Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
DB1BMN
Beiträge: 387
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN » Mi 12. Jun 2019, 09:23

Fußball!
Überall wird nur noch von Fußball gelabert. Man traut sich ja nicht mal mehr, eine Konservenbüchse aufzumachen, ohne Angst haben zu müssen, dass einem die schwarz-weißen Lederflicken entgegenspringen.
Es ist zum Kotzen!

das letzte MHz
Beiträge: 2060
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Mi 12. Jun 2019, 16:33

Fußball? Wer redet denn aktuell von Fußball? Ach, du meinst Frauenfußball :joke:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Mi 12. Jun 2019, 17:02

Mir kommt es eher so vor als wolle man durch die ständige Erwähnung das ganze irgendwie pushen damit es nicht in der Bedeutungslosigkeit verschwindet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Do 13. Jun 2019, 12:50

Ich komme gerade aus diversen Handy Shops und fühle mich verschaukelt wie selten. :rolleyes: Ich sagte ganz klar was ich will und was ich brauche und darauf ist noch nicht ein einziger Verkäufer eingegangen. :mad: Natürlich wollte mir jeder einen Vertrag andrehen obwohl ich klar sagte das sich das bei mir nicht lohnt. Ich brauche eine Karte für mein Tablet mit möglichst viel Datenvolumen. Telefonieren sollte im Notfall möglich sein. Das ganze sollte PrePaid sein und kein Vertrag weil ich das Tablet manchmal zig Wochen gar nicht benutze und keine Lust habe trotzdem monatlich X Euro zu berappen.

Für den Herrn im mobilcom Laden war ich damit gleich unten durch und der anfangs freundliche Mann brabbelte plötzlich nur noch was von "PrePaid Karten hängen mit einer Tarifübersicht dahinten an der Wand". Feierabend! Mehr war aus ihm nicht raus zu bekommen. Er tat so als habe er plötzlich mords wichtiges am PC zu erledigen.

Die Dame bei yourfone war zwar freundlich, aber total ahnungslos. Jeden Handgriff und jede Aussage musste sie erstmal selbst nachschlagen. Dabei wiederholte sie gefühlt 20 mal die Aussage "Aber Vertrag ist immer günstiger als PrePaid." Naja, egal. Ich habe nämlich gelesen das die das o2 Netz benutzen und damit sind sie sowieso für mich aus dem Rennen. Irgendwie scheinen die, zumindest in meiner Region, gar nicht mehr weiter auszubauen und deren LTE Netz ist in 9 von 10 Fällen deutlich langsamer als wenn ich 3G benutze. Und das ist auch schon nicht übertrieben schnell.

Der Typ im Vodafone Shop war zwar recht kompetent und schoss alle Tarifdetails ohne auch nur eine Sekunde drüber nachzudenken ganz locker aus der Hüfte. Aber deren PrePaid Angebote sind irgendwie fern ab von gut und böse. :rolleyes: Auch hier wurde ich regelrecht bedrängt einen Vertrag abzuschließen da das doch immer günstiger sei und PrePaid sei doch totaler Mist und nur für Leute die keinen Vertrag mehr bekommen. :eek:

Im Telekom Shop stand ich fast eine halbe Stunde doof in der Gegend herum und das Engagement des Verkäufers brach augenblicklich zusammen als er das Wort "PrePaid" hörte. Außerdem war es an Unhöflichkeit kaum zu überbieten das er mich gleich 3 mal mitten im Satz hat stehen lassen weil er gerade glaubte einem anderen Verkäufer zur Seite springen zu müssen. :mad: :sneg: Was das eigentliche Angebot angeht war das von T-Mobile aber am rundesten. Da ist ja sogar das von Edeka noch teurer. Hätte ich von der Telekom nicht gedacht. Dennoch hätte ich dort wegen des unverschämten Verkäufers nie etwas gekauft.

Ihr habt nicht zufällig einen PrePaid Tarif auf der Pfanne mit möglichst viel Datenvolumen und wenn es geht im Telekom Netz? Eine Telefonflat brauche ich nicht und SMS Flat erst recht nicht. Nett wäre aber wenn es keine Geschwindigkeitsbegrenzung gäbe. Edeka und die Telekom selbst bieten "LTE Max", also volle 300MBit/s, an. Andere Anbieter drosseln ja auf 50MBit/s oder, wie yourfone, sogar auf 32MBit/s herunter.

das letzte MHz
Beiträge: 2060
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Do 13. Jun 2019, 13:15

Spacelab hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 12:50
Ihr habt nicht zufällig einen PrePaid Tarif auf der Pfanne mit möglichst viel Datenvolumen und wenn es geht im Telekom Netz? Eine Telefonflat brauche ich nicht und SMS Flat erst recht nicht. Nett wäre aber wenn es keine Geschwindigkeitsbegrenzung gäbe. Edeka und die Telekom selbst bieten "LTE Max", also volle 300MBit/s, an. Andere Anbieter drosseln ja auf 50MBit/s oder, wie yourfone, sogar auf 32MBit/s herunter.
https://www.pennymobil.de/tarife-und-optionen

Drosseln aber auch auf 32 MBit/s - nur reicht das auch, wenn man eh nur ein paar Gigabyte Volumen hat.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

FrankSch
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von FrankSch » Do 13. Jun 2019, 17:43

Penny wäre auch mein Vorschlag gewesen. Vor allem der reine Datentarif ist für Telekom-Verhältnisse unschlagbar günstig, dafür allerdings ohne LTE.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Do 13. Jun 2019, 18:18

Penny und ja!mobil scheinen identisch zu sein. Aber mit dem reinen Datentarif kann ich nichts anfangen da damit keine Telefonie möglich ist. Also müsste ich schon den "Allnet Flat Tarif" nehmen und der kostet 19,99 Euro. Nur jetzt bin ich am überlegen ob ich da nicht lieber rund 5 Euro drauf lege und mir den "Data Prepaid XL Tarif" direkt von der Telekom holen soll. Das wären 5GB mit LTE Max und der unlimitierten Hotspot Flatrate. Und Telefonie wäre da natürlich auch möglich.

das letzte MHz
Beiträge: 2060
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von das letzte MHz » Do 13. Jun 2019, 18:50

Mal eine Verständnisfrage: Du sagst "Telefonieren sollte im Notfall möglich sein" und dass du die Karte für ein Tablet benötigst. Hast du nicht eh immer ein Smartphone für die Telefonie dabei? Weil nur um im Notfall mit dem Tablet telefonieren zu können, würde ich nur dann extra Geld ausgeben, wenn dieses auch das Smartphone ersetzen soll, aber nicht, wenn ich das Smartphone eh immer am Mann trage.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Do 13. Jun 2019, 18:53

Nein. Das ist das Problem. Wenn ich das Tablett dabei habe, habe ich das Smartphone nicht dabei.

PAM
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von PAM » Do 13. Jun 2019, 21:29

Ist Dual-SIM möglich?
[JO62rr]

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Do 13. Jun 2019, 21:38

Nein. Das Tablet unterstützt microSIM oder eSIM. Beides zusammen geht nicht.

FrankSch
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von FrankSch » Do 13. Jun 2019, 22:04

Also wenn ich Tablet und Smartphone hätte, bräuchte ich keine zwei SIM-Karten. Ein Tarif fürs Smartphone, der ordentlich Traffic und Minuten hat, und dann das Tablet via mobilem Hotspot (kann jeder Androide von Haus aus) betreiben.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Fr 14. Jun 2019, 08:01

Wie gesagt, Smartphone und Tablet sind selten gleichzeitig am selben Platz. Außerdem saugt mir das Tethering zu sehr am Smartphone Akku.

DB1BMN
Beiträge: 387
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von DB1BMN » Fr 14. Jun 2019, 10:58

Es stimmt aber wirklich meist, dass ein Vertrag günstiger ist, als ein äquivalenter PrePaid.

Bsp.: Ich hab ne Allnet-Flat von Otelo/Vodafone mit 7 GB LTE inkl. Smartphone (Samsung Galaxy S7) für 18,48 €/Monat.
Laut [1] ist der "beste" PrePaid der CallYa Talk&SMS mit nur 4 GB LTE für 20,68 €/Monat nur gerade mal halb so gut. Bei allen anderen Angeboten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis noch schlechter.

[1] https://www.check24.de/handytarife/verg ... ata_volume

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Der *Was euch ordentlich auf den KEKS geht* Thread

Beitrag von Spacelab » Fr 14. Jun 2019, 11:28

Wenn ich den Vertrag aber nur in 4 Monaten im Jahr nutze ist dieser wieder um längen teurer. Den Rest des Jahres verwende ich das Tablet als "luxuriösen" Audioplayer für Qobuz im WLAN Zuhause.

Antworten