ARD-Führungen virtuell

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Antworten
Dudelsack
Beiträge: 918
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

ARD-Führungen virtuell

Beitrag von Dudelsack »

Hallo miteinander,
heute habe ich mal einen aktuellen Linktipp für Medien-Interessierte, wovon es hier ja doch einige geben dürfte. ;) Aus den allseits bekannten Gründen findet ja dieses Jahr auch die Frankfurter Buchmesse nicht in gewohnter Form statt. Bisher konnte man die ARD dort immer live erleben und auch an Führungen zu verschiedenen Themen teilnehmen. Natürlich fällt dieses Jahr auch das flach, aber auf die Führungen braucht man trotzdem nicht völlig zu verzichten.
Die Gästeführer des HR, der als federführende Anstalt fungiert, nehmen interessierte Kreise mit ins Tagesschau-Studio und zum Rundfunkorchester, zeigen, wie ein Hörspiel oder ein Tatort produziert werden oder bringen uns die Menschen nahe, die in einem Radioprogramm zwar nicht zu hören, aber trotzdem von großer Wichtigkeit sind.
Die einzelnen Führungen dauern immer gut 40 bis 50 Minuten und beginnen immer zur vollen Stunde. Anmelden muss man sich dafür nicht. Um mitten im Geschehen zu sein, genügt es, den folgenden Youtube-Link aufzurufen:
https://www.youtube.com/watch?v=zbEL33Qrisw
Noch bis Sonntag wird jeden Tag ab 11:00 Uhr livegestreamt. Zuerst dreht sich alles um die Audio-Angebote der ARD, dann ist der Tatort an der Reihe und anschließend kommt die Tagesschau-Führung. So geht das immer im Wechsel bis um 20 Uhr. Dann gibt es nämlich zu guter letzt noch eine Führung durch das Studio von HR 3, die im Gegensatz zu den anderen Führungen nur einmal am Tag statt findet.
Während es gestern noch Startschwierigkeiten gab und der Ton sehr verzerrt war, läuft heute alles reibungslos. Ich finde es gut, was man sich hier hat einfallen lassen. Gerade die Möglichkeit das alles ohne Anmeldung verfolgen zu können, gefällt mir sehr, ermöglicht sie doch eine gewisse Flexibilität. Und durch den Livechat ist es auch möglich, in Echtzeit Fragen zu stellen.
Vielleicht interessiert das ja den einen oder anderen hier in der Runde, würde mich jedenfalls freuen.

Becks
Beiträge: 18
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:53

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von Becks »

Das wäre komplett an mir vorbei gegangen, besten Dank für den Tipp! :)

DB1BMN
Beiträge: 1287
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von DB1BMN »

Oh, das is cool! Danke!
Denken Sie, dass es auch einen virtuellen Tag der offenen Tür beim Sender Steinkimmen geben wird?

Dudelsack
Beiträge: 918
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von Dudelsack »

Becks hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 18:49
Das wäre komplett an mir vorbei gegangen, besten Dank für den Tipp! :)
Ja, leider läuft das Ganze weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit ab und wenn ich nicht ganz gut mit einer HR-Mitarbeiterin befreundet wäre, hätte ich wohl auch keinerlei Notiz davon genommen.
Offenbar wird für diese Aktion einfach zu wenig die Werbetrommel seitens der Rundfunkanstalten gerührt, weshalb sich die Zuschauerzahlen auf einem ziemlich niedrigen Niveau befinden, wann immer ich einschalte. Das ist nach meinem Empfinden wirklich sehr schade, denn die Gästeführer geben sich wirklich große Mühe.
DB1BMN hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 19:10
Oh, das is cool! Danke!
Denken Sie, dass es auch einen virtuellen Tag der offenen Tür beim Sender Steinkimmen geben wird?
Hm, prinzipiell eine schöne Idee, aber man muss auch immer bedenken, dass das ein relativ teuerer Spaß ist. Die Führungen, die diese Woche stattfinden, schlugen nach dem, was man so hört, auch schon ordentlich zu Buche. Du könntest ja mal beim NDR bezüglich einer solchen Aktion nachfragen.

MarioMax97
Beiträge: 277
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von MarioMax97 »

Vielleicht könnte man die Führung ja auch mal über Discord streamen so dass ich auch einige Nutzer dort im Voicechat verabreden können!

Falls ihr Discord nicht kennt das ist so etwas ähnliches wie Skype und Teamspeak was ursprünglich nur für Gamer gedacht war um sie zusammenzubringen aber nutzen mittlerweile alle!

Und Discord ist sozusagen die modernere Variante vom Amateurfunk und wird vor allem viel von Gamern und Streamern verwendet!

DH0GHU
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von DH0GHU »

MarioMax97 hat geschrieben:
Sa 17. Okt 2020, 09:40

Und Discord ist sozusagen die modernere Variante vom Amateurfunk
äh... nein.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

MarioMax97
Beiträge: 277
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von MarioMax97 »

DH0GHU hat geschrieben:
Sa 17. Okt 2020, 09:46
äh... nein.
Findest du nicht? Doch aber von der Entwicklung der Funktechnik in Teilbereichen schon!

Dudelsack
Beiträge: 918
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von Dudelsack »

Naja, nicht so wirklich. Beim Amateurfunk geht es ja nicht allein um den Austausch mit anderen Leuten, sondern vor allen Dingen um die dahinter stehende Technik. Der Funkamateur experimentiert, soweit ich das weiß, mit verschiedenen Antennen und Standorten, er kennt die verschiedenen Wellennbänder und deren Ausbreitungsbedingungen und er ist bereit, in Notsituationen mitzuhelfen, sofern es ihm möglich ist.
Mit anderen Leuten über Gott und die Welt plaudern tut der Funkamateur hingegen wohl eher weniger, zumal er das streng genommen gar nicht darf. Wenn Du einen solchen Dienst schon mit einer Funkanwendung vergleichen willst, dann wohl am ehesten noch mit dem CB-Funk in seiner Hochphase in den 1980er Jahren. Aber auch dieser Vergleich hinkt noch ziemlich.
Ich selbst habe nie gefunkt, beziehungsweise bin ich nie über die ersten Gehversuche auf CB hinausgekommen. Sollte also irgendwas nicht ganz richtig sein, möge mich DH0GHU oder ein anderer OM bitte korrigieren.

MarioMax97
Beiträge: 277
Registriert: So 19. Mai 2019, 12:01

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von MarioMax97 »

Jupp das stimmt wiederum natürlich auch!

Dudelsack
Beiträge: 918
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: ARD-Führungen virtuell

Beitrag von Dudelsack »

Wer bisher noch nicht dazu kam, sich die Führungen anzuschauen, hat gleich ab 17:00 Uhr zum letzten Mal die Möglichkeit. Dann beginnt nämlich der letzte Block. Ich kann die Teilnahme wirklich nur wärmstens empfehlen und auch die Leute vom Chad freuen sich immer über eure Fragen.

Antworten