Double-Hop Empfang Umfrage

Ein Forum für alle interessierten UKW- und TV-DXer
Antworten
DX-Timo
Moderator
Beiträge: 104
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 22:03
Wohnort: Schöningen
Kontaktdaten:

Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von DX-Timo » Sa 1. Jun 2019, 20:58

Habt ihr schonmal im UKW- oder TV-Band einen Double-Hop Empfang gehabt ? Wenn ja, welchen Sender habt ihr empfangen und wie groß war die Entfernung ?

Ich warte seit vielen Jahren leider vergebens darauf...
FM home: Sony ST-SE3AS/Kenwood KT-6040
FM portabel: Etón E5/Sangean ATS 909W
FM antenna: 5-element Yagi "3H-FM-5"
DAB portabel: Dual DAB 5.1
TV home: ORION CTV-513/JVC CX-60ME
TV portabel: Casio TV-970N
SDR: NooElec NESDR Mini2 with R820T2 Tuner

ullibg
Beiträge: 150
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von ullibg » Sa 1. Jun 2019, 22:11

HI Timo,
bei mir ging es im Tv-Band I
Von mir nach Suweileh/Jordanien ca. 3025km und nach Teheran, Iran ca. 3700km.
Vielleicht ging es auch am 28.05. im Radio aber das muss ich noch weiter verfolgen.
Ich habe eben mal geschaut wie weit es weg ist. Sollte sich der Empfang von den kanarischen Inseln bestätigen, sind das 3400km.
ullibg hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 21:18
Hallo Cha,
ich danke dir für deine Mühe! :spos: Ich werde die Sache mal weiter verfolgen!
Cha hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 13:14
ullibg hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 10:35
Bei folgenden Sendern brauche ich eure Hilfe, denn Sie sind nicht in FMLIST aufgelistet:

94.8 Mhz PI: E230 LOS40_CL
98.4 MHZ PI:E2DC MegaStar
99.8 Mhz PI:FDFD ???
88.0 Mhz PI:E3CE
Auf 94.8 ist Los 40 Classics vom Standort "Castilleja de la Cuesta (AND-SE)" gelistet, allerdings mit anderem PI. Der von dir empfangene PI-Code ist der standardmäßige von Los 40 Classics.

98.4 MegaStar FM kommt vom Standort "Sanlúcar la Mayor (AND-SE)"

Der PI der 88.0 gehört zu Radio Europa von den kanarischen Inseln. Allerdings ist diese Frequenz auch auf deren Webseite nicht gelistet.
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

atfmdx
Beiträge: 74
Registriert: Fr 14. Sep 2018, 12:06

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von atfmdx » So 2. Jun 2019, 00:34

Ich habe vor einigen Tagen ein Signal auf 93,3 MHz empfangen auf arabisch. Kein Sender passte dazu, es sind gerade einmal zwei in der Singlehop-Reichweite die passen hätten können, beide mit dem Livestream verglichen, sie fielen beide weg. Vielleicht ein Doppelhop-Signal aus Saudi-Arabien. Bin mir aber absolut nicht sicher.
QTH: Wien/Vienna, AUT
Rx: Sony XDR S10HDiP, Sangean ATS-909X
FM-DX Logbuch: https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing

Antonio.
Beiträge: 23
Registriert: Di 2. Okt 2018, 14:09

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von Antonio. » So 2. Jun 2019, 07:45

Im Jahre 2015 kam SNRT Quran aus AOE ins RDS-Feld eingeblendet, das sind 3738 km und dürfte somit ein Double-Hop gewesen sein. Davor oder danach nix mehr, auch kein Unid-Verdachtsfall.

Cha
Beiträge: 497
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von Cha » So 2. Jun 2019, 10:41

Woher weiß man denn so genau, ob es sich um einen Single- oder Double-Hop handelt? Nur eine Schätzung anhand der Entfernung?

Meine weitesten Empfänge waren bisher um die 2200km - also vermutlich Single-Hop.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

Radio-DX
Beiträge: 141
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:08
Wohnort: Nähe Neustadt a.d. Orla (Ostthüringen)

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von Radio-DX » So 2. Jun 2019, 12:03

Mein eindeutig nachweisbarer Rekord liegt bei 3075 km. (siehe Signatur)
Dabei gehe ich recht sicher von einem Single-Hop aus.
Nach einer längeren Öffnung des Bandes neigte sich die "Sache" dem Ende zu
und es waren nur noch vereinzelt Stationen aus Portugal und Spanien zu hören.
Der Reflexionspunkt war nur noch eng begrenzt und ins Gebiet Biskaya, span. Franz. Grenze gewandert.
Die MUF war aber noch recht hoch.
Wegen der Lage machte ich mir keine Hoffnung mehr auf weitere Empfänge.
Als ich noch etwas am Radio drehte, gab es plötzlich diesen einen Sender mit RDS-PI und -PS.
Dieser war sehr stark und hatte kaum Fading.
Also wurde er noch mit auf den Log-Zettel geschrieben.
Bei der Auswertung konnte ich den Sender in der Liste von Portugal nicht finden.
Erst nach einer Weile kam mir die Idee mit Madeira.
In dieser Liste war er dann eindeutig aufgeführt.
Warum Portugal und Madeira nicht zusammen gelistet wurden, kann ich nicht sagen.
Der Empfang war eine schöne Zufalls-Überraschung.
QTH: Nähe Neustadt a.d. Orla (Ostthüringen)
Empfangsrekord mit RDS-PS: 3075 km (Madeira: 88,0 MHz, Radio Renascenca, Sporadic-E am 12.06.2013)

pg09
Beiträge: 72
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 23:14
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von pg09 » So 2. Jun 2019, 14:04

Auch ich warte noch vergeblich auf einen Double-Hop Empfang. Ich habe ja den Verdacht, dass unsere Kollegen auf den britischen Inseln strategisch günstiger für solche Multihop-Empfänge liegen, da sie dort verhältnismäßig häufig auftreten, auch schon in dieser Saison. Hier im Forum weiß ich nur von wenigen, die Erfolg hatten, und wenn, war es vor allem im TV-Band (Jordanien war bis vor einigen Jahren wohl ein beliebter Kandidat, hat Ulli ja auch schon erwähnt).
QTH: Bochum
RX: Sony XDR-S10HDiP & Airspy HF+ an 5-Element-Yagi u.v.m.

Radio-DX
Beiträge: 141
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:08
Wohnort: Nähe Neustadt a.d. Orla (Ostthüringen)

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von Radio-DX » So 2. Jun 2019, 15:07

Für die "Findung" eines Doppel-Hops müsste bei mir schon viel Glück oder Zufall mitspielen.
Ich sitze meist vor mehreren Empfängern und drehe hin und her um eine RDS-Anzeige zu ergattern.
Dabei werden stärkere Sender eingestellt und kurz gewartet.
Gibt es keine Anzeige, wird weiter gedreht.
Man will ja Logs sammeln und sich am Ende des Tages nicht blamieren. :D
Für die Aufspürung von Doppel-Hops müsste man evtl. anders rangehen.
Je nach Lage der Wolke einen starken Sender in der vermuteten Doppel-Hop-Entfernung einstellen
und warten, warten, warten... :dx:
QTH: Nähe Neustadt a.d. Orla (Ostthüringen)
Empfangsrekord mit RDS-PS: 3075 km (Madeira: 88,0 MHz, Radio Renascenca, Sporadic-E am 12.06.2013)

dxbruelhart
Beiträge: 312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von dxbruelhart » So 2. Jun 2019, 16:14

Am 10.6.2010 konnte ich Radio Maria aus Ojos de Garza (Gran Canaria) über 3002 km empfangen. Damals war das UKW Band weit offen, viele Sender kamen via Sporadic E herein. Das war sehr wahrscheinlich ein Doppelhop.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

iro
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von iro » So 2. Jun 2019, 17:17

Ich hatte mal Radio Masr / Kairo 88.7 / 3167 km drin.
Bin mir aber ziemlich sicher, daß das eine Kombination von Mittelmeer-Tropo und ES war.

Jagsttal-DX
Beiträge: 76
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: Double-Hop Empfang Umfrage

Beitrag von Jagsttal-DX » So 16. Jun 2019, 22:50

Als Entschädigung für die bisher so lausige ES-Saison hatte ich heute um die Mittagszeit einen Double-Hop Empfang wie aus dem Bilderbuch.
Neben anderen spanischen Stationen waren in genau der gleichen Richtung:
90,0MHz RNE Radio 3 (PI: E213), wurde zur gleichen Zeit in Spanien empfangen (ziemlich genau halbe Entfernung)
92,3MHz RNE Radio Nacional (PI: E211)
Beide vom Sender Izaña auf Teneriffa, bekannt durch das Teide-Observatorium. Entfernung 3200km.

Antworten