine Geisterstadt (weil alles noch in gutem Zustand ist), aber eben nahezu menschenleer :D.

Murky

Re: Geisterstädte

Beitrag von Murky » So 23. Mär 2014, 19:36

Sag mal, spinnen die da in Duisburg total? Das ist doch eine historische Bausubstanz, die da vernichtet wird! Ich denk mal, auch tief im Westen gibt es genug Betonsilos, die eher den Bagger verdient hätten.

PS: Die meisten Links funktionieren übrigens nicht...

Erich Hoinicke

Re: Geisterstädte

Beitrag von Erich Hoinicke » Sa 30. Mai 2015, 11:58

*hochhol*

Mein Spezl kam gerade aus seinem Zypernurlaub und erzählte von Varosha (Varosia), dem militärisch abgeriegelten und menschenleeren Touristenstadtteil von Famagusta.

Interessant: http://www.blick.ch/life/wissen/gespens ... 68274.html

Interessant vor allem, dass da bei Autohändlern noch die neuen Modelle aus den frühen 70ern vor sich hin stauben: http://imgbuddy.com/varosha-car-dealership.asp :eek:

Housefieber

Re: Geisterstädte

Beitrag von Housefieber » Sa 30. Mai 2015, 15:51

Housefieber hat geschrieben:
Housefieber hat geschrieben: Eine alte Papierfabrik, die bereits 1973 geschlossen wurde. Nachnutzungen (Gartenschau...) wurden wegen giftigen Rückständen und Hochwasser immer wieder vertagt.
Jetzt gehört es einem großen Oberstdorfer Baukies-Mogul, dem schon dieser Ort (u.a. Skisprunganlage) zu großen Teilen gehört.
Die Spezi-Wirtschaft schlägt wieder zu:
Nicht nur der Baukies-Mogul, auch ein vor kurzem gewählter deutscher Sport-Präsident aus dem Allgäu ist finanziell hier dick im Geschäft (dieser heißt nicht Sehmann, Riechmann oder Schmeckmann, sondern.....) beteiligt worden, vom Abriss bislang nichts zu sehen!
Der gewisse Herr Hörm... aus der direkten Umgebung meines Wohnortes hat mittlerweile das gesamte Areal gesprengt/abgerissen und musste mittlerweile mit drei Überschwemmungen den Baubeginn vertagen. Ach ja- die geplanten Wohnblöcke werden aus "statischen" Gründen nicht gebaut, sondern Fertighäuser vom Fließband, die dann mitten im Überflutungsgebiet der Iller ihren Platz finden sollen.

WiehengeBIERge

Re: Geisterstädte

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 12. Jun 2015, 22:02

Irgendwo weiter vorne im Faden postete ich mal Bilder von einem verlassenen Bahngelände in Rinteln (die Bilder sind inzwischen allerdings weg).
Ich wollte nur mal anmerken, dass das verlassene Gelände schon seit einiger Zeit nicht mehr existiert und dort jetzt ein Einkaufszentrum steht.
Ebenso stehen irgendwo weiter vorne Bilder vom Tanklager Preussich Oldendorf (die Bilder sind auch nicht mehr online).
Das existiert ebenfalls nicht mehr und ist jetzt Industriegebiet, und als ich die Bilder machte gehörte das Gelände noch zu Niedersachsen, inzwischen gehört es zu NRW.
Noch weiter vorne standen irgendwo Bilder von der schon seit Jahren verlassenen hohlen Bahnbrücke in Porta Westfalica. Die Brücke gibt es zwar noch, aber den Bahndamm und die noch vorhandenen Gleise wurden entfernt...

Irgendwie fällt mir auf, dass viele solcher "Lost Places" jahrelang (tlw 60 Jahre oder mehr) brach lagen und es keinen interessiert hat, aber gerade in den letzten Jahren verschwanden auffallend viele solcher Plätze innerhalb kürzester Zeit...

Japhi

Re: Geisterstädte

Beitrag von Japhi » So 14. Jun 2015, 21:15

In letzter Zeit werden aber auch mit Macht an jedem Fleck Industriegebiete geschaffen, die hinterher keiner will.

Marc_RE

Re: Geisterstädte

Beitrag von Marc_RE » Di 16. Jun 2015, 07:51

WiehengeBIERge hat geschrieben: gerade in den letzten Jahren verschwanden auffallend viele solcher Plätze innerhalb kürzester Zeit...
In den letzten Jahren ist es auch modern geworden, sich eine Kamera an den Kopf zu schrauben und durch diese Gebäude und Gelände zu laufen. Da es zeitgleich modern geworden ist, jeden für jeden Dummheit zu verklagen, werden die Eigentümer da wohl mittlerweile auf Nummer sicher gehen.

Robert S.

Re: Geisterstädte

Beitrag von Robert S. » Sa 11. Jul 2015, 23:36

Eine Woche LostPalces besuchen liegt nun hinter mir,hätte vor einigen Jahren nicht gedacht das ich das mal so machen werden.
Meine Begleitung und ich besuchten verschiedene Orte wie Fabriken,Hotels,Sanatorien,eine Arztpraxis,Stadt Bäder und und und...:-)

Staumelder

Re: Geisterstädte

Beitrag von Staumelder » So 12. Jul 2015, 09:13

Coole Sache. Fotos wären jetzt natürlich genial (gern auch direkt falls Grauzonen dabei sind).

DX OberTShausen

Re: Geisterstädte

Beitrag von DX OberTShausen » So 12. Jul 2015, 15:46

An Fotos wäre ich auch interessiert :spos:

Robert S.

Re: Geisterstädte

Beitrag von Robert S. » Mo 13. Jul 2015, 20:39

Fotos habe ich keine gemacht,das hat meine Kollegin übernommen,sobald sie online sind stelle ich den Link hier rein und halte euch auf dem Laufenden.:-)

Felix II

Re: Geisterstädte

Beitrag von Felix II » Di 14. Jul 2015, 10:09

LostPlaces findet man aber so ziemlich überall, da braucht es nicht mal unbedingt Geisterstädte. Allerdings erfordert es mitunter etwas Mut solche Gelände zu betreten.

Manche Orte von denen ich Fotos gemacht habe existieren aber inzwischen auch nicht mehr (so) (z.B. plattgemacht)

WiehengeBIERge

Re: Geisterstädte

Beitrag von WiehengeBIERge » Di 14. Jul 2015, 10:22

Ja, nur ist es inzwischen in Mode gekommen, solche Plätze zu "erforschen" und fotografieren. Das ist inzwischen kein "Nischenhobby" mehr und wird daher fast schon langweilig.

Antworten