Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
DB1BMN

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN »

Kann man denn diese Automatik abschalten?

Japhi
Beiträge: 822
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 45529 Hattingen

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Japhi »

Schön, dass mein rumänischer Bauernkarren noch bedient werden möchte. Einziger Luxus sind Parkpiepser, Klimaanlage, Navi und Berganfahrhilfe.
QTH: Hattingen-Rauendahl (NRW)
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/56), Albrecht DR70

Das muß Kesseln
Beiträge: 1668
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Das muß Kesseln »

Japhi hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 09:45
Schön, dass mein rumänischer Bauernkarren noch bedient werden möchte. Einziger Luxus sind Parkpiepser, Klimaanlage, Navi und Berganfahrhilfe.
Sicherlich ein Dacia? Komm so schlecht sind die Fahrzeuge doch auch nicht. Um so mehr Elektronikteile verbaut sind um so anfälliger da hat Dacia aber ein Vorteil. Besser als Lada obwohl es auch gute Kisten der Niva 4x4 gibt. Irgendwo hat jede Marke ihre Macken..

Felix II
Beiträge: 585
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Felix II »

Einziger Luxus sind Parkpiepser, Klimaanlage, Navi und Berganfahrhilfe.
Nich mal das hab ich bei meinem. Nur was laut Gesetzgeber unbedingt verbaut sein muß. Kurz überlegen...Servolenkung, Tagfahrlicht, Airbags, dieses Piepen wenn wer nicht angeschnallt ist und ich glaube so ein Antischleudersystem (Winter, Glatteis).

Mein Luxus: DIN-Schacht in welchen ich ein Autoradio meiner Wahl reinstecken kann.
mfG: Felix II

[hr]

Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

DB1BMN

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN »

Ist Servolenkung mittlerweile vorgeschrieben?

Auf die Rückfahrkamera möcht ich nicht mehr verzichten. Damit kann man sich bis auf den letzten Zentimeter an das hintenstehende Fahrzeug ransaugen.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 3563
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab »

Nix gegen einen Niva. Einer meiner Nachbarn, ein ehemaliger Jäger, hat schon seit gefühlt einer halben Ewigkeit so einen Hobel und will ihn um nichts auf der Welt wieder hergeben. Der Motor zieht zwar die Wurst nicht vom Brot ist aber absolut unverwüstlich. Und wenn mal was kaputt ist kann das auch von nicht Profis mit ganz normalem Werkzeug wieder repariert werden.

DB1BMN

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN »

Lada Niva ist Kult! \m/

pomnitz26
Beiträge: 2470
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von pomnitz26 »

DB1BMN hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 08:57
Kann man denn diese Automatik abschalten?
Natürlich kann man sowas abschalten. Ich bevorzuge die Zusammenarbeit. Was ich tatsächlich komplett abgeschaltet habe ist der Spurhalteassitent. Ich mag es nicht wenn das Auto 100% mittig zwischen der Fahrbahnmarkierung fahren möchte und gegen meinen Willen lenkt. Das Steuer gehört mir und ich gebe es nicht her. Der Abstandswarner ist auf ein optisches Signal beschränkt worden. Was auch manchmal nervt ist aggressives Bremsen oder Piepen über hohes Gras, wenn das Auto also meint es knallt jetzt.

Hauptsache DAB ist drin.

Japhi
Beiträge: 822
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 45529 Hattingen

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Japhi »

Das muß Kesseln hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 10:32
Japhi hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 09:45
Schön, dass mein rumänischer Bauernkarren noch bedient werden möchte. Einziger Luxus sind Parkpiepser, Klimaanlage, Navi und Berganfahrhilfe.
Sicherlich ein Dacia? Komm so schlecht sind die Fahrzeuge doch auch nicht. Um so mehr Elektronikteile verbaut sind um so anfälliger da hat Dacia aber ein Vorteil. Besser als Lada obwohl es auch gute Kisten der Niva 4x4 gibt. Irgendwo hat jede Marke ihre Macken..
Das ist ein Top Auto. Klar, es gibt bessere und komfortablere, aber ich habe bis auf den Blinkerhebel, der regelmäßig kaputt ist keine Probleme mit dem Auto. Viel Platz, relativ sparsam, trotzdem flott, Radio ist auch gut und wenig Kosten.
Ist ein Dacia Logan MCV TCe90 Prestige Bj. 2014, mit 4 Jahren und 64tkm für 6900€ gekauft.
QTH: Hattingen-Rauendahl (NRW)
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/56), Albrecht DR70

Spacelab
Administrator
Beiträge: 3563
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab »

Irgendwie sind die Dacia auf dem Gebrauchtwagenmarkt relativ günstig zu bekommen. Wertstabil ist also was anderes. Das wäre mir aber egal. Ich bin eh jemand der das Auto fährt bis zum bitteren Ende. Meine Nachbarn hingegen haben spätestens alle 2 Jahre eine neue Karre vor der Tür stehen. :rolleyes:

Das muß Kesseln
Beiträge: 1668
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Das muß Kesseln »

Ja also einladen kannst in den Dacia Logan MCV wirklich viel. Also Alltagsauto wirklich ausreichend aber wie viel PS hat der Kombi eigentlich? Unser Nachbar seine Schwester fährt auch so ein Dacia und ganz ehrlich vollkommen ausreichend. Wie gesagt um so mehr Schnickschnack umso nerviger wenn was kaputt geht. Fängt ja schon an wenn man nicht einmal mehr eine Birne wechseln kann. Ein Renault Megane Senic fährt ein Nachbar von mir. Deshalb das halbe Auto zugerlegen danke. Ich bin froh auch noch ein älteres Modell zu fahren. @Spacelab das ist auch das beste das Auto solange fahren bis der Tüv euch scheidet zu fahren. Also die Motore sind alle von Renault von Dacia da läuft eigentlich alles gut. Meine Tante aus Sachsen hat auch einen Dacia nach einem Unfall gekauft.

pomnitz26
Beiträge: 2470
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von pomnitz26 »

Das muß Kesseln hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 14:16
Fängt ja schon an wenn man nicht einmal mehr eine Birne wechseln kann.
Mal sehen wie lange LED Scheinwerfer halten? Zum meinen Monatgezeiten als ich sehr viel Nachts gefahren bin hatten die originalen Leuchtmittel im Golf 6 für Abblendlicht 180.000km gehalten. Die im Golf 7 waren nur 110.000km bei mir und mussten nicht ersetzt werden. Der Golf 4 dagegen ist ein Halogen Fresser gewesen. Lächerliche 30.000km.

DB1BMN

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN »

Wow, ich bin entzückt!
Beim Corsa musste ich die H7-Lampe fürs Abblendlicht alle 10.000 km, also rund jährlich wechseln. Bin aber auch tagsüber mit Licht gefahren.
Hab gehört, die NARVA-Lampen sollen gut sein.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 3563
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab »

Es kommt immer darauf an wie viel Licht man will. Meine Mutter hat in ihrem Saab Osram Longlife Birnen da die Kiste auch tagsüber immer das Licht eingeschaltet hat. Die Osram Night Breaker in meinem Auto sind deutlich heller, halten aber noch nicht mal halb so lange.

PAM
Beiträge: 12229
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

Tipp: Bei getrennten Scheinwerfern für Abblend- und Fernlicht in den Fernlicht-Scheinwerfer eine Nightvision oder ähnliches! Die Massen von Betriebsstunden kriegen die Lampen darin selten, halten also sprichwörtlich ewig. Wer aber viel außerorts unterwegs ist, der weiß ein weit reichendes Fernlicht zu schätzen.

Die H7 im Smart gehen eher wegen Berlins schlechten Straßen an Vibrationsbrüchen ein. Alles, was irgendwie helligkeitsgesteigert ist, das hat zwangsläufig einen dünneren Glühfaden. Für das Abblendlicht nehme ich daher nur noch Standard-H7, alles andere hält nicht. Namen waren/sind Schall und Rauch, momentan habe ich ein 10er Pack tatsächlich anständig gefertigter H7-Lampen mit Glühwendel aus Chinesium. Lichtverteilung einwandfrei, Helligkeit akzeptabel und Haltbarkeit etwa ein Jahr.
⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️

Antworten