Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
PAM
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Di 29. Okt 2019, 07:18

Zweite-Reihe-Parker. :motz: Besonders dann, wenn es keine zweite Reihe gibt.
Direkt hinter dem Renault Transporter stand geduldig ein Linienbus, dahinter vielleicht 10 Pkw.
Vorn wurden genüsslich Zeitungen ausgeladen und mit der Sackkarre ins Ladengeschäft gekarrt.
[JO62rr]

Radio Fan
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan » Di 29. Okt 2019, 07:51

Dann hoffen wir mal, daß es deinen Tagesverlauf nicht sehr durcheinander gebracht hat... :spos:

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

PAM
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Di 29. Okt 2019, 08:42

Ich habe umgedreht und bin über eine andere Straße ans Ziel gekommen. Vorteil für den Smart, dem Linienbus fällt das nicht so leicht. Aber der Busfahrer wird auch fürs Anstellen bezahlt und sieht es wahrscheinlich deshalb auch entspannter.
[JO62rr]

Cyberjack
Beiträge: 52
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:41
Wohnort: JN47UL

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Cyberjack » Di 29. Okt 2019, 09:44

PAM hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 08:42
Ich habe umgedreht und bin über eine andere Straße ans Ziel gekommen. Vorteil für den Smart, dem Linienbus fällt das nicht so leicht. Aber der Busfahrer wird auch fürs Anstellen bezahlt und sieht es wahrscheinlich deshalb auch entspannter.
Am Ende der Lenkzeit: Nicht wirklich.
Im ÖV sind die meisten Dienste lenkzeittechnisch ohnehin bis aufs Maximum ausgereizt.
Da kann ein solcher Vorfall schon problematisch werden und ein anderer Kollege muss weiterfahren, oder die nächste Runde fällt aus.

M.
--

PAM
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Di 29. Okt 2019, 10:01

Ja, nur sind es die Sachen, die der Busfahrer nicht mehr selbst in der Hand hat. Ob nun zugeparkte Bushaltestellen, Rückstau vor Ampeln oder Baustellen oder Verzögerungen beim Ein- und Aussteigen. Zwar hat der seinen Fahrplan, in Berlin ist der aber allenfalls eine Empfehlung.
[JO62rr]

DB1BMN
Beiträge: 454
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN » Di 29. Okt 2019, 10:09

Der Stau!

Ich bin in den Staaten 5000 Meilen gereist und kann mich an keinen Stau erinnern. Vielleicht mal in den Großstädten mal zwei rote Ampelphasen abwarten müssen aber sonst konnte man immer problemlos durchfahren.
Heute morgen haben wir wieder 45 Minuten zur Arbeit gebraucht, weil auf der A1-Brücke wieder kilometerlang LKWs rumstanden. Es ist zum Kotzen!

das letzte MHz
Beiträge: 2382
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 29. Okt 2019, 14:41

DB1BMN hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 10:09
Ich bin in den Staaten 5000 Meilen gereist und kann mich an keinen Stau erinnern. Vielleicht mal in den Großstädten mal zwei rote Ampelphasen abwarten müssen aber sonst konnte man immer problemlos durchfahren.
Heute morgen haben wir wieder 45 Minuten zur Arbeit gebraucht, weil auf der A1-Brücke wieder kilometerlang LKWs rumstanden. Es ist zum Kotzen!
Dann warst du aber nicht in der New Yorker Rush Hour unterwegs, denn da würdest du jetzt noch stehen :joke:

Im Ernst: Stau mag zwar niemand und für die Umwelt ist er auch Gift, aber autogerechte Städte sehen einfach scheiße aus.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

FrankSch
Beiträge: 403
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von FrankSch » Di 29. Okt 2019, 20:07

DFB-Pokal auf Amazon Music, Saarbrücken - Köln. Ich krieg noch Ohrenkrebs, denn der Moderator spricht konsequent von "Saarbrückener", statt "Saarbrücker".

pomnitz26
Beiträge: 1140
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von pomnitz26 » So 3. Nov 2019, 04:53

Start / Stop Automatik meines Auto wenn es denn mal irgendwann abbezahlt ist und wirklich mir gehört. Steht noch nicht richtig, geht teilweise schon beim heranrollen an eine grün werdende Ampel aus um dann mit einem kräftigen Tritt auf das Gaspedal wieder gestartet zu werden.

Da ich in den 6.000km bis jetzt nur einen Stop an Go Ampelverkehr durchfahren und damit Start / Stop hätte vernünftig nutzen können war klar das genau dann natürlich die Abschalteinrichtung mir genau bis hinter der Ampel die Nutzung des Kraftstoff Sparens nicht ermöglicht hat. An der ersten Kreuzung nach der Ampel war der Motor natürlich wieder aus bevor das Auto stand.

Durch mein Schichtsystem, den abgelegenen Wohn- und Arbeitsort sowie die kurze Strecke zur Arbeit entgehe ich Stoßzeiten komplett. Nach über 15 Jahren Großstadtverkehr von Ballungsraum zu Ballungsraum hatte ich ausreichend Zeit da Erfahrungen zu sammeln. Fahren ohne Staus ist absoluter Luxus.

Felix II
Beiträge: 240
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Felix II » So 3. Nov 2019, 10:04

Start / Stop Automatik meines Auto wenn es denn mal irgendwann abbezahlt ist und wirklich mir gehört. Steht noch nicht richtig, geht teilweise schon beim heranrollen an eine grün werdende Ampel aus um dann mit einem kräftigen Tritt auf das Gaspedal wieder gestartet zu werden.
Sowas kann man doch deaktivieren.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1472
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » So 3. Nov 2019, 10:19

Ja aber das ist ziemlich nervig. Jedesmal wenn man das Fahrzeug startet ist auch die blöde Automatik wieder an. Ich kenne das nur zu gut. Unsere Firmenwagen haben das und wenn man über einen Parkplatz fährt um eine Parklücke zu suchen geht ständig der Motor aus und, was noch viel schlimmer ist, es gibt jedesmal einen Ruck am Lenkrad weil die Servolenkung ja auch aus geht.

Radio Fan
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan » So 3. Nov 2019, 10:54

Das kann ich bei meinem Auto so nicht bestätigen. Die Automatik macht das was sie soll ;)

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

Chris_BLN
Beiträge: 249
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Chris_BLN » So 3. Nov 2019, 22:31

Was mir ordentlich auf den Keks geht...

"Keks" passt beinahe wörtlich und das hat mir heute wirklich den Abend versaut und wird mir ab heute wohl immer die Laune verderben, wenn ich mal mein Smartphone benutze. Samsung J5 (2017), bislang mit Android Oreo. So sah das aus:
Samsung J5 (2017) Oreo.jpg
Heute war "Lade-Tag", der ist immer verbunden mit dem Ausleeren des Foto-/Video-Verzeichnisses und der Routine-Wartung. Dabei kam das Update für Android Pie. Und nun sieht das so aus:
Samsung J5 (2017) Pie.jpg
Haben die nicht mehr alle Latten am Zaun? Wer hat denn diese potthässlichen primitiv-Icons verbrochen? Und diese ekligen Farben. Ist sowas heute "in"? Und diese XXL-Schrift, die auch noch "Einstellungen" völlig bescheuert umbricht?

Bei mir gehört gewisse Ästhetik mit dazu. Das Phone ist somit erstmal ruiniert.

Wie man eine einzelne App auf dem Startscreen beenden kann, habe ich noch nicht herausgefunden. Vorher gab es dazu ein x oben rechts in der Ecke. Das ist jetzt weg. Auch lässt sich die Helligkeit nun schwerer einstellen, man muss die Schaltfläche von ganz oben bis fast über den gesamten Bildschirm runterziehen, um an die Helligkeitseinstellung zu kommen. Testen die ihren Scheiß nicht auf Benutzbarkeit?

Über den anderen Schrott will ich mich gar nicht auslassen. Irgendein Tracking-Tool zeigt mir nun an, wie oft ich das Phone entsperrt habe, wie lange ich in den Wartungsmenüs war usw. Das kann man mit Bordmitteln nichtmal abstellen.

Ich hasse es, wenn einem bewährte Abläufe und Interfaces ruiniert werden. Unter Windows gibt es ja glücklicherweise die ClassicShell, dank der mein (noch) Windows 7 beinahe wie ein Windows 2000 aussieht. Gibt es vergleichbares für dieses hässliche One UI von Pie? Wie bekomme ich da die alten Icons wieder rein? Und die Schrift kleiner, damit nicht umgebrochen wird? Gibt es da einen Weg, ohne irgendwelche tiefen Eingriffe vornehmen zu müssen?

TobiasF
Beiträge: 308
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von TobiasF » Mo 4. Nov 2019, 01:47

Chris_BLN hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 22:31
Wie man eine einzelne App auf dem Startscreen beenden kann, habe ich noch nicht herausgefunden. Vorher gab es dazu ein x oben rechts in der Ecke. Das ist jetzt weg.
Ganz einfach die Fenster zur Seite wischen. Ich mache das eigentlich immer so, das X bleibt ungenutzt.

PAM
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Thread

Beitrag von PAM » Mo 4. Nov 2019, 08:05

Die Schriftgröße kann man in den Einstellungen wieder verkleinern. Damit könnte der unerwünschte Umbruch weg gehen. Die Grundeinstellung der Schriftgröße wirkt sich nicht in Browsern oder Messengern aus, dort lässt sich die Schriftgröße unabhängig davon einstellen. Gegen die hässlichen Symbole ist nichts auszurichten. Außer mehrere, die man nicht ständig braucht, zu gruppieren. Hat damit den Nachteil, dass man erst die Gruppe antippen muss und danach im zweiten Schritt die gewünschte App aufruft. Es wäre aber übersichtlicher und die Anzahl der gleichzeitig sichtbaren Symbole würde sich verringern.

Viel mehr würde mich an diesem Homescreen die verkleinerten Zahlen der Uhr stören. Die mag ich gern präsent und in guter Schriftgröße.
[JO62rr]

Antworten