Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Chief Wiggum » Mo 26. Aug 2019, 13:49

Japhi hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 13:08
Das wäre auch wieder brandenburger Idiotentum.
Gibt es sicher auch in ganz Deutschland. :joke:
https://www.senderfotos-bb.de .
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Albrecht DR57

PAM
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Mo 26. Aug 2019, 13:52

Ganz sicher, wir exportieren unser Wissen! :sozusagen:
[JO62rr]

das letzte MHz
Beiträge: 2057
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Mo 26. Aug 2019, 14:40

Chief Wiggum hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 12:38
WiehengeBIERge hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 12:35
:spos:
Japhi hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 08:18


Brandenburger Idiotentum
Na bestimmt hatten sich einige beschwert, das ihre Grundstücke zu stark beleuchtet wurden :gruebel:
Ich fasse zusammen: Fühlt sich der Bürger in seinem Schlafzimmer durch die Straßenlaterne im Schlaf gestört, wird die Helligkeit noch raufgedreht. Profitiert der Bürger von der Straßenbeleuchtung, wird diese abgeschattet :opa: Wer stellt in Brandenburg nochmal die Landesregierung :sagnix:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Japhi
Beiträge: 292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Japhi » Mo 26. Aug 2019, 14:51

Das wird sicherlich an der Landesregierung liegen :rolleyes:
QTH: Hattingen/Ruhr 6km NO vom Sender Langenberg
Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA2350P (110/53), Dacia MediaNav DAB+

Felix II
Beiträge: 229
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Felix II » Mo 26. Aug 2019, 16:15

Das wäre auch wieder brandenburger Idiotentum.
Einfach pro forma ?
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

das letzte MHz
Beiträge: 2057
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Mi 28. Aug 2019, 20:41

Brandenburg ist therapieresistent :sozusagen:

Derweil kekst alles. Der örtliche Einzelhandel will offenbar dem online Shopping durch Nichtverfügbarkeit der ersehnten Ware die Stirn bieten. Man könne ja gerne zur Abholung in die Filiale bestellen (wo ist denn da der zeitliche Vorteil für mich?), alles kein Problem. Die nehmen mir das alles ein wenig zu lais­sez faire :mad: Wer mein Geld nicht will, bekommt es auch nicht :motz:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1299
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Mi 28. Aug 2019, 20:53

Ja das regt mich auch auf. Alles mögliche soll man sich in die Filiale liefern lassen. Und dabei dauert das teilweise sogar noch länger als wenn ich es direkt nach Hause kommen lasse. Ist das mit der Filiallieferung ein neuer Trend oder was? Als Alternative gut und schön. Aber mittlerweile ist die Auswahl in den Geschäften richtig nach unten gegangen so das man regelrecht gedrängt wird zu bestellen.

FrankSch
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von FrankSch » Mi 28. Aug 2019, 21:49

Spacelab hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 20:53
Ja das regt mich auch auf. Alles mögliche soll man sich in die Filiale liefern lassen. Und dabei dauert das teilweise sogar noch länger als wenn ich es direkt nach Hause kommen lasse. Ist das mit der Filiallieferung ein neuer Trend oder was? Als Alternative gut und schön. Aber mittlerweile ist die Auswahl in den Geschäften richtig nach unten gegangen so das man regelrecht gedrängt wird zu bestellen.
Wenn die Filiale umwegfrei erreichen kann ist das ganz nett. Bei einem Produkt aus dem Decathlon habe ich hingegen lieber 4€ Versand bezahlt, und mir dann die 15km Hin- und Rückweg zur Filiale Neunkirchen gespart.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1299
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Do 29. Aug 2019, 13:27

Das Wort "Mittagsruhe" scheint mittlerweile jeden nur noch einen feuchten Furz zu interessieren. Hier ist von 13 bis 15 Uhr Mittagsruhe aber keiner hält sich dran. Der Typ schräg gegenüber hat schon seit einer Stunde eine Rüttelplatte laufen um seinen neu gepflasterten Vorplatz zu festigen. Meine Mutter steht 5 mal die Woche um 3 Uhr auf um arbeiten zu gehen und dementsprechend platt legt sie sich Mittags gerne noch mal hin. Ich war eben bei ihr in der Wohnung und da rappeln die Gläser in der Vitrine dank der Rüttelplatte. :mad:

Dann mein direkter Nachbar hat komplett einen an der Klatsche. Den ganzen Tag sieht man den nicht. Aber bereits den ganzen Sommer, pünktlich um 13 Uhr zur sengenden Mittagshitze und Mittagsruhe, fängt der an den Rasen zu mähen. Dann schiebt der dünne Knochen, Oberkörper frei und schwitzend als hätte ihn jemand mit Wasser übergossen, seinen altersschwachen Rasenmäher über die Wiese. :kopf:

Ein paar Häuser weiter schneidet jemand unermüdlich schon seit dem frühen Vormittag durchgehend Holz mit einer Tischkreissäge. Auch den stört die Mittagsruhe nicht die Bohne beim arbeiten. :sneg:

PAM
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Do 29. Aug 2019, 13:41

Mittags- oder gar Sonntagsruhe wird auch hier nicht respektiert. Dagegen klappt es abgesehen von wenigen Ausnahmen mit der Nachtruhe ganz gut. Viele von denen, die ab dem frühen Nachmittag :drink: und sich in erstaunlichem Tempo zuprosten, sind zur 20 Uhr-Tagesschau zu wie 'ne Muschel.

Nochmal zurück zur Sonntagsruhe! An diesem Tag sind an sich jederlei Arbeiten verboten und nicht nur jene, die Geräusche verursachen. Aber so genau scheint man das hier wohl doch nicht zu nehmen, anderswo sind sonntags deshalb sogar die Autowaschanlagen geschlossen. Vermutlich ist der Sonntag hier bei den Autowäschern sogar der umsatzstärkste Tag.
[JO62rr]

FrankSch
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von FrankSch » Do 29. Aug 2019, 14:17

Spacelab hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 13:27
Das Wort "Mittagsruhe" scheint mittlerweile jeden nur noch einen feuchten Furz zu interessieren.
Hier ebenso. Das einzige Hobby des Nachbar scheint darin zu bestehen, stundenlang mit dem Aufsatzmäher auf seinem Grundstück herum zu fahren, und das bevorzugt Samstags mittags bis früher nachmittag, wenn ich mich zum Mittagsschläfchen aufs Ohr legen will.
PAM hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 13:41
Nochmal zurück zur Sonntagsruhe! An diesem Tag sind an sich jederlei Arbeiten verboten und nicht nur jene, die Geräusche verursachen. Aber so genau scheint man das hier wohl doch nicht zu nehmen, anderswo sind sonntags deshalb sogar die Autowaschanlagen geschlossen. Vermutlich ist der Sonntag hier bei den Autowäschern sogar der umsatzstärkste Tag.
Ich habe mal vor Jahren an einem Sonntag versucht hier eine offene Waschanlage zu finden... Fehlanzeige! Hier stehen sogar an den Altglascontainern Einwurfzeiten.

PAM
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Do 29. Aug 2019, 14:27

Die Einwurfzeiten der hiesigen Glascontainer geben auch Zeitfenster an, die Mittags-, Nacht- und Sonntagsruhe aussparen. Der eine Teil der Benutzer hält das für eine Empfehlung und der andere Teil hält sich ohnehin nicht an sowas.
[JO62rr]

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1299
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Do 29. Aug 2019, 16:43

Mist! Jetzt ist es wohl offiziell. Im Newsticker von inside digital (leider hinter einer Bezahlschranke, aber wohl bald auch bei anderen Newsschleudern zu finden) tauchte eine offizielle Meldung von 1&1 auf in der Ralph Dommermuth, oberster Chef von United Internet und damit auch 1&1, aussagte das die LTE Verhandlungen mit Vodafone gescheitert seien. Man konnte sich nicht über den Preis für den Zugang zum LTE Netz einigen. Es wird also auch zukünftig kein Vodafone LTE über 1&1 geben. :sneg: :kopf:

Dommermuth betonte noch einmal ausdrücklich das es dem Kunden ja freistehe ein LTE Netz zu bekommen. Nur sei dieses über o2 realisiert. o2 habe völlig zu unrecht einen so schlechten Ruf. Das Netz habe sich in der jüngsten Vergangenheit extrem verbessert und würde das auch weiterhin tun. o2 sei auch National Roaming Partner für das zukünftige eigene Mobilfunknetz von 1&1. Na dann mal Prost Mahlzeit. :rolleyes:

Tja, dann werde ich mir nächstes Jahr wenn mein Vertrag ausläuft schweren Herzens einen neuen Mobilfunkanbieter suchen müssen. Vermutlich wird es dann wieder etwas im Vodafone Netz nur dann halt mit LTE Zugang. Das Netz funktioniert hier in meiner Region halt am besten. Mein Ausflug ins Telekom Netz war ja leider nicht so prickelnd verlaufen. Ich hatte ja lange Jahre o2 und das funktionierte hier in meiner Region auch immer erstaunlich gut. Aber außerhalb wurde es dann schon recht dünn. Das hat mich ja schon aufgeregt das ich auf der 3 Stündigen Autofahrt von Zuhause ins Phantasialand locker die hälfte kein brauchbares mobiles Internet, oder gleich gar kein Netz hatte. :mad:

PAM
Beiträge: 4272
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Do 29. Aug 2019, 17:17

Gut, also bleibt es weiterhin bei 2G und 3G. :danke: Mögen die hier bloß nicht auf die Idee kommen und 2G abschalten.
[JO62rr]

Radio Fan
Beiträge: 833
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan » Do 29. Aug 2019, 17:22

Spacelab hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 16:43
Dommermuth betonte noch einmal ausdrücklich das es dem Kunden ja freistehe ein LTE Netz zu bekommen. Nur sei dieses über o2 realisiert. o2 habe völlig zu unrecht einen so schlechten Ruf.Das Netz habe sich in der jüngsten Vergangenheit extrem verbessert und würde das auch weiterhin tun. o2 sei auch National Roaming Partner für das zukünftige eigene Mobilfunknetz von 1&1. Na dann mal Prost Mahlzeit. :rolleyes:

Tja, dann werde ich mir nächstes Jahr wenn mein Vertrag ausläuft schweren Herzens einen neuen Mobilfunkanbieter suchen müssen. Vermutlich wird es dann wieder etwas im Vodafone Netz nur dann halt mit LTE Zugang. Das Netz funktioniert hier in meiner Region halt am besten. Mein Ausflug ins Telekom Netz war ja leider nicht so prickelnd verlaufen. Ich hatte ja lange Jahre o2 und das funktionierte hier in meiner Region auch immer erstaunlich gut. Aber außerhalb wurde es dann schon recht dünn. Das hat mich ja schon aufgeregt das ich auf der 3 Stündigen Autofahrt von Zuhause ins Phantasialand locker die hälfte kein brauchbares mobiles Internet, oder gleich gar kein Netz hatte. :mad:
Der Hr. Dommermuth kann viel erzählen wenn der Tag lang ist...
Keine Frage verbessert hat sich das Netz. Aber hier von "extrem" zu sprechen, geht an der Realität vorbei. Es ist nach wie vor das löcherigste Netz von Deutschland !
In den Städten und Ballungsgebieten geht es ja aber sobald man in die Provinz kommt, sieht man statt LTE nur noch das E im Display. Und dann ist man mit dem Netz praktisch leider Offlline ! Und das ist weiten Teilen Deutschland so und es ist zu befürchten, daß das noch lange so bleiben wird. :(

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

Antworten