Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Felix II
Beiträge: 215
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Felix II » Fr 25. Jan 2019, 15:57

Unterdessen schalten Handys mit WIFI Calling im Funkloch automatisch auf Wlan um.
Wie soll das funktionieren ? Ganz sicher nicht unterwegs. Maximal zuhause oder bei Freunden deren WLAN man mitnutzen darf. Wenn man aber nicht unterwegs wie soll man dann in ein Funkloch kommen ? Es sei denn da wo man wohnt ist immer eines...oder eben bei den Freunden...
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

FrankSch
Beiträge: 336
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von FrankSch » Fr 25. Jan 2019, 15:59

Spacelab hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 11:31
Ich habe die Telefonie in der Fritzbox noch nicht mal aktiviert.
Ich würde das gerne machen, denn die Telefon-Features der Fritzbox (Rufnummernsperre, zeitliche Klingelsperre) sind schon interessant, aber es geht leider nicht. Ich habe eine 7530, und die schleift den analogen Anschluss nicht auf den TAE an der Box durch. Das ist eine reine VoIP-Box. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich die gar nicht erst gekauft. Ich muss das Telefon somit, zumindest so lange ich einen analogen Anschluss habe, weiter am Splitter betreiben.

Manager
Beiträge: 229
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Manager » Fr 25. Jan 2019, 18:42

Penetrante Werbung im Radio für die Rossmann Biographie "Dann bin ich auf den Baum geklettert". :mad:
Der Spot läuft schon seit Wochen derart oft, dass es nur noch nervt. :kopf: - Die bringen mich echt noch auf die Palme. ;)

WiehengeBIERge
Beiträge: 366
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 25. Jan 2019, 19:59

Das stimmt. Und allein das ist schon ein grund, das Buch NICHT zu kaufen ;) .
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

_Yoshi_
Beiträge: 426
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von _Yoshi_ » Fr 25. Jan 2019, 20:10

Noch nerviger ist noch die Saitenbacher Werbung.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

DB1BMN
Beiträge: 349
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN » Fr 25. Jan 2019, 20:42

Manager hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 18:42
Penetrante Werbung im Radio für die Rossmann Biographie "Dann bin ich auf den Baum geklettert". :mad:
Der Spot läuft schon seit Wochen derart oft, dass es nur noch nervt. :kopf: - Die bringen mich echt noch auf die Palme. ;)
Was hat es überhaupt auf sich, dass der Typ so gehyped wird? Hat er das Ozonloch geschlossen? Dinosaurier wiederbelebt? In Fukushima die Kernschmelze verhindert?

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Fr 25. Jan 2019, 20:47

Nix davon. Deshalb wird das Buch ja so gehyped. Wenn was interessantes drin stehen würde, würde sich der Schinken von selbst verkaufen.

FrankSch
Beiträge: 336
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von FrankSch » So 27. Jan 2019, 10:11

Keks: Die Papiertonnen des Hauses, die alle vier Wochen geleert werden, sind nach knapp über der Hälfte der Zeit wieder komplett mit nur so alibimäßig zerkleinerten Versandkartons gefüllt. Immer das selbe. Das kotzt mich inzwischen so an. Da kann man sich im direkten Gespräch mit den anderen Hausbewohnern den Mund fusselig reden. Es ändert sich gar nichts. Beim nächsten mal ist es wieder ganz genau so :kopf:

Erich Hoinicke
Beiträge: 27
Registriert: So 16. Sep 2018, 14:09
Wohnort: Eppstein im Taunus

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Erich Hoinicke » So 27. Jan 2019, 11:31

FrankSch hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 10:11
Die Papiertonnen des Hauses ... sind nach knapp über der Hälfte der Zeit wieder komplett mit nur so alibimäßig zerkleinerten Versandkartons gefüllt...
Unter "alibimäßig zerkleinert" kann ich mir jetzt nichts Konkretes vorstellen. Wir haben z.B. eine 240 l-Tonne für 7 Personen, die allein durch unseren FAZ-Leser nach 2 Wochen schon gut zu einem Viertel gefüllt ist. Wer da seine Verpackungskartons nicht vorher faltet, bekommt irgendwann den Deckel nicht mehr zu und muss schlimmstenfalls privat zwischenlagern. Wir hatten auch mal so einen Neukandidaten mit ungefalteten Kartons. Ich passte ihn bei nächster Gelegenheit ab, kletterte demonstrativ über einen leeren Kasten Bier in die Tonne und ließ trampelnd so lange die Luft heraus, bis ich unter 50% Füllgrad angekommen war. Eine freundliche Bitte, ob er mir wieder heraushelfen könnte und seitdem klappt es auch mit diesem Nachbarn. Bei größeren anonymeren Wohneinheiten hätte ich einen entsprechenden Zettel an der Innenseite des Deckels empfohlen.

Keks: 5 Rippenbrüche in 13 Monaten und 3 Anläufen: Nov 2017 2x rechts, Nov 2018 2x links, dabei wurde mir auf den Röntgenbildern gezeigt, dass da schon mal eine Rippe gebrochen war (von der ich nichts wusste) schließlich final zu Weihnachten 1 oder 2x wieder rechts (den Gang zum Radiologen habe ich mir diesmal erspart) pünktlich zu den 7 Tagen Resturlaub, die ich mir auch nicht mehr gutschreiben lassen wollte. Rippenbruch heißt auch Schmerzen beim Liegen, aber vor allem beim Husten oder Nießen. Nach wochenlanger Einnahme von Schmerzmitteln ist das jetzt endlich vorbei.
FM: Sony XDR-S3HD (PI-mod), Onkyo T-9900 (4x110, 4x80) +15el Stolle (mod), Eton E5 (2x80), Sangean ATS909+305 (2x110, PI-mod), Roadstar (150/80+56), AM: JVC NRD-525 +LW DAB: Sony XDR-P1DBP, Panasonic RF-D10EG-K QTH: Eppstein im Taunus 50n08/08e23

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » So 27. Jan 2019, 11:55

Im Haus meiner Freundin haben die anderen Bewohner auch kein Problem damit den Deckel der Papiertonne aufstehen zu lassen wenn er nicht mehr zu geht weil die ihre Kartons ohne zu zerkleinern einfach nur reingestellt haben. :rolleyes:

Erich Hoinicke
Beiträge: 27
Registriert: So 16. Sep 2018, 14:09
Wohnort: Eppstein im Taunus

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Erich Hoinicke » So 27. Jan 2019, 16:19

Das würde so bei uns nicht funktionieren. Die 240 l-Tonnen parken "vorwärts" in geschlossenen Betonboxen und müssen zum Befüllen rückwärts gegen ein stählernes Halteseil ausgeklappt werden. Bleibt der Deckel offen, passt die Tonne nicht mehr in die Box. Bleibt die Tonne gekippt, die Stahltür der Box also geöffnet, ist eine Garagenzufahrt blockiert. Kam in den letzten 12 Jahren nicht vor, deshalb auch die bei uns bewährte Idee mit dem Zwischenlagern.
FM: Sony XDR-S3HD (PI-mod), Onkyo T-9900 (4x110, 4x80) +15el Stolle (mod), Eton E5 (2x80), Sangean ATS909+305 (2x110, PI-mod), Roadstar (150/80+56), AM: JVC NRD-525 +LW DAB: Sony XDR-P1DBP, Panasonic RF-D10EG-K QTH: Eppstein im Taunus 50n08/08e23

das letzte MHz
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » So 27. Jan 2019, 20:50

Spacelab hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 11:55
Im Haus meiner Freundin haben die anderen Bewohner auch kein Problem damit den Deckel der Papiertonne aufstehen zu lassen wenn er nicht mehr zu geht weil die ihre Kartons ohne zu zerkleinern einfach nur reingestellt haben. :rolleyes:
Dito, hier hat die Papiertonne einen Einwurfschlitz im ansonsten fest verschlossenen Deckel. Da es aber die Asozialen nicht lernen, dass ein Karton auch zerkleinert werden kann und nicht in Gänze in die Papiertonne geworfen werden muss, wird der Deckel eigentlich immer am Tag der Leerung vom nächst besten Idioten aufgebrochen und die Tonne mit ganzen Kartons sofort wieder verstopft. Vermutlich fühlen die sich dann auch noch besonders schlau und ausgefuchst.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Di 29. Jan 2019, 15:36

Und schon wieder zirkelt ein LKW mit viel Getöse rückwärts durch parkende Autos aus unserer Straße heraus. Beim anblick des Schilderwalds mit "LKW durchfahrt verboten", "Sackgasse" und "Keine Wendemöglichkeit!" hat der Fahrer des 40 Tonners mit riesigem Auflieger wohl gedacht das die dort nur zur Zierde stehen oder damit im Lager der Straßenmeisterei mehr Platz ist. :kopf: Kurz vor Weihnachten erst wurde einem Nachbarn das Auto bei genau so einer Aktion übel demoliert weil der Anhänger des LKW über die volle Breitseite geschrammt ist. Zur Krönung ist der Fahrer dann auch noch abgehauen. Zum Glück hatte jemand das Nummernschild aufgeschrieben und die Polizei hatte ihn dann recht schnell geschnappt. Der Fahrer meinte er habe nix gemerkt. Das glaubte ihm die Polizei aber nicht da er ja durch das rückwärts fahren zwangsläufig am total demolierten Auto vorbei gefahren sein muss.

mittendrin
Beiträge: 196
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von mittendrin » Di 29. Jan 2019, 20:52

Spacelab hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 15:36
...die Polizei hatte ihn dann recht schnell geschnappt.
:spos:
Sowas hatte ich gestern hier im Wohngebiet (30er Zone, Kreuzung 4 Straßen gleichberechtigt) auch. Am weitesten von rechts kam der mir entgegen kommende PKW; der als zweiter fahrende Lastzug zwang, mich 30m zurückzufahren, weil er sonst nicht rum kam. Was er in unserer Siedliung wohl wollte? Ich habe nicht gesehen, ob seiner nun 18 oder 24m lang war ;) Hätte mich auch vorbeiwinken können...
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23

das letzte MHz
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 29. Jan 2019, 22:31

mittendrin hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 20:52
Was er in unserer Siedliung wohl wollte?
Vielleicht einen Schlafplatz gesucht?! Die LKW Parkplätze auf Autobahnraststätten sind eh immer übervoll und nachts wird ihnen dann dort noch die Ladung geklaut. Hier gibt es einige Straßen in Autobahnnähe, in denen nachts die LKWs aus ganz Osteuropa stehen. Morgens sieht man dann nur noch die zurückgelassenen Exkremente und leeren Vodkaflaschen :rolleyes:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Antworten