Benzinfrust

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
zerobase now

Benzinfrust

Beitrag von zerobase now » Di 28. Jun 2005, 09:33

Ich schiebe seit einigen Tagen schon Benzinfrust. Die Preise steigen schneller, als man gucken kann. Mittlerweile schon bei uns für Normal-Benzin 1, 21 Euro und Super mit 1.23-1,24 auch schon fast unbezahlbar.

Das Ende ist aber nocb nicht erreicht jetzt wo die Ferien anfangen wird sicherlich nochmal draufgeschlagen und ausserdem ist der Ölpreis mittlerweile bei knapp 62 Dollar pro Barrel. Tendenz weiter steigend. :mad:

Also weitere FAhrten mit dem Auto sind erstmal aufgeschoben, wir wollten im Sommer mal an die holländische Küste. Das hat sich bei den Preisen erstmal erledigt. Wenn´s irgendwie geht, nehm ich das Fahrrad. Das Auto hat im Moment Ferien. Allerdings wird sich das auch nicht ewig so machen lassen. Ich habe schon Panik, wenn ich jetzt nicht tanke, kostet es nächste Wochen wieder 5 CEnt mehr.

WEnn´s noch sehr viel weiter hoch geht 1,40-1,50 werde ich nicht mehr mit dem Auto fahren (nur noch in Notfällen). Autofahren wird dann zum Luxus.

Was macht ihr? Ärgert ihr euch auch so darüber?

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: Benzinfrust

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » Di 28. Jun 2005, 09:40

Privat nehme ich, wenn immer möglich, das Fahrrad, und den Sprit vom Geschäftsauto zahlt die Firma...

"Und kost's Benzin auch 3 Mark 10... scheissegal, es wird schon gehen", hiess es in der NDW vor über zwanzig Jahren. Weit sind wir davon nicht mehr entfernt...

zerobase now

Re: Benzinfrust

Beitrag von zerobase now » Di 28. Jun 2005, 09:48

@ Rolf

DEr Spruch von Markus aus dem Titel " Ich will Spass" vom Markus ist mir auch spontan eingefallen. Nur leider heisste es da 2 Mark 10.

Davon träumen wir heute. :heul:

Gelöschter Benutzer

Re: Benzinfrust

Beitrag von Gelöschter Benutzer » Di 28. Jun 2005, 10:01

radio Hamburg und der BERLINER RUNDFUNK 91!4 MEINE MUSIK, MEINE STADT, MEIN SENDER sagen immer die billigste tankstellen an:)

Wrzlbrnft

Re: Benzinfrust

Beitrag von Wrzlbrnft » Di 28. Jun 2005, 10:12

Eine Gelegenheit auch mal wieder die Benutzung von Bahn und Bus ins Auge zu fassen.


Ottensen FM

Re: Benzinfrust

Beitrag von Ottensen FM » Di 28. Jun 2005, 10:22

Nun lasst die Kirche mal im Dorf...

Mir liegt ein schönes Photo von Fritz Neuwerth/SZ-Archiv aus dem Jahr 1960 vor, das eine Shell-Tankstelle in München zeigt. Der Liter Superbenzin kostete nach der Fassadenbeschriftung 0,64DM.
Laut
http://www.bfa.de/nn_5910/de/Inhalt/Zah ... ch_29.html
betrug im Jahr 1960 das durchschnittliche jährliche Bruttoarbeitsentgelt (Angestellte und Arbeiter) in der Bundesrepublik Deutschland 6.101DM. Ein Liter kostete also 0,010490084% des Jahreseinkommens.
Die Zahlen von 2005: 1,24EUR/l Super, Durchschnittseinkommen 29.569EUR, Prozentsatz 0,004193581.

Anders ausdrückt: Der Benzinpreis lag 1960 relativ um das Zweieinhalbfache (!!) über dem heutigen Preis. Man fuhr allerdings auch nicht mit dem Auto zum Brötchenholen...

zerobase now

Re: Benzinfrust

Beitrag von zerobase now » Di 28. Jun 2005, 10:28

@ Ottensen

Mag ja sein, aber ich habe doch noch nicht gelebt, geschweige denn ein Auto gefahren. Im übrigen war 1960 ein Auto noch ein Luxusgut. Konnte sich damals noch nicht jeder leisten.
Durchschnittseinkommen 29.569EUR
Wenn das Nettoeinkomen sein soll, da wär ich gerne Durchschnittsverdiener. :D

Mæx

Re: Benzinfrust

Beitrag von Mæx » Di 28. Jun 2005, 11:02

radio Hamburg und der BERLINER RUNDFUNK 91!4 MEINE MUSIK, MEINE STADT, MEIN SENDER sagen immer die billigste tankstellen an
Wobei letztere das ganze wieder vor ein paar Wochen eingestellt hat. Warum auch immer.
Mittlerweile schon bei uns für Normal-Benzin 1, 21 Euro und Super mit 1.23-1,24 auch schon fast unbezahlbar.
Hier ist teurer: Normal 1,239; Super 1,269 aber Polen ist aber zum Glück sehr nah 95 kostet 1,01; und 98 1,03
Eine Gelegenheit auch mal wieder die Benutzung von Bahn und Bus ins Auge zu fassen.
Nur die Berliner U-Bahn sollte man vielleicht meiden. Da gabs auf der U2 heut Morgen schon wieder einen Tunnelbrand.


zerobase now

Re: Benzinfrust

Beitrag von zerobase now » Di 28. Jun 2005, 11:41

Hier ist teurer: Normal 1,239; Super 1,269 aber Polen ist aber zum Glück sehr nah 95 kostet 1,01; und 98 1,03
Im Moment steigen die Preise ja stündlich. Das waren die Priese von gestern.

Waahhh, wir haben nur die Niederlande. Da ist nur Diesel billiger. Alles andere noch teurer als in D´land. :heul: :heul:

Jobi

Re: Benzinfrust

Beitrag von Jobi » Di 28. Jun 2005, 12:12

radio Hamburg und der BERLINER RUNDFUNK 91!4 MEINE MUSIK, MEINE STADT, MEIN SENDER sagen immer die billigste tankstellen an
Ich würde mich nicht unbedingt darauf verlassen, dass diese Tankstellen auch tatsächlich die billigsten sind.
Ein bestimmter Sender mit einer zweistelligen Zahl hat schon mehrfach die weiß-blaue Tankstelle in Wiesmoor angepriesen, obwohl jeder Einheimische weiß, dass unsere freie Tankstelle beim großen B immer billiger ist, meistens um mehr als 1 Cent!
Super kostete AFAIR gestern in Wiesmoor noch 1,219 Euro.


zerobase now

Re: Benzinfrust

Beitrag von zerobase now » Di 28. Jun 2005, 12:15

Ich würde mich nicht unbedingt darauf verlassen, dass diese Tankstellen auch tatsächlich die billigsten sind.
Und selbst wenn, man muss ja auch noch die Anfahrt berechnen. Wenn ich z.B. zehn Kilometer Umweg fahren muss, nur um vielleicht 40-80 Cent zu sparen, rechnet sich das nicht.

Robert S.

Re: Benzinfrust

Beitrag von Robert S. » Di 28. Jun 2005, 12:28

ja ärgern tu ich mich auch da drüber,wobei ich aber sagen muß das viele jugendliche trotzdem tag für tag sinnlos rumfahren,einfach nur so als spaß,und solange die das können is der sprit noch net teuer genug....

innerorts nehm ich auch das rad,aber weitere strecken hier mit dem zu fahren gestaltet sich aufgrund der mittelgebirgslandschaft äußerst schwierig....

auf tips in radiosendern höre ich net,ich kenne meine günstigen tanken in der umgebung und auch zu welchen tageszeiten die örtlichen mal ihre preise senken,da ich außerdem en diesel hab muß ich eh nur aller 2 wochen zum tanken...


zerobase now

Re: Benzinfrust

Beitrag von zerobase now » Di 28. Jun 2005, 12:41

innerorts nehm ich auch das rad,aber weitere strecken hier mit dem zu fahren gestaltet sich aufgrund der mittelgebirgslandschaft äußerst schwierig....
Super Ausrede. Hätte ich auch gerne, leider ist bei uns alles flach. :D :D

Ehemaliger User

Geloescht

Beitrag von Ehemaliger User » Di 28. Jun 2005, 12:41

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

zerobase now

Re: Benzinfrust

Beitrag von zerobase now » Di 28. Jun 2005, 12:49

Man nehme einen Golf II D und verbrauche nur 5,5 - 5,9l Salatöl.


Du glücklicher.

Antworten