Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
PAM
Beiträge: 28246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

Spacelab hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 10:39 Wäre es nicht auf lange Sicht gesehen schlauer mit dem Trinkwasserverschwenden aufzuhören bevor das Trinkwasser knapp wird? :gruebel:
Unser Wasserverband schreibt auf seiner Netzseite, dass keine Wasserknappheit besteht. Solange auch regelmäßig sicht- und hörbar Abwasserleitungen mit Trinkwasser gespült werden, kann es kein Problem geben.
🎧📺📻📡
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5907
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab »

PAM hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 10:47 Unser Wasserverband schreibt auf seiner Netzseite, dass keine Wasserknappheit besteht. Solange auch regelmäßig sicht- und hörbar Abwasserleitungen mit Trinkwasser gespült werden, kann es kein Problem geben.
Genau wie letztes Jahr in meinem Heimatdorf. Und dann wurden Briefe an alle Haushalte verschickt und im Amtsblatt verkündet das es mit sofortiger Wirkung verboten ist Pools zu füllen, den Rasen zu sprengen. oder von früh morgens bis spät abends ausgiebig das komplette Grundstück zu Kärchern. Was natürlich niemanden abgehalten hatte es trotzdem zu tun. Dafür war der Wasserverband, also Leute die sich eigentlich auskennen müssten, total erstaunt wie es zu einer Wasserknappheit kommen kann. Es hat doch nur zig Wochen lang keinen tropfen geregnet und dafür die Sonne volles Rohr gebrezelt. :gruebel: :rolleyes:
pomnitz26
Beiträge: 4710
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von pomnitz26 »

Wasser ist immernoch der billigste Rohstoff. Streckt man Produkte damit ist der Gewinn nahezu maximal.
PAM
Beiträge: 28246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

pomnitz26 hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 11:12 Wasser ist immernoch der billigste Rohstoff. Streckt man Produkte damit ist der Gewinn nahezu maximal.
Magarine beispielsweise. :bruell: Klar, der Fettgehalt geht runter, wenn man eine Emulsion mit Wasser herstellt und in Becher abfüllt. Aber das könnte man auch selbst erreichen, wenn die normale Magarine nur hauchdünn statt daumendick aufs Brot kommt. Mit der normalen Magarine kann man alternativ auch Spiegeleier braten, was mit Halbfettmagarine ziemlich gefährlich wird.
🎧📺📻📡
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5907
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab »

Die 3 Ford Chefs haben sich für den Standort Valencia und gegen Saarlouis entschieden. 2025 rollt dann dort das letzte Auto, ein Focus, vom Band. Damit hat das Saarland einen seiner größten Arbeitgeber verloren. Über 4000 Leute verlieren dann ihren Job. Plus die fast 2000 Arbeitnehmer in den ganzen Zuliefererfirmen die sich um das Ford Werk gebildet haben.

Eigentlich ist das ganze wenig überraschend. Der Wettstreit zwischen den beiden Ford Werken läuft ja offiziell schon seit über einem Jahr. Intern soll das ganze aber schon seit Ende 2019 laufen wie jetzt so langsam Stück für Stück heraus kommt.
Manager
Beiträge: 1383
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Manager »

Die Löhne in Saarlouis sind laut SR 1/3 höher als in Valencia. Die Produktivität ist aber nicht um 1/3 höher, um das auszugleichen.
Zudem haben die Gewerkschaftler in Valencia auf Lohnerhöhungen in den nächsten Jahren verzichtet und dadurch ihre Fabrik langfristig gesichert. In Saarlouis hat man dagegen nur IG Metall Fahnen geschwenkt und Ansprüche formuliert. In welcher Traumwelt leben die eigentlich?
Sorry, aber wenn ich im Ford Management wäre, hätte ich da genauso entschieden.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5907
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab »

Da bin ich ganz auf deiner Seite. Hinzu kommen ja noch sogenannte "Managementfehler" wie das man damals so kurzsichtig war und wollte kein Batteriewerk bauen. Nur um mal ein Beispiel zu nennen. Nur dafür dass das jetzt eine mittelschwere Katastrophe für das eh schon schwer strauchelnde Saarland ist, hätte ich ein bisschen mehr Einsatz und ja, leider auch Verzicht, der Arbeitnehmer erwartet und nicht nur Fahnen schwenken.

Und als die obersten Ford Chefs auf Werksbesichtigung waren um eine erste Vorentscheidung zu treffen, hat sich Valencia rausgeputzt wie ne Jungfrau am Abschlussball. In Saarlouis hat man sich mit Fahnen, Bannern und Trillerpfeifen vor die Werkstore gestellt. War vielleicht auch nicht die beste Idee. :rolleyes:
Manager
Beiträge: 1383
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Manager »

Genau das meine ich. Wie kann man nur so blöd sein.
PAM
Beiträge: 28246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

Jede hier verschwindende Fabrik verbessert unseren ökologischen Fußabdruck und verschlechtert den anderer Länder.

Olivgrün betrachtet: Ein Gewinn!
🎧📺📻📡
PAM
Beiträge: 28246
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM »

Vor dem Mittag ging es am See noch, ich packe nun ein. :motz: Mein Fahrrad wurde zum zweiten Mal umgestoßen.
Einmal durch tobende Kinder und einmal durch scharfen Beschuss mit einem Ball.
🎧📺📻📡
pomnitz26
Beiträge: 4710
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von pomnitz26 »

PAM hat geschrieben: So 26. Jun 2022, 14:07 Vor dem Mittag ging es am See noch, ich packe nun ein. :motz: Mein Fahrrad wurde zum zweiten Mal umgestoßen.
Einmal durch tobende Kinder und einmal durch scharfen Beschuss mit einem Ball.
Gut das es ein Gegenstand war. Hätte man dich getroffen stünden womöglich mehrere Monate krank an. Hier bei mir gibt es weder Seen, noch Kinder.
PhanTomAs
Beiträge: 89
Registriert: Do 13. Sep 2018, 20:02

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PhanTomAs »

Spacelab hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 11:07 Genau wie letztes Jahr in meinem Heimatdorf. Und dann wurden Briefe an alle Haushalte verschickt und im Amtsblatt verkündet das es mit sofortiger Wirkung verboten ist Pools zu füllen, den Rasen zu sprengen. oder von früh morgens bis spät abends ausgiebig das komplette Grundstück zu Kärchern. Was natürlich niemanden abgehalten hatte es trotzdem zu tun. Dafür war der Wasserverband, also Leute die sich eigentlich auskennen müssten, total erstaunt wie es zu einer Wasserknappheit kommen kann. Es hat doch nur zig Wochen lang keinen tropfen geregnet und dafür die Sonne volles Rohr gebrezelt. :gruebel: :rolleyes:
Nichts für ungut, aber in was für einer egoistischen Assistadt wohnst du denn, wo den Einwohnern alles egal ist und Vorschriften gepflegt ignorieren? Wurde das denn nicht geahndet? Gab es kein saftiges Bußgeld? Und wenn dann das Wasser urplötzlich nicht mehr fließt, sind dann wohl wieder die Grünen schuld?!?
PhanTomAs
Beiträge: 89
Registriert: Do 13. Sep 2018, 20:02

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PhanTomAs »

Wie meinst du das? Wenn die Behörde vorschreibt, dass Wasser verschwenden verboten ist, dann muss man sich doch daran halten.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5907
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab »

Ah jetzt verstehe ich worauf du hinaus willst. Ich hab deshalb mein vorheriges Posting auch mal wieder komplett gelöscht nachdem ich beim Editieren zweimal eine Fehlermeldung (Mobilfunk mit EDGE :rolleyes: ) erhalten habe. Also nochmal ganz von vorne...

Da sag ich nur willkommen im Dorf. :D Im dem betreffenden Dorf gibt es einen Polizisten der Mo-Fr von 10-12 und von 14 bis 16 Uhr im Büro anzutreffen ist. Dann haben wir noch 2 total überforderte Hanseln vom Ordnungsamt die wir uns mit noch 2 weiteren Nachbargemeinden teilen müssen. Das ist tatsächlich so traurig wie es sich liest. Das war alles mal ganz anders. Aber es wurden mit der Zeit immer mehr Stellen gestrichen bzw. nicht mehr neu besetzt und langsam wird es echt bedenklich. Hier schreiten die Behörden wirklich nur noch ein wenn jemand aktiv von einem anderen angezeigt wurde.
strade
Beiträge: 1174
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von strade »

Automatische Webseiten. Zum Thema "17 jährige ermordet" .... Locus eben.
Dateianhänge
Bildschirmfoto_2022-06-30_20-25-40.png
Antworten