Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
PAM
Beiträge: 20507
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

das letzte MHz hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 18:04 Ohne Balkon bliebe dann ja nur ein Wäschetrockner (was das wieder kostet!) oder ein Trockenkeller :sagnix:
Habe ich einen Balkon? :verrueckt:

Mir bleibt - wie sonst im Winterhalbjahr - nur das doppelte Schleudern (Schleuderzeitverlängerung) und das Aufhängen im Bad bei geschlossener Badtür und durchschnittlich zwei Tage laufendem 60 W-Ablüfter.

Keks 2.0: Wie ich heute erfuhr, wurde ein etwas über 60 Jahre alter Kollege am Freitagnachmittag auf dem Gehweg von einem elektrischen Lastenrad umgefahren und massiv verletzt. Der Fahrer wollte flüchten, konnte aber von Zeugen samt Lastenrad umgestoßen und bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst festgehalten werden.

Die Verletzungen bestehen aus einem doppelten Unterarmbruch rechts und - viel schlimmer - aus einem Schlüsselbeinbruch.

Der chirurgische Grobschlosser hat ihn am Sonnabend notdürftig zusammen geflickt. Einige Zeit wird er im UKB Marzahn verbringen und unter Garantie Spätfolgen davon behalten.

Der Lastenradfahrer wurde wegen Körperverletzung und versuchter Unfallflucht angezeigt. Dieser wiederum zeigte die Unfallzeugen an, die ihn samt Rad umgestoßen haben - das sollte aber als geeignetes Mittel zur Nothilfe für die mutigen Zeugen folgenlos bleiben.
🔋📶 📺📻📡
das letzte MHz
Beiträge: 8917
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz »

PAM hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 18:51
das letzte MHz hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 18:04 Ohne Balkon bliebe [...]
Habe ich einen Balkon? :verrueckt:
Ja habe ich denn das Gegenteil behauptet :confused:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
PAM
Beiträge: 20507
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

das letzte MHz hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 19:39 Ja habe ich denn das Gegenteil behauptet :confused:
Das wiederum habe ich nicht behauptet. :p
Ich behaupte, hier ist es dunkel.
🔋📶 📺📻📡
Radio Fan
Beiträge: 5513
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan »

Balkon oder kein Balkon ist hier die große Frage :D Ich habe einen… ;)
Hier ist es auch dunkel. 🙄

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2770
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Chief Wiggum »

Es ist also dringend Zeit für eine Kennzeichenpflicht (und Führerscheinpflicht) für Radfahrende!
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg - Neues im Oktober: Löbau Schafberg, Görlitz Fichtenhöhe, Zittau (Sachsen); Cottbus Kl Oßnig (Brandenburg)
PAM
Beiträge: 20507
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

Chief Wiggum hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 19:58 Es ist also dringend Zeit für eine Kennzeichenpflicht (und Führerscheinpflicht) für Radfahrende!
...plus einer Haftpflichtversicherung! Die Dinger sind potenziell nicht weniger gefährlich als ein 50er Roller.
🔋📶 📺📻📡
das letzte MHz
Beiträge: 8917
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz »

Chief Wiggum hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 19:58 Es ist also dringend Zeit für eine Kennzeichenpflicht (und Führerscheinpflicht) für Radfahrende!
Und eine Helmpflicht. Ein Wahnsinn wie viele Radfahrer sich schon den Rest ihres Lebens völlig versaut haben, weil sie ohne Helm die Straße geküsst haben. Normalerweise würde ich sagen die kapieren immer erst hinterher, was es bedeutet bei einem schweren Schädel-Hirn-Trauma eine Einblutung gehabt zu haben, aber nicht mal dann werden alle vernünftig, auch wenn sie bleibende Schäden wie ein Schlaganfallpatient davontragen.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
strade
Beiträge: 693
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von strade »

Helm ? Das erklär mal den durchgeknallten Radlern, die ganz ohne Verkehrsregelbeachtung durch die Städte segeln. Und es dürfte noch sclimmer werden, da viele junge Leute keinen Führerschein machen wollen, die Folgen kann sich jeder ausmalen.
Eine Helmpflicht wird sicher noch kommen, und wenn der Radverkehr weiter zunimmt, kommt auch hoffentlich die Haftpflichtversicherung.
Habakukk
Beiträge: 4344
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Habakukk »

Ich bin ja selber Radfahrer und fahre seit Jahrzehnten völlig problemlos und unfallfrei in der Gegend herum. Was ich aber häufig beobachte: es fehlt manchen Leuten ein gewisser Grundstock an Verhaltensregeln.

Vom Fahrradweg ohne nach hinten zu schauen auf die Straße zu wechseln kann gut gehen, muss es aber nicht. Eine Kreuzung überqueren ohne stehen zu bleiben oder auch nur ansatzweise langsamer zu werden, kann gut gehen, muss es aber nicht.

Generell scheint es vielen Radfahrern wichtiger zu sein, einen gewissen Schnitt einzuhalten, als mal etwas Vorsicht walten zu lassen, auch mal vorausschauend zu bremsen, damit einem im Zweifel mehr Reaktionszeit bleibt.

Wenn ich in der Stadt mit 30kmh über den Radweg heize und mit unveränderter Geschwindigkeit über die grüne Fußgängerampel brettere, muss ich ehrlich gesagt nicht verwundert sein, wenn mich mal ein gerade abbiegender LKW mitnimmt.

Die E-Bikes machen das ganze nicht besser, da viele mit diesen ja noch schneller unterwegs sind. Dadurch werden auch Leute zum Radfahren befähigt, die ich am liebsten erst mal in einen Grundkurs "Sicheres Radfahren" stecken würde. Wie oft hatte ich in letzter Zeit E-Bike-Fahrer, die ich als Autofahrer beinahe gestreift hätte, weil sie nicht in der Lage sind, rechtzeitig zu bremsen und richtig vom Rad abzusteigen, ohne dass sie schon am Stopp-Schild vorbei sind. Oder E-Mountainbike-Fahrer in den Bergen, die an elementaren Dingen scheitern: wie fahre ich richtig am Berg an, wie schnell kann ich auf einem schotterigen Feldweg fahren, der unübersichtlich und steil runter geht.

Gäbe es all diese Idioten nicht, müsste man Fahrrad-Fahren überhaupt nicht reglementieren.
Radio Fan
Beiträge: 5513
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan »

Habakukk hat geschrieben: Mi 29. Sep 2021, 08:30 Gäbe es all diese Idioten nicht, müsste man Fahrrad-Fahren überhaupt nicht reglementieren.
Alles soweit richtig was du vorher geschrieben hast…

Aber es wird sie weiterhin geben und es werden noch mehr werden ! :mad:
Zu diesen Leuten kann man auch noch die Nutzer von E-Scootern zählen,
die sich auch herzlich wenig um andere kümmern…
Somit kann man davon ausgehen, daß sich die Situation noch weiter verschärfen wird. :rolleyes:

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Hans Maulwurf
Beiträge: 161
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 14:30
Wohnort: München

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Hans Maulwurf »

Mir reichen in München schon die Radfahrer, welche nicht die Klingel benutzen und jedes Mal um Haaresbreitte an einem vorbeibrettern. Und das ist in dieser Stadt einfach jeder und das habe ich auch noch so in keiner anderen Stadt erlebt!
Habakukk
Beiträge: 4344
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Habakukk »

Hans Maulwurf hat geschrieben: Mi 29. Sep 2021, 10:54 Mir reichen in München schon die Radfahrer, welche nicht die Klingel benutzen und jedes Mal um Haaresbreitte an einem vorbeibrettern. Und das ist in dieser Stadt einfach jeder und das habe ich auch noch so in keiner anderen Stadt erlebt!
Ja, es gibt sehr wenige, die
a) überhaupt eine Klingel haben
und
b) sie auch richtig einsetzen.

Richtig einsetzen heißt, nicht erst klingeln, wenn man den Fußgänger schon halb umgefahren hat, sondern frühzeitig klingeln, damit die Leute nicht erschrecken und auch etwas Zeit bleibt, Platz zu machen.
Radio Fan
Beiträge: 5513
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan »

Habakukk hat geschrieben: Mi 29. Sep 2021, 11:00
Hans Maulwurf hat geschrieben: Mi 29. Sep 2021, 10:54 Mir reichen in München schon die Radfahrer, welche nicht die Klingel benutzen und jedes Mal um Haaresbreitte an einem vorbeibrettern. Und das ist in dieser Stadt einfach jeder und das habe ich auch noch so in keiner anderen Stadt erlebt!
Ja, es gibt sehr wenige, die
a) überhaupt eine Klingel haben
und
b) sie auch richtig einsetzen.

Richtig einsetzen heißt, nicht erst klingeln, wenn man den Fußgänger schon halb umgefahren hat, sondern frühzeitig klingeln, damit die Leute nicht erschrecken und auch etwas Zeit bleibt, Platz zu machen.
Warum muß man als Fußgänger überhaupt Platz machen, wenn man sich auf dem für Fußgänger bestimmten Weg bewegt und das durch Radfahrer einfach rücksichtslos ignoriert wird ? :gruebel:

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Habakukk
Beiträge: 4344
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Habakukk »

Ich meinte jetzt von Fußgängern und Radfahrern offiziell gemeinsam genutzte Wege.
Radio Fan
Beiträge: 5513
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Radio Fan »

Habakukk hat geschrieben: Mi 29. Sep 2021, 11:42 Ich meinte jetzt von Fußgängern und Radfahrern offiziell gemeinsam genutzte Wege.
Die gibt es natürlich auch. Aber da fahren sie auch so wie es gerade passt… :rolleyes:

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Antworten