Benzinfrust

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
zerobase now
Beiträge: 3351
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Benzinfrust

Beitrag von zerobase now »

Fast schon wieder Vorkriegspreise. :gruebel: E 10 wird hier derzeit für 1.76 EUR verramscht. :eek:
PAM
Beiträge: 28245
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Benzinfrust

Beitrag von PAM »

Der "Hausfrauenpreis" von 11:42 bis 12:49 Uhr lag bei 1,759 für E10. Danach ging es auf 1,869 hoch und für die Berufspendler wird alsbald wohl auf über 1,90 angezogen. Ich könnte mir vorstellen, dass es den "Hausfrauenpreis" kurz vor Geschäftschluss nochmal kurz gibt.
🎧📺📻📡
Nicoco
Beiträge: 4292
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: Benzinfrust

Beitrag von Nicoco »

So ist es bei meiner Raiffeisen der Fall.
Meist um kurz nach 21 Uhr wird der Preis dann noch mal gut gedrückt bis zum Ladenschluss um 22 Uhr.
PAM
Beiträge: 28245
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Benzinfrust

Beitrag von PAM »

Nicoco hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 16:28 So ist es bei meiner Raiffeisen der Fall.
Meist um kurz nach 21 Uhr wird der Preis dann noch mal gut gedrückt bis zum Ladenschluss um 22 Uhr.
Hier allerhöchstens eine halbe Stunde. Meist ist es "Mitarbeitertanken" mit ordentlicher Preissenkung um 21:13, 14, 15 bis Geschäftsschluss 21:30 Uhr. Danach hat dann nur noch die weißblaue Apotheke offen mit ihren "Genießerpreisen".
🎧📺📻📡
DH0GHU
Beiträge: 5130
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Benzinfrust

Beitrag von DH0GHU »

Hier ist meist zum morgentlichen Berufsverkehr ein Peak. Nehmen wir mal meine von mir derzeit gemiedene Stammtankstelle (ESSO Murnau) und Diesel:
06:00-06:09: 2,129 €
06:09-06:36: 2,099 €
06:36-07:11: 2,149 €
07:11-07:37: 2,159 €
07:37-09:29: 2,059 €
09:29-09:51: 2,119 €
09:51-10:26: 2,109 €
10:26-12:23: 2,059 €
12:23-13:18: 2,109 €
13:18-15:24: 2,059 €
15:24-16:26: 2,099 €
16:26-17:39: 2,059 €
Seit 17:39: 2,079 €.
Um 20 Uhr kommt meist nochmal ein Abend-Peak.
Die anderen Anbieter, z.B. OMV, haben rein zufällig ein ziemlich ähnliches Muster, vielleicht leicht zeitversetzt.
Letzten Sonntag hätte ich hier zwischen 2,05 und 2,10 € gezahlt. Ich habe den halb vollen Tank in Kehl für ca. 10 Cent weniger nachgefüllt. Die nächste Tankfüllung findet dann wohl am Bodensee statt, dort sind die Preise auch deutlich niedriger als hier.
Hatte ich auf den Fahrten in die alte Heimat bisher meist dort nicht getankt, sondern bin mit fast vollem Tank gestartet, um mir den Zeitaufwand auf der Rückreise, immerhin 400 km, dort (inkl. kleinem Umweg) zu ersparen, werde ich das nun wohl umstellen und oberbayrische Abzocker meiden.

Man bedenke: Rohöl der Sorte Brent kostete am 23.5.2022 106 €. Zum Monatswechsel 114 €, am 13.6. etwas über 117 €.
Aktuell kostet es 105,27 €.

Nachrichtentechnisch scheint das mit dem Spritpreis gemittelt eine Art Hängeregelung zu sein... Auf Anstiege wird sofort mit steiler Flanke reagiert, dann gibt's ne lange Haltezeit, und eine relativ flache abfallende Flanke. Die Bilanzen der Konzerne werden toll sein... :motz:
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
Yoshi
Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Di 14. Aug 2018, 22:28
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Benzinfrust

Beitrag von Yoshi »

PAM hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 18:08
Nicoco hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 16:28 So ist es bei meiner Raiffeisen der Fall.
Meist um kurz nach 21 Uhr wird der Preis dann noch mal gut gedrückt bis zum Ladenschluss um 22 Uhr.
Hier allerhöchstens eine halbe Stunde. Meist ist es "Mitarbeitertanken" mit ordentlicher Preissenkung um 21:13, 14, 15 bis Geschäftsschluss 21:30 Uhr. Danach hat dann nur noch die weißblaue Apotheke offen mit ihren "Genießerpreisen".
Hier wenige Minuten.

Heute gabs zum Schluss E10 für 1,799 € für ganze 6 Minuten bei Shell. Peak war heute 1,919 €.
Die Freie liegt konstant bei 1,859 € seit 13.06
Empfänger: Sony XDR-F1HD und Sony XDR-S10HDiP an 7-Elemente-UKW-Antenne | Audi MMI 3G mit UKW/DAB | Microspot RA-318 | Lextronix E5 (2x80 kHz)
Entfernung zum Brotjacklriegel 14 km | Spritschleuder braucht Bild
PAM
Beiträge: 28245
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Benzinfrust

Beitrag von PAM »

Minimalpreis kurz vor Schluss: 1,809 für E10. Das musste reichen, die Nachtapotheke will 2,009.
🎧📺📻📡
PAM
Beiträge: 28245
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Benzinfrust

Beitrag von PAM »

1,839 oder 1,899 für E10.
🎧📺📻📡
Ruhrwelle
Beiträge: 2713
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: Benzinfrust

Beitrag von Ruhrwelle »

E10 ab 1,75
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350 (110/53)
Starsailor001
Beiträge: 166
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:23

Re: Benzinfrust

Beitrag von Starsailor001 »

Frankreich " deckelt " Gas und Strompreis !

Aus MDR.de/Nachrichtenticker(c)

"" Frankreich deckelt Gaspreise bis Jahresende

Frankreich deckelt seine Gaspreise für private Haushalte bis zum Jahresende.
Premierministerin Élisabeth Borne, sagte die bereits geltende Regelung werde verlängert.
Die Verbraucher könnten weiter mit einem stabilen Gaspreis kalkulieren.
Der Staat übernehme die Differenz zum tatsächlichen Marktpreis. Borne kündigte außerdem an, dass die Erdgasspeicher des Landes bis zum kommenen Herbst zu annähernd 100 Prozent gefüllt werden sollten.

Mit Milliardenaufwand deckelt Frankreich auch die Strompreise für Verbraucher. Deren Anstieg ist dadurch in diesem Jahr auf vier Prozent begrenzt. ""
QTH:Zwischen Rhön und dem Thüringer Wald............FRANKEN und dem Schiefergebirge//
4 Km südöstlich vom Döbraberg(795m NN)-- Höchster Berg des Frankenwaldes
DH0GHU
Beiträge: 5130
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Benzinfrust

Beitrag von DH0GHU »

.. das in Frankreich ist natürlicher populistischer Blödsinn. Dadurch werden falsche Anreize gesetzt. Da sind so Ideen wie die Senkung von Einkommenssteuern wesentlich sinnvoller: Dann kann der Verbraucher selbst entscheiden, ob er mit dem mehr an Netto vom Brutto lieber weiterhin viel Energie konsumiert und auf 0 rauskommt, oder ob er das als Anreiz zum Energie sparen nutzt und für das Geld etwas anderes konsumiert. Grundsätzlich wäre es ja wünschenswert, Resourcenverbrauch/Umweltbelastung stärker und Einkommen weniger stark zu besteuern. Auf die Weise werden Anreize zum Sparen gesetzt.
Wenn fossile Energie verbilligt wird, werden zwei der drei Grundprobleme (zu hoher Verbrauch gemessen an den verfügbaren Resourcen, Umweltbelastung, Armut) nicht gelöst, sondern sogar verschärft.
Staatliche Maßnahmen im Energiesektor sollten sich auf verbesserten Rahmenbedingungen für regenerative Energieerzeugung, mehr Geld für öffentlichen Verkehr und Versorgungssicherheit beschränken.
Für soziale Fragen sind die passenden Hebel in der Lohnfindung (->höherer Mindestlohn), der Sozialgesetzgebung (Regelsätze bei Sozialleistungen, Rentenhöhe, etc) und dem Einkommenssteuerrecht bei weit geringeren Streuverlusten wesentlich besser geeignet.


Ansonsten: Man kann auch mal Glück haben. Bei Anfahrt auf die Tankstelle am Bodensee zeigte diese einen Dieselpreis von 1,999 € / Liter. Schon fast auf Höhe der Tankstelle ging die Anzeige kurz aus und dann mit 1,969 € wieder an.
Peanuts! Ein Freund aus Dänemark berichtete von Literpreisen zwischen 2,60 € und 2,90 € je nach Treibstoffsorte.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
PAM
Beiträge: 28245
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Benzinfrust

Beitrag von PAM »

Diesel soll zwischen 2,069 und 2,129 kosten. E10 1,869 bis 1,989.
🎧📺📻📡
Habakukk
Beiträge: 5413
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Benzinfrust

Beitrag von Habakukk »

Durfte gestern E5 tanken für sagenhafte 1,819. War eine Tankstelle, an der man früher nicht auf die Idee gekommen wäre, zu tanken, wo doch paar 100m nebenan im Nachbarland der Sprit immer 20c günstiger war. Jetzt gerade ist es andersrum!
mittendrin
Beiträge: 1269
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: Benzinfrust

Beitrag von mittendrin »

Habakukk hat geschrieben: Mo 27. Jun 2022, 10:46 Jetzt gerade ist es andersrum!
Tanken in vielen Nachbarländern teurer als in Deutschland
... Billiger ...nur in Polen..., Tschechien... und Luxemburg ...
https://www.zeit.de/mobilitaet/2022-06/ ... eutschland
Ergänzung:
Hier grerade E10 ab 1,849.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
Ruhrwelle
Beiträge: 2713
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: Benzinfrust

Beitrag von Ruhrwelle »

E10 ab 1,76
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350 (110/53)
Antworten