DX: 26.09.2021 - Tropo (DAB+)

Ein Forum für alle interessierten UKW- und TV-DXer
Antworten
mittendrin
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

DX: 26.09.2021 - Tropo (DAB+)

Beitrag von mittendrin »

Heute früh gegen 08.00 Uhr, die morgentliche Nahbereichstropo brachte folgendes nicht Alltägliches:
7B Berlin 5/16
7D rbb Berlin 4/16
10B rbb Bandenburg 14/16, keine Spur von 10B Oberfranken, trotz stärker als normalem Bayern-Signal
10D DAB+ Freiberg 4/16
11D Bayern 8/16
12C CRo DAB+ 5/16, stabil und sofortiges Einlesen, offensichtlich erhält der üblicherweise mit 3-4/16 empfangbare Keilberg Unterstützung durch Usti
12D BLN/BRBG K12D 4/16, seit Sendebeginn am Schäferberg gibts öfters und schneller Signale auf dem 12D
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
RADIO354
Beiträge: 1659
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DX: 26.09.2021 - Tropo (DAB+)

Beitrag von RADIO354 »

Tropo Kontrolle Ostschweiz :
Gegen 08:30 Uhr war kaum etwas zu bemerken. Nur SWR BW N auf dem K 9 D
Via Aaalen kam mit 4/ 16 Balken herein. So wie normalerweise jeden Morgen.
TobiasF
Beiträge: 1558
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DX: 26.09.2021 - Tropo (DAB+)

Beitrag von TobiasF »

Hier am Fenster in Reichenberg findet der Sendersuchlauf 136 Programme.

Folgende Kanäle wurden eingelesen und sind abspielbar: 5C, 5D, 6B, 7B, 7D, 9A, 10B, 11C, 12C, 12D.

Gegenüber dem Normalempfang sind der 7B und 7D aus Berlin sowie der 11C aus Sachsen-Anhalt hinzugekommen. Ein schwaches Signal kann ich auch auf 10D feststellen. Der 12C kommt ungewöhnlich schlecht rein und ist nur knapp abspielbar.

Der Tropoeinfluss ist aber dabei, sich abzuschwächen, wie ich deutlich am 11C sehe.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Antworten