Die grosse Spam-Welle

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4264
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Spacelab »

Mein GMX Spampostfach wird seit 3 tagen mit selbigem überflutet. :rolleyes: "Letzte Mahnung", "Strafandrohung", "Inkassoauftrag"... 14 E-Mails innerhalb von 3 tagen. Und jede hatte einen Dateianhang mit dem angeblichen Inkassoauftrag. Diesen soll man sich auf jeden Fall anschauen denn es könnte sein das man gar nicht der richtige Empfänger sei, das alles nur ein Missverständnis ist und dann bräuchte man nur eine Antwortmail schreiben mit der in der Datei angegebenen Vorgangsnummer und die Sache sei sofort erledigt. Gar nicht blöd! Außerdem war jede Mail in perfektem Deutsch geschrieben und der Absender war immer irgendeine Anwaltskanzlei. Wenn man nach dieser googelt kommt nix raus weil es diese gar nicht gibt. Also die Absenderadresse war gefälscht. Aber ich möchte nicht wissen wie viele die Datei darauf hin geöffnet haben. :eek:
Radio Fan
Beiträge: 4310
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Radio Fan »

Und was gedenkst du zu tun wenn das so weiter geht ? :gruebel:

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4264
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Spacelab »

Na ich mache natürlich jeden einzelnen Dateianhang auf um mir die Vorgangsnummer zu notieren und diese dann dem Absender zuzuschicken. :danke:
Rundfunk99
Beiträge: 11
Registriert: Sa 11. Jul 2020, 09:10

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Rundfunk99 »

Mir geht es mit meinem GMX Spamordner ähnlich. Ständig etwas von "Amazon", dass mein Konto vorübergehend gesperrt wäre. Dabei läuft mein Konto auf eine anderen E-Mail Adresse. Bekomme diese Mails mehrmals täglich. Echt nervig!
pomnitz26
Beiträge: 2936
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von pomnitz26 »

Da lobe ich mir meine 0176...@o2online.de. SPAM frei, selbst im SPAM Ordner ist nichts.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4264
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Spacelab »

Ich würde aber nur sehr ungern jedem der meine E-Mail Adresse will auch gleichzeitig meine Handynummer geben. :D
Chris_BLN
Beiträge: 1351
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Chris_BLN »

Ich habe für meine Mutter vor etwas über 2 Jahren ein Mailkonto bei GMX angelegt, um dann selbst unter ihrem Namen (ja, so einfach geht das prinzipiell) den IP-Telefonanschluss nebst Internet online zu bestellen über eines der Vergleichsportale.

Mutter nutzt selbst keinerlei Internet. Die GMX-Adresse kennen also das Vergleichsportal, die Deutsche Telekom und GMX selbst. Ich habe die Adresse nur offline gespeichert und benutze außerdem sowieso keinerlei Online-Adressbücher.

Vor etwa einem halben Jahr ging der Spam auf diese Adresse los. Schon interessant. Wer von den dreien wars denn?


Was ich mal hatte, war eine Mail vom vermeintlichen Anwalt (oder was vergleichbares), in der sich meine komplette Postadresse von Wohnort 2 befand und die Telefonnummer gleich mit dazu - allerdings die Festnetznummer von Wohnort 1. Das habe ich bis heute nicht aufklären können, denn bei den wenigen Diensten, die ich nutze, ist diese Kombi nirgendwo hinterlegt. Schon etwas scary.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4264
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Spacelab »

Chris_BLN hat geschrieben: Sa 11. Jul 2020, 15:09 Vor etwa einem halben Jahr ging der Spam auf diese Adresse los. Schon interessant. Wer von den dreien wars denn?
Vergleichsportal. heise Security machte mal einen Test und fand heraus das die sich mit dem Weiterverkauf von (E-Mail) Adressen gerne noch was dazu verdienen.
Chris_BLN
Beiträge: 1351
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Chris_BLN »

;)

War ja letztlich anzunehmen und deshalb auch ein wenig eine rhetorische Frage. Danke für die Bestätigung via heise Security.

Immerhin gab es soweit ich mich erinnere satte 180 EUR Cashback für den kleinen Magenta Zuhause S. Zusammen mit 120 EUR IP/Internettarif-Willkommensbonus der Telekom und nochmal 40 oder 45 EUR Online-Bonus (man will ja schließlich seine Filialen austrocknen...). Dafür dann meinetwegen etwas Spam. Ich leere das dann alle 3 Monate mal aus. Mutter weiß gar nicht, wie der Rechner anzuschalten wäre, der da eigentlich für sie dort steht.

Es war auf dieser Adresse inzwischen auch schon eine gefährliche Spam-Mail eingegangen, also eine mit Anhang, den ich besser nicht inspiziert habe. Das hat dann vermutlich einer der Adresskunden des Vergleichsportals weitergegeben. Nach unten sinken halt die Skrupel.
DB1BMN

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von DB1BMN »

Am battling a serious infectious disease and my chances of survival according to the doctor is next to zero. Reach out to my lawyer Andy Elsagood for maximum assistance towards the release of my funds in a US Bank, If i don't survive this, build a disease research center in my name
Kein Link, kein HTML, kein Web-Bug. Seltsam :gruebel:
PAM
Beiträge: 15397
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Die grosse Spam-Welle

Beitrag von PAM »

Ich soll 18425 USD mit Western Union nach Eritrea transferieren und bekomme davon 10 %. Na wenn das so ist... :gruebel:
😷 ⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️ 😷
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4264
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Spacelab »

:bruell:
Dudelsack
Beiträge: 1069
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Dudelsack »

Lange Zeit blieben wir verschont, doch nun ist die Schuhwerbung zurück.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2343
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Chief Wiggum »

Und schon wieder weg ;)
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg ..
"Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, daß sie es von anderen haben wollen." - Konrad Adenauer
Das muß Kesseln

Re: Die grosse Spam-Welle

Beitrag von Das muß Kesseln »

Sehr komische Spam Mails fand ich heute vor. Darunter etwas von einem Sexualinstitut war doch nirgends drauf gewesen :verrueckt: :D
Antworten