(sehr) komischer Traum

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von DB1BMN »

Gestern Abend war ich noch sehr aufgedreht, weil ich vorm Schlafen gehen Schrauben sortiert habe und dabei zu viel Cola gesoffen hab.
Aber dann hab ich eine Balirian-Pastille eingeworfen und konnte mich beruhigen.
Es war auch nicht so kalt, dass ich trotz gekipptem Fenstern nicht gefroren habe.

Ich hab auch schön vom alten Rangierbahnhof Bremen geträumt, wo er zwar schon verlassen, aber noch nicht verwüstet war.
Es tanden überall die alten Waggons und Gleisbaufahrzeuge rum, die schon etwas zugewachsen waren. Bin da überall zwischen rumgeklettert und konnte alles ganz genau dokumentieren.

Schade, dass man seine Photos aus dem Traum nicht in die Realwelt mitnehmen kann.

Radio Fan
Beiträge: 2781
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Radio Fan »

DB1BMN hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 10:07
Gestern Abend war ich noch sehr aufgedreht, weil ich vorm Schlafen gehen Schrauben sortiert habe und dabei zu viel Cola gesoffen hab.
Aber dann hab ich eine Balirian-Pastille eingeworfen und konnte mich beruhigen.
Es war auch nicht so kalt, dass ich trotz gekipptem Fenstern nicht gefroren habe.
Was sind denn das für Pastillen ? :gruebel:

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Peaq PDR050, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von DB1BMN »

Die hier: https://www.zirkulin.de/zirkulin-einschlaf-dragees-80

Vorher hatte ich diese: https://www.weltbild.de/artikel/deko-tr ... ea=8064440
Waren noch effizienter, da bin ich schon nach 15 Minuten weggeratzt. Gibt es aber beim Rossmann nicht mehr.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von DB1BMN »

Heute Nacht habe ich wieder von Das Boot geträumt.
Aber es war viel heller und sauberer als letztes Mal. Es war auch mehr Platz und es gab sogar mehrere Toiletten und Waschbecken.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von DB1BMN »

Heute Nacht habe ich davon geträumt, dass ich ein Geister-Vertreibungs-Kit debunked habe.
Es handelte sich dabei um eine Zusammenstellung aus einem Fläschchen doppelt-energetisch aufgeladenem Weingeist (sic!), einem Tütchen Flanella-Pollen und einem Strang Engelshaar (WTF?). Sowie einigen kleinen Keramik-Schälchen von Schott/Jena.
Das Kit wurde auf Esowatch für 89 € vertrieben und ihm wurde eine über 97%-ige Wirksamkeit gegen Poltergeister, Kleingeister und Zeitgeister bestätigt. Außerdem sollte es das allgemeine Wohlbefinden durch die Inhalation der okkulten Düfte steigern.

Die Anwendung war folgende: Den Weingeist in zwei kleine Schälchen schütten, de Flanella-Pollen in das andere. Im Engelshaar an einem Ende eine Öse von ca. 1 cm biegen. Den einen Weingeist entzünden. Die Öse des Engelshaars in den nicht brennenden Weingeist kurz eintauchen und mit diesem Benetzen. Dann die Öse in die Flanella-Pollen tauchen, dass diese an der Öse kleben bleiben. Anschließend diese Öse in die Flamme des brennenden Weingeistes tauchen, bis es anfängt zu glühen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis sich ein ein spiritueller Èffekt einstellt und die lästigsten Geister vertireben sind.

Das wollte ich genauer wissen! Durch eine kristall-spektrographische Neutronen-Absorptions-Untersuchung konnte ich beweisen, dass es sich bei dem "Weingeist" um handelsüblichen, polnischen Brennspiritus ("Denaturat") handelte, bei dem die violette Färbung durch Filtration durch ein Stück Brot entfernt wurde. Anhand der Iosotopen-Signatur konnte ich ferner rausfinden, dass das Brot ein Roggenmischbrot war, dessen Getriede in der Gegend um Bytom oder Zabrze angebaut wurde.
Bei den "Flanella-Pollen" handelte es sich um feines Schwefelpuler (Schwefelblume). Der Schwefelt stammte aus den Schefelgruben von Thera. Es wird vermutet, das es die Überreste von Atlantis sind.
Am schwierigsten war es, die Herkunft des "Engelshaars" zu bestimmen. Durch Anätzen in konzentrierter, heißer Salpetersäure konnte ich rausfinden, dass es sich um versilberten Kupferdraht von 0,8 mm handelte. Ich bestellte mir bei allen Distributoren Samples und durch anfertigen von präzisen Schliffbildern konnte ich mit Hilfe der Röntgen-Diffraktionsmethode beweisen, dass es sich um "Silberdraht" von Conrad in Bremen Habenhausen handelte.
Die "Spiritualität" beschränkte sich also auf eine reinde Oxidation des Silbers und Kapfers mit dem Schwefel zur Silbersulfid und Kupfersulfid. CuS wird ja bekanntlich in der Imkerei und beim Weinkeltern zur Vertreibung von Parasiten und Schimmel verwendet. Silber und sein Sulfid haben ebenfalls antibakterielle Eigenschaften.
Das "allgemeine Wohlbefinden durch die Inhalation der okkulten Düfte" ist in Wirklichkeit eine leichte Intoxikation durch das bei der Verbrennung entstehende Schwefeldioxid ("SMOG") und sollte tunlichst unterlassen werden!

Fazit: Die "Vertreibung der Geister", basiert auf simplen chemischen Reaktionen die für Gewöhnlich in der 9. Klasse besprochen worden sein sollten. Sofern man wirklich auf eine solche Wert legt, kann durch Eigenbeschaffung der Chemikalien diese für einen Bruchteil (geschätzt 10 €) durchgeführt werden. Als Flamme, die nur die Startengerige der exothermen Reaktion kann auch ein Teelicht von Ikea dienen, versilberten Kupferdraht bekommt man in jedem Elektronik-, Modellbau-, oder Bastelladen. Schwefelpulver lässt sich problemlos über eBay beziehen.


Dann habe ich noch geträumt, dass Rick unseren Geschirrspüler ausbauen wollte, weil er sich daraus eine Zeitmaschine bauen wollte.


Zum Schluss habe ich noch geträumt, dass die Freundin von meinem Frauchen uns vom Rangierbahnhof mit ihrem SUV abgeholt hat und beim Einscheren Vollgas gegeben hat. Dabei ist sie über beide Fahrspuren hinausgeschossen in den Gegenverkehr. Kurz vor der Kollision bin ich aufgeschreckt und musste weinen.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von DB1BMN »

Heute Nacht habe ich im Traum den Unterschied zwischen Käfigkampf, Leiter-Match, Heizungskeller-Match, Royal-Rumble und Bedlam erörtert.
Ich war auch früher Fan von Shawn Michaels und Stone Cold Steve Austin (3:16).

MarioMax97
Beiträge: 261
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von MarioMax97 »

Freut mich zu hören dass du von Wrestling geträumt hast.
In der Nacht von vorgestern auf gestern habe ich glaube ich geträumt dass ich durch die Uniklinik Köln gelaufen bin und dabei meine Maske vergessen habe.
Daraufhin hat meine Arbeitskollegin mich mehrfach hingewiesen dass ich meinen Mundschutz tragen soll.
An das was ich in der Nacht von gestern auf heute geträumt habe kann ich mich leider nicht mehr erinnern.

MarioMax97
Beiträge: 261
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von MarioMax97 »

Heute Nacht davon geträumt dass die Freundin von meinem Cousin einen dreckigen Kronkraftschnals hatte und dabei erneut ins Krankenhaus eingeliefert wurde.
Zudem träumte ich davon wie mein kleiner Neffe seine Zahnbürsten Sammlung gezeigt hat.
Unter Anderem auch mit Ventilatoraufsätzen.
Zudem träumte ich davon dass unser dämliches Familienlied in unterschiedlichen Versionen aufgenommen wurde was ich aber richtig zum Kotzen und übertrieben fand worauf ich dann gekänzelt habe.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von DB1BMN »

Ich habe geträumt, dass meine Glimmlampe geflackert hat, weil die Kathode durch Ionenbombardement weggesputtert wurde.

MarioMax97
Beiträge: 261
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von MarioMax97 »

Heute Nacht davon geträumt dass ich bei der Telekom bei den Mobilfunk also mein Highspeed-Volumen mit einem Counter verbraucht habe und mir im Anschluss im Telekom Center neues Guthaben sowie ein unbegrenztes Datenvolumen für einen Tag gekauft habe.
Zudem träumte ich davon dass ich einer Telekom Beraterin einen Heiratsantrag gemacht habe.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von DB1BMN »

Und hat sie "Ja" gesagt?

Ich war gestern sehr müde nach der Arbeit u d habe mich schon um 19h ins Bett gelegt.

Zunächst habe ich von einer Mars-Expedition geträumt mit Bruce Willis.

Dan habe ich von einer archäologischen Ausgrabung in Schlesien mit Erich von Däniken geträumt.

Zum Schluss habe ich geträumt, dass mein Kassetten-Recorder gebrummt hat, weil der Elko ausgetrocknet war.

MarioMax97
Beiträge: 261
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von MarioMax97 »

Japp sie hat Ja gesagt.

Klaus-Peter
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Klaus-Peter »

Letzte Nacht habe ich geträumt, ich wäre in den Alpen. Die Wege waren auffällig steil und führten nahezu senkrecht bergauf. Auf den Wiesen weideten Kühe und Hirsche. Ich saß mit meinem kleinen Radio auf der Terrasse eines Lokals. Dort hörte ich auf 100 MHz ein Radio Viktoria mit sehr schwachem Signal. Daraufhin ging ich über die Wiesen, um einen besseren Empfang zu erzielen. Leider verschwand Radio Viktoria im rauschen und stattdessen hörte ich einen starken schweizer Sender auf 102 MHz mit hohem Wortanteil.
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht

MarioMax97
Beiträge: 261
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von MarioMax97 »

Heute Nacht davon geträumt dass mein Metal-YouTube-Kollege Ernie Fleetenkieker von Krachmucker TV
etwas aus seiner Poetry-Slam-Reihe auf dem Riesenrad vorgelesen hat und
dabei kaum Leute vorkamen und am Ende ein paar Leute auf das Riesenrad
dazu gestiegen sind trotz dass das in der Corona-Krise verboten war.
Als sie dann jedoch angefangen haben zu applaudierten habe ich daraufhin
im Schlaf das Wort Heil Hitler gesagt mit den Worten dass er das
natürlich klasse gemacht hat.

Dudelsack
Beiträge: 833
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: (sehr) komischer Traum

Beitrag von Dudelsack »

Ich habe vergangene Nacht davon geträumt, dass ich Tests für den zweiten Bundesmux in Stuttgart auf Kanal 9B empfangen hatte. Allerdings nicht, wie das aktuell ja so üblich ist, mit einer Kennung ohne Ton, sondern mit mehreren, hörbaren Programmen, die jedoch etwas eigentümlich waren.
Auf einem Programmplatz mit der Kennung „Schlager“ lief SWR 3 und auf einem Kanal mit der Kennung „Nachr“, was wohl für „Nachrichten“ stehen sollte, gab es eine Ansageschleife von Christian Milling. Letzteres dürfte darauf zurückzuführen sein, dass ich kurz vor dem Schlafen gehen noch etwas über die derzeitigen Testsendungen aus Kall gelesen habe.

Antworten