Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
pomnitz26
Beiträge: 329
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von pomnitz26 » Mi 14. Nov 2018, 15:23

Spacelab hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 10:38
Ja IMAP geht. POP3 also wahrscheinlich auch. Aber das Webinterface lässt mich nicht rein. Angeblich ist die E-Mail Adresse und/oder Passwort falsch.
Ich nutze folgende Adresse als Startseite mit Microsoft EDGE mobil und am PC. Auch dort alles wie vor Jahren gespeichert:
https://mail.o2online.de/

Felix II
Beiträge: 69
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Felix II » Mi 14. Nov 2018, 20:54

Kann das von euch jemand entziffern?
Ich lese da mit etwas Fantasie "Wanne im Garten".
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

das letzte MHz
Beiträge: 910
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Mi 14. Nov 2018, 21:21

Felix II hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 20:54
Kann das von euch jemand entziffern?
Ich lese da mit etwas Fantasie "Wanne im Garten".
Garten lese ich auch. Ich frage mich allerdings, warum der Zusteller das "G" klein geschrieben hat. Vielleicht soll es doch etwas anderes bedeuten? Der Rest fängt wohl mit einem großen "W" an, gefolgt von einem Umlaut (ä, ö, ü) oder aber einem i, einem unbekannten Buchstaben und noch einem i. Das mittlere Wort könnte auch ein kleines "v" sein, vielleicht als Abkürzung für "von" oder "vor"? Am erfolgversprechendsten dürfte es sein, einfach den Garten abzusuchen und in jeden Behälter mal reinzuschauen. Stell dir einfach vor du bist der Zusteller und stehst vor deiner eigenen Tür und niemand öffnet. Was fällt dir ins Auge, wo du ein Paket "verstecken" könntest, so dass es Fremde nicht sofort sehen und es vor Regen geschützt ist?
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz!

WiehengeBIERge
Beiträge: 160
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von WiehengeBIERge » So 18. Nov 2018, 19:51

Diese Website nutzt Cookies, um dir den bestmöglichen Komfort bei der Nutzung zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Überall und immer wieder :verrueckt: :rolleyes:
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

_Yoshi_
Beiträge: 182
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von _Yoshi_ » So 18. Nov 2018, 20:24

Für µblock origin soll es ein Script geben was diese nervige abfragen ausblendet.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

PhanTomAs
Beiträge: 6
Registriert: Do 13. Sep 2018, 20:02

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PhanTomAs » Mo 19. Nov 2018, 11:05

WiehengeBIERge hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 19:51
Diese Website nutzt Cookies, um dir den bestmöglichen Komfort bei der Nutzung zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Überall und immer wieder :verrueckt: :rolleyes:
https://www.i-dont-care-about-cookies.eu/

Gibts für alle gängigen Browser. Damit wirst du keine Keksmeldung mehr zu Gesicht bekommen.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Mo 19. Nov 2018, 12:44

Ich habe bei µBlock Origin einfach unter "Belästigungen" die "Fanboy's Cookiemonster List" aktiviert und seitdem nie mehr diese nervige Meldung gesehen. :spos:

Keks: Schei* Saab Hobel! :motz: An der mistigen Karre meines Vaters ist aber auch jeden Monat etwas neues kaputt. Nachdem wir letzten Monat erst den Kurbelwellensensor erneuern mussten (eine Fummelarbeit für jemanden der Mutter und Vater erschlagen hat) gibt es seit gestern ein neues Problem. Wenn man den kalten Motor startet sirrt etwas sehr hoch und recht laut. Dieses sirren wird aber sofort immer leiser bis es nach einer Minute im Stand komplett verschwunden ist. Wenn man nach dem Starten gleich losfährt ist es sogar nach ein paar Sekunden bereits verstummt. Ich hab mal versucht nachzuhören wo das sirren herkommt aber das ist unmöglich. Ich kann nur sagen das es irgendwo von der Seite herkommt wo die ganzen Anbauteile wie Wasserpumpe, Lichtmaschine, Klimakompressor und Co sitzen. Ein genaueres lokalisieren ist beim besten Willen nicht möglich. Also geht jetzt die lustige Fehlersuche los... :rolleyes:

Radio Fan
Beiträge: 81
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan » Di 20. Nov 2018, 12:38

Spacelab hat geschrieben:
Mo 19. Nov 2018, 12:44
Ich habe bei µBlock Origin einfach unter "Belästigungen" die "Fanboy's Cookiemonster List" aktiviert und seitdem nie mehr diese nervige Meldung gesehen. :spos:
Hm, und jede Webseite hat sich bei dir danach ohne Fehlermeldung geöffnet ?...

Das muß Kesseln
Beiträge: 183
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Das muß Kesseln » Di 20. Nov 2018, 12:45

Spacelab hat geschrieben:
Mo 19. Nov 2018, 12:44


Keks: Schei* Saab Hobel! :motz:. Nachdem wir letzten Monat erst den Kurbelwellensensor erneuern mussten (eine Fummelarbeit für jemanden der Mutter und Vater erschlagen hat) gibt es seit gestern ein neues Problem. Wenn man den kalten Motor startet sirrt etwas sehr hoch und recht laut. Dieses sirren wird aber sofort immer leiser bis es nach einer Minute im Stand komplett verschwunden ist. Wenn man nach dem Starten gleich losfährt ist es sogar nach ein paar Sekunden bereits verstummt. Ich hab mal versucht nachzuhören wo das sirren herkommt aber das ist unmöglich. Ich kann nur sagen das es irgendwo von der Seite herkommt wo die ganzen Anbauteile wie Wasserpumpe, Lichtmaschine, Klimakompressor und Co sitzen. Ein genaueres lokalisieren ist beim besten Willen nicht möglich. Also geht jetzt die lustige Fehlersuche los... :rolleyes:
Ein Saab ist doch aber ein sehr gutes Auto was noch aus richtigen Schwedenstahl besteht :)

Spacelab
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Di 20. Nov 2018, 12:56

Radio Fan hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 12:38
Hm, und jede Webseite hat sich bei dir danach ohne Fehlermeldung geöffnet ?...
Bis jetzt hatte ich keine Probleme. Sogar das Online Shopping läuft glatt und dort werden ja Cookies unter anderem für den Warenkorb genutzt.
Das muß Kesseln hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 12:45
Ein Saab ist doch aber ein sehr gutes Auto was noch aus richtigen Schwedenstahl besteht :)
Ja das war vielleicht mal vor 40 Jahren so. Der Saab meines Vaters ist Baujahr 2000 und der hat, trotz guter Pflege, ein paar ganz fiese Roststellen die schon beim Karosseriebauer repariert werden mussten. An dem Teil ist nix mehr "Schwedenstahl". Und technisch sind die Kisten Grütze. Zickige Displays, ständig kaputte Sensoren, die Klimaautomatik muss regelmäßig per Tastenkombination zurückgesetzt werden weil diese nur noch Mist macht... Gut, ist halt Opel Technik... :rolleyes:

das letzte MHz
Beiträge: 910
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 20. Nov 2018, 14:46

Schade was aus Saab geworden ist, das Design (innen wie außen) fand ich immer gut.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz!

PAM
Beiträge: 1244
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Di 20. Nov 2018, 14:52

Saab und Volvo waren mal die, wovon ich geträumt habe. Ein Freund von mir fährt einen Volvo 850 von 1994, der bisher vollkommen ohne Probleme blieb. Der 2.5er mit 140 PS hat mit dem Ding aber reichlich zu schleppen. Dementsprechend fallen die Trinkgewohnheiten dieses Panzers aus. So schön der Motor klingt, wenn man das hört, dann zieht sich die Geldbörse bereits fühlbar zusammen.

Das muß Kesseln
Beiträge: 183
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Das muß Kesseln » Di 20. Nov 2018, 17:52

Naja das ist aber für ein 18Jahre altes Auto ganz normal das der Rost kommt. Ich denke dein Vater hängt an den Wagen oder? Repariert sind die alten Autos doch trotzdem ok. Wir hatten auch mal ein Opel Kadett. Die Kiste ist uns so zu sagen unter den Hintern verfault. Allerdings war das Teil auch 20Jahre gewesen wurde auch gepflegt. Leider war der Dieselmotor so oft kaputt das der Zeitwert längst überzahlt wurde durch die Reparaturen. Selbst hatte ich mal einen alten Saab als ich noch Stockcar gefahren bin. Diese Kiste war so stabil war auch irgendwie 90zieger Baujahr.

das letzte MHz
Beiträge: 910
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Di 20. Nov 2018, 18:29

Die sagenumwobene Saab-Qualität hat sehr unter Opel gelitten und noch schlimmer waren wohl die Modelle, die es nur im US Markt gegeben hat, die äußerst lieblos aus bestehenden GM Modellen abgewandelt worden sind. Wenn man sich zum Beispiel den Saab 9-7X anschaut, insbesondere das Heck, dann kann man nur noch Bild und nochmals Bild
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz!

DABit
Beiträge: 39
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:49
Wohnort: JN36OV, Laupen BE (CH) 489müM, 16.5km südwestlich von Bern

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DABit » Mi 21. Nov 2018, 01:27

@ Spacelab

Das scheint ein Temperaturspatziergang von irgend einem Anbauteil zu sein.
Ich würde einmal in die Richtung des Alternators (Lichtmaschine) schauen.
Der Alternator ist sofort nach dem Anlass Vorgang sehr hoch belastet, weil er den Strom, den der Anlasser genommen hatte,
schnellstmöglich wieder in die Batterie würgen muss.
Es könnte ein trocken gelaufenes Lager sein, das in den ersten Sekunden Musik macht, aber auch ein schon leicht glasig gewordener Keilriemen,
der durch die Belastung des Alternators etwas mehr Schlupf bekommt und zu singen beginnt. (geht von leisem Sirren bis pfeifen.)

Erhöhe mal die Keilriemenspannung ein wenig, wirklich nur sehr wenig, sonst kann die Wasserpumpe schaden nehmen!
Der Keilriemen erwärmt sich sofort unter Belastung und wird etwas weicher, was mehr Haftung ermöglicht und den Musikanten zum Schweigen bringen könnte.

Bei sehr starken Alternatoren, 90A und 120A , ist ein typisches "Magnetfeldheulen" bei niedrigen Temperaturen normal und bei hoher Belastung immer zu hören.

Geht das Geräusch eigentlich Frequenzmässig mit der Drehzahl mit? Wird es auch höher, wenn Du Gas gibst oder wird es nur lauter?

Antworten