Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
das letzte MHz
Beiträge: 1301
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Mo 4. Mär 2019, 21:43

Unter Windows sichere ich meine Datenpartition immer mit:

Code: Alles auswählen

robocopy "x:\quelle" "y:\ziel" /mir
Und den Spaß dann regelmäßig und abwechselnd auf zwei externe Laufwerke. Nur Quelle und Ziel sollte man besser nicht verwechseln, sonst macht man einen auf ollen Chief :rp:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 608
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Di 5. Mär 2019, 09:19

Nach exakt 40 Jahren schließt meine Stammkneipe. Der alte Besitzer ist verstorben und sein Bruder wickelt das ganze jetzt so schnell wie möglich ab da er selbst schon viel zu alt ist für eine Kneipe. Theoretisch ist es ja nicht das Problem sich eine neue Kneipe zu suchen wo man mehrmals die Woche auf nen mittelmäßigen Kaffee oder eine abgestandene Schorle, Bier trinke ich eh keins, einkehren kann um etwas dumm zu labern. Aber ich selbst bin dort seit 22 Jahren Stammgast und man kennt dort alle. Die Alten, genauso wie die Jungen. Daraus ergaben sich natürlich auch Freundschaften und Unternehmungen außerhalb dieser Altstadtkneipe. Das diese Freundschaften auch halten wenn die Kneipe zu ist bezweifle ich sehr. Denn die Kneipe war quasi das Glied das alles zusammen gehalten hat. :( Nicht zuletzt schließt damit auch die letzte urig gemütliche Kneipe in der Altstadt. Der Rest sind alles irgendwelche Hipster Schuppen mit lauter Musik, Pizza- Burger- und Dönerbuden und jede Menge Shisha Cafes. :rolleyes: :sneg:

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Chief Wiggum » Di 5. Mär 2019, 10:15

das letzte MHz hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 17:32
Recuva Free wäre auch einen Versuch wert, hat mir ebenfalls schon sehr geholfen:

https://www.ccleaner.com/recuva
Na immerhin über 300 GB hat er wiederhergestellt. Leider schaffte es das Programm nicht, die teilweise erkannte Ordnerstruktur den Dateien zuzuordnen. So ist alles in einem gelandet.
Muss ich nur noch aussortieren. Naja, kommt wenigstens der ganz alte Quatsch mal weg, der bestimmt noch auf irgendwelchen alten CDs schlummert.
https://www.senderfotos-bb.de - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL USB-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Magnetfuss @ Albrecht DR57

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Chief Wiggum » Di 5. Mär 2019, 11:43

Nochn Keks : Elektronikteile-Bestellung bei Conrad...schnelle Lieferung, aber ein paar Teile fehlen und eins ist falsch verpackt :rolleyes:
https://www.senderfotos-bb.de - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL USB-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Magnetfuss @ Albrecht DR57

Spacelab
Administrator
Beiträge: 608
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Di 5. Mär 2019, 12:11

Die von Conrad sind für mich eh der unangefochtene Kracher. Ich hatte bei denen einen DVD Brenner für die USB Schnittstelle von Lite-On bestellt. Was habe ich bekommen? Eine Gartenlampe! :eek: Ich hatte einen Audio-Kompressor bestellt. Was habe ich bekommen? Einen Kompressor um eine Blutdruckmanschette anzuschließen. :eek: :joke:

DX-Fritz
Beiträge: 99
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DX-Fritz » Di 5. Mär 2019, 12:36

Hast Du denen was getan? :(

Spacelab
Administrator
Beiträge: 608
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Di 5. Mär 2019, 12:44

Höchstens zu wenig dort gekauft. Denn die Preise von manchen Artikeln hat ja Apotheken Niveau.

Goldi
Beiträge: 73
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 20:26

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Goldi » Di 5. Mär 2019, 15:39

Spacelab hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 09:19
Nach exakt 40 Jahren schließt meine Stammkneipe. Der alte Besitzer ist verstorben und sein Bruder wickelt das ganze jetzt so schnell wie möglich ab da er selbst schon viel zu alt ist für eine Kneipe. Theoretisch ist es ja nicht das Problem sich eine neue Kneipe zu suchen wo man mehrmals die Woche auf nen mittelmäßigen Kaffee oder eine abgestandene Schorle, Bier trinke ich eh keins, einkehren kann um etwas dumm zu labern. Aber ich selbst bin dort seit 22 Jahren Stammgast und man kennt dort alle. Die Alten, genauso wie die Jungen. Daraus ergaben sich natürlich auch Freundschaften und Unternehmungen außerhalb dieser Altstadtkneipe. Das diese Freundschaften auch halten wenn die Kneipe zu ist bezweifle ich sehr. Denn die Kneipe war quasi das Glied das alles zusammen gehalten hat. :( Nicht zuletzt schließt damit auch die letzte urig gemütliche Kneipe in der Altstadt. Der Rest sind alles irgendwelche Hipster Schuppen mit lauter Musik, Pizza- Burger- und Dönerbuden und jede Menge Shisha Cafes. :rolleyes: :sneg:
Diese Situation ,welche Du hier schilderst , ist meinen Freunden vor ein paar Monaten passiert,denn als erst die Frau des Restaurantbesitzers' verstorben ist und jetzt auch noch der Mann,wurde es nicht mehr weitergeführt .... :sneg:
In Kürze wird ein neuer MC - Donald einziehen und die Möglichkeit dort ,es so zu belassen ,wie es jahrelang gewesen war,ist somit hinfällig , für immer ..... :rolleyes: !!!!!!
Für uns alle bleiben nur noch Erinnerungen von wunderschönen Abenden,Gesprächen und viel Freude zusammen ... :D :xcool: :rp:
Doch diese Welt nimmt auf Erinnerungen keine Rücksicht,es zählt nur noch Profit und Umsatz .... :confused:
Also Du bist nicht allein mit dieser Situation und das geht mir auch auf den Keks ... :motz:
Aber ändern kann man es nicht,leider .... :gruebel:

das letzte MHz
Beiträge: 1301
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 5. Mär 2019, 17:29

Chief Wiggum hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 10:15
das letzte MHz hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 17:32
Recuva Free wäre auch einen Versuch wert, hat mir ebenfalls schon sehr geholfen:

https://www.ccleaner.com/recuva
Na immerhin über 300 GB hat er wiederhergestellt. Leider schaffte es das Programm nicht, die teilweise erkannte Ordnerstruktur den Dateien zuzuordnen. So ist alles in einem gelandet.
Muss ich nur noch aussortieren. Naja, kommt wenigstens der ganz alte Quatsch mal weg, der bestimmt noch auf irgendwelchen alten CDs schlummert.
Sind denn die 300 GB alles oder ist etwas verloren gegangen? Recuva listet die gefundenen Dateien ja alle auf und dort lassen sie sich nach Ursprungsordner sortieren. Als ich es benötigt habe, habe ich dann immer alle Dateien eines Ordners in einen gleichlautenden, neu angelegten Ordner gesichert. So ging es dann.

Was von Interesse wäre, ist die Ursache. Defektes Dateisystem, versehentlich die HDD formatiert oder die Daten normal gelöscht? Gerade bei defekten / gelöschten Dateisystemen kann man dieses meist rekonstruieren. Aber mach erstmal die Datenrettung zu ende, denn was man hat, das hat man.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

das letzte MHz
Beiträge: 1301
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 5. Mär 2019, 17:41

Ach Herr Wiggum, wegen der Ordnerstruktur nochmal. Für Menschen, die des Lesens (und nicht nur des Essens) mächtig sind, gibt es wohl eine entsprechende Option, die nur nicht vorausgewählt ist:
herr_wiggum.png
herr_wiggum.png (6.6 KiB) 213 mal betrachtet
Ich habe sie aber auch erst jetzt entdeckt :joke:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Chief Wiggum » Di 5. Mär 2019, 17:47

Nicht gesehen. Jetzt ist es dafür schon zu spät und ich hab selbst sortiert.
Da fehlt bestimmt was. Diverse Dateinamen sind ja flöten gegangen. Aber alles halb so wild.
Ich frag mich nur, warum Windows (7) es nicht geschafft hatte, die Daten vorher von einer Platte auf die andere zu kopieren. Lags am am SATA-USB Adapter? :gruebel:
https://www.senderfotos-bb.de - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL USB-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Magnetfuss @ Albrecht DR57

das letzte MHz
Beiträge: 1301
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 5. Mär 2019, 17:58

Chief Wiggum hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 17:47
Da fehlt bestimmt was.
Schade um die Pornos :sozusagen:
Chief Wiggum hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 17:47
Ich frag mich nur, warum Windows (7) es nicht geschafft hatte, die Daten vorher von einer Platte auf die andere zu kopieren. Lags am am SATA-USB Adapter?
PEBKAC :sagnix: Also W7 sollte schon mit einer SATA2USB Bridge umgehen können, sofern es nicht gerade eine Wackelverbindung ist; doch selbst dann sollte W7 zumindest eine Warnmeldung ausgeben, wenn der Kopiervorgang abgebrochen ist. Ich halte da einen Flüchtigkeitsfehler / eine kleine Unaufmerksamkeit etc. für wahrscheinlicher. Ansonsten: Daten *kopieren* und nicht verschieben und hinterher die Ordnereigenschaften (Anzahl Dateien, Ordner, Größe aller Dateien) von Quelle und Ziel abgleichen.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Chief Wiggum » Di 5. Mär 2019, 18:04

Hihi. Da waren keine Pornos drauf..Pfui..also wirklich... :D

Hinterher ist man immer schlauer. :danke:
https://www.senderfotos-bb.de - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL USB-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Magnetfuss @ Albrecht DR57

das letzte MHz
Beiträge: 1301
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 5. Mär 2019, 18:04

Chief Wiggum hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 18:04
Hihi. Da waren keine Pornos drauf..Pfui..also wirklich... :D
Zumindest sind sie es jetzt nicht mehr :joke:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

carkiller08
Beiträge: 62
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von carkiller08 » Fr 8. Mär 2019, 15:41

Keks: Wenn ein chinesischer Ebay-Verkäufer einen vielfach höheren Warenwert in die Zollerklärung schreibt, als
für die bestellten Teile bezahlt wurde. :mad: :kopf:

Einkaufswert war unter 20 Euro und somit zollfrei.

Verkäufer macht in der Zollerklärung dann zwar richtige Angaben zur Teilebeschreibung und Menge (260Teile), schreibt aber bei Einzelpreis 1.1364 rein , was dann zur Angabe 295.4770 (nachgerechnet 295,464) USD führte (umgerechnet aktuell 263 Euro). Dieser öminöse "Einzelpreis" sieht mir verdächtig nach dem Umrechnungskurs USD/EUR aus.

Der Postbote wollte dann 68,12 Euro kassieren. :sneg:

Antworten