(sehr) komischer Traum

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
carkiller08

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von carkiller08 » Mi 18. Dez 2013, 07:36

Ich hatte eben auch einen völlig merkwürdig- sinnlos - seltsamen Traum.

Augenscheinlich lief im Fernsehen der Zukunft ein Film , in dem gezeigt wurde , wie ein Team aus mehreren Leuten auf der Suche nach kriminellen Gängstern aus der Prono-Branche war.
[size=small](so ähnlich wie im Film "8mm" , nur eben mehrere Leute).[/size] Diesen Film zeichnete ich auf.

Das ganze habe ich kurioserweise einerseits aus der Perspektive des Zuschauers zuhause, andererseits aber auch gleichzeitig so wahrgenommen habe , als wäre ich direkt bei dem Team dabei.

Jedenfalls war dieses Team auf der Suche nach einer Firma Ha***ner [size=small](hier Bezug zum aktuellen Prono-Abmahnungsfall -> zu dieser Firma stand aktuell irgendwo, dass die in dem Haus, wo sie sitzen soll, unbekannt ist)[/size].

In meinem Traum war an dieser Adresse eine von jedermann zugänglich völlig verdreckte Bruchbude,
an/in der mehrere Typen rumhingen. Darin stand ein Klavier mit einem großen Hinweis-Zelltel dran,
daß es diese Firma "hier nicht existiert" . Einer aus dem Team hat dann an der Rückseite des Klaviers zufällig einen kleinen Aufkleber gefunden, auf dem stand , dass es sich um Eigentum der Firma H. handelt.
Als ein anderer das Klavier mit dem Aufkleber fotografieren wollte, mischte sich plötzlich
einer der Typen ein und wollte verhindern, das fotografiert wird. Der ging danach weg und einige von dem Team verfolgten ihn langsam unauffällig zu Fuß.

Irgendwann landeten sie bei einem freistehenden Gebäude, das aussah wie eine alte Kaufhalle.
Dort stand der Name der Firma H. groß in kyrillischer Schrift dran.

Nun stellte ich (aus meiner Zuschauerperspektive) fest, dass meine SD-Karte, auf der ich den Film
aufgezeichnet habe, fast voll ist und suchte eine zweite SD-Karte. Als ich die SD-Karte wechseln wollte,
war die neue SD-Karte aber plötzlich in 2 Teile zerbrochen und ich suchte eilig und verärgert nach einer 3. SD-Karte, während sich in dem Film gerade einer vom Team in das Gebäude hereingeschlichen hatte und es spannend wurde.

Danach wurde ich wach...

Felix II

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Felix II » Do 19. Dez 2013, 08:04

immer an der besten Stelle...;)

Der Langenhagener

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Der Langenhagener » Sa 21. Dez 2013, 17:55

Letzte Nacht habe ich geträumt, daß ich auf dem Kölner Hauptbahnhof stehe und Antenne Thüringen höre.

RheinMain701

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von RheinMain701 » Di 25. Mär 2014, 09:27

Ich hatte auch einen merkwürdigen Traum, Auf dem Schulhof ist ein Mädchen, warum auch immer, ständig nur im Kreis gefahren. Währenddessen zappte sie im Radio rum und blieb auf der 101,8 stehen. Ich hörte noch aus dem Radio "This is Fresh FM London" und dachte nur, hui, heute müssen ordentliche Bedingungen herrschen...

RheinMain701

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von RheinMain701 » Mi 11. Jun 2014, 13:45

Heute hab ich geträumt, dass ich den BNetzA-Thread geöffnet habe, und neben einer neuen Frequenz in Gerolstein die 88,2 auf der Nordhelle mit 4 kW koordiniert wurde...

Natrium

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Natrium » Sa 9. Aug 2014, 07:02

Habt ihr schon gewusst, dass der Vorsitzende eines gewissen DX-Clubs bzw. Verein, der sich mit UKW- und TV-Empfang beschäftigt, bei mir im selben Ort wohnt und einen Catering- und Partyservice betreibt?

dxbruelhart

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von dxbruelhart » Di 26. Aug 2014, 06:28

Diese Nacht habe ich mal wieder sehr komisch geträumt:
Ich war an der Donau, im Grenzgebiet Österreich/Slowakei, wohl auf slowakischer Seite in einem Hotel/Pension. In der Nähe war da ein Kernkraftwerk. Dieses suppte atomare Strahlung aus, ich selbst wurde zu einem gewissen Grad verstrahlt. Ich merkte dies klar, es beeinträchtigte mich aber bislang nicht. Ich reiste dann rasch ab, da ich damit rechnete, dass in diesem Kernkraftwerk bald der Kern schmelzen könnte und damit z.B. Bratislava und Wien massiv verstrahlt und unbewohnbar werden.

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 26. Aug 2014, 13:43

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

RheinMain701

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von RheinMain701 » Sa 27. Sep 2014, 14:09

Ich träumte davon, dass ich einen Grundig Satellit geschenkt bekommen habe, der neben FM und AM auch eine Minensuchfunktion integriert hatte (?). Ich hatte dann mal das FM-Band abgescannt und einige merkwürdige Programme gefunden, von denen ich noch nie gehört habe.

rolling_stone

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von rolling_stone » Sa 27. Sep 2014, 14:18

Bei der derzeitigen politischen Lage durchaus vorstellbar, und in Bezug auf die Minensuchfunktion sicher sehr praktisch.

dxbruelhart

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von dxbruelhart » Mi 8. Okt 2014, 15:40

Ich war an einem Abend noch an meinem Arbeitsplatz; das Gebäude war aber im Traum wesentlich grösser und verwinkelter als in Realität. Da fiel der Strom aus, alles war dunkel. Ich durchstreifte die dunklen Gänge des Hauses, und da bemerkte ich dass mir jemand abpasste: Dieser versuchte mich zu erpressen, etwas zu tun, was ich ganz und gar nicht wollte; ich widerstand diesem Kerl, und dieser Kerl rammte dann eine Art Spritze in meinen Rücken, und ich sank dann in Ohnmacht von dem Zeug, das mir dieser Kerl einspritze; und erwachte zeitgleich.

RheinMain701

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von RheinMain701 » Fr 24. Okt 2014, 21:56

Ich hatte einen Traum dass ich im Bad einen Stromschlag bekommen habe weil aus irgendeinem Grund eine Steckdosenleiste mitten im Waschbecken lag. Ich hatte nur einen dumpfen Schlag bekommen, sonst ist mir nichts weiter passiert, aber dann ist mir aufgefallen dass der Wasserhahn eine Sicherung hat die bei dem Vorfall rausgesprungen ist. Die Leiste war natürlich auch aus.

Das war merkwürdig...

RheinMain701

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von RheinMain701 » Mi 6. Mai 2015, 12:20

Ich hatte einen Traum, dass ich an einem Ausflug nach Usti nad Labem teilnehmen sollte. Aber am Ende konnte ich nicht teilnehmen weil man vergessen hat mich anzumelden. Das hat mich richtig traurig gemacht und ich habe endlos geheult.

Dann schlug mein Opa vor mich dahin zu fahren mit seinem Mercedes-Benz Minivan, er wollte das Auto nur schnell in der Werkstatt reparieren lassen (mitten in der Nacht...) und dann würden wir uns auf dem Weg machen.

Grenzwall DX

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Grenzwall DX » Fr 15. Mai 2015, 06:59

@ RheinMain701:

Fallen Dir die Parallelen von Traumwelt und Alltag auf? Fang an, Dein eigenes Ding zu machen und übernimm Verantwortung. Es Dein Geburtsrecht, dass es Dir gut geht!

Ingo

Rheinländer

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Rheinländer » Sa 16. Mai 2015, 23:03

ich hatte vor 2 wochen oder 3 einen Traum, dass ich, ein Gestänge zusammen steckbar gebaut habe, und damit fliegen konnte, dass ganze war mit nem Stoff bespannt, und klappte recht gut, sowas habe ich auch auf youtube schon gesehen.

im Traum brauchte ich allerdings keine Klippen, da konnte ich einfach so starten. Das war auch einer der wenigen Träume an dem ich mich ganz genau erinnern kann :-)

Antworten