DAB DX rekord?

Ein Forum für alle interessierten UKW- und TV-DXer
Antworten
FMDABDX
Beiträge: 90
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

DAB DX rekord?

Beitrag von FMDABDX » Do 4. Jul 2019, 17:43

DAB Norwegen in Nord Spanien
:verrueckt: :eek:
1800 km

https://youtu.be/MWhU3GglHog

und noch viel und viel mehr DAB in Nord Spanien wie DNK, HOL, D,
https://youtu.be/hvSZArEmRiw
:dx:

hohe Berg ist +1410 m
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

DX-Fritz
Beiträge: 214
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: DAB DX rekord?

Beitrag von DX-Fritz » Fr 5. Jul 2019, 12:09

Wahnsinn! Und zudem hervorragend dokumentiert!

Gratulation an Francisco Javier Loinaz (auch wenn er es hier nicht lesen wird)! :cheers:

Standort des Super-Empfangs auf Google Maps: klick
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

DX-Fritz
Beiträge: 214
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: DAB DX rekord?

Beitrag von DX-Fritz » Fr 5. Jul 2019, 12:18

Google-Übersetzung des Kommentars von Francisco Javier Loinaz zu seinem Video:

Extreme troposphärische Ausbreitung. Digitalradio aus Norwegen in Navarra (Spanien) auf dem Berg Zuriáin. Die Koordinaten sind: 43 ° 1'44.62 "N 1 ° 33'24.53" W
Am Abend des 27. Juni erhielt ich Signale aus dem Vereinigten Königreich, und so entschloss ich mich, am 28. früh aufzustehen, um einen besseren Ort zu finden. Ankunft am Berg Zuriain erhielt ich mehr als 100 Stationen DAB aber, wenn der Empfänger Sangean DPR-34 stand gerade beschlossen FINL der automatischen Suche der manuellen Einstellung der Kanal 13F zu versuchen. Nach einer Weile konnte ich das Signal identifizieren. Später trat auch der 12D-Multiplex ein. Vor der Aufnahme des Videos habe ich das Radio so formatiert, dass nur die norwegischen Radiosender anwesend waren, aber der 5A von Belgien war enthalten.
Die Entfernung betrug ungefähr 1800 Kilometer, es gab viel Südwind, der mich nicht aufzeichnen ließ, und ungefähr 36 ℃.
In Norwegen seit 2017 auf FM gibt es nur lokale und kommunale Radiosender, andere Stationen nur in DAB + ausgestrahlt Kosten zu sparen, erhöhen die Anzahl der nationalen Radio (FM hatte nur 5) Verbesserung des Empfangs in Berggebieten und erhöhen die Qualität der Ton
Ich hatte die Gelegenheit, digitales Radio aus dem Land zu hören, das am meisten auf DAB + gesetzt hat, während wir in Spanien weiterhin analoges Radio hören und keinen Musiksender ohne Unterbrechungen im gesamten Staatsgebiet hören können. Damit das hier das Vorzeichen wechselt:
https://www.youtube.com/redirect?v=MWhU ... para-todos
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

ArthurSRB
Beiträge: 29
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB DX rekord?

Beitrag von ArthurSRB » Fr 5. Jul 2019, 15:22

Ich bin nicht auf einem Berg wie diesem Spanier :D , ist es überhaupt möglich, DAB-Signale aus Deutschland zu empfangen und von welchem ​​Sender?
Bild

8A https://youtu.be/ZPrH-AyWoYs
10A https://youtu.be/_08w4bBlIdU

10A Untersberg 5kW,1755m
https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Untersberg

10A Wendelstein 10kW,1794m
https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Wendelstein

Kennt jemand ein Strahlungsdiagramm, woher es kommt 10A ?

Scrat
Beiträge: 153
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB DX rekord?

Beitrag von Scrat » Sa 6. Jul 2019, 09:00

Nach Serbien? Nein, weil die deutschen Sender an der Grenze (zb. Wendelstein) in Richtung Süden ausgeblendet werden.

ArthurSRB
Beiträge: 29
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB DX rekord?

Beitrag von ArthurSRB » So 7. Jul 2019, 12:51

Scrat hat geschrieben:
Sa 6. Jul 2019, 09:00
Nach Serbien? Nein, weil die deutschen Sender an der Grenze (zb. Wendelstein) in Richtung Süden ausgeblendet werden.
Sie haben recht,es scheint, dass 10A eine Art lokale Störung ist,Grüße!

Antworten