DVB-T2 DX

Ein Forum für alle interessierten UKW- und TV-DXer
Antworten
DVB-T combiner
Beiträge: 35
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:23

DVB-T2 DX

Beitrag von DVB-T combiner » Sa 25. Mai 2019, 11:23

Heute Morgen zum ersten Mal Radio Bremen Kanal 46 (in QPSK!) empfangen in Borne Niederlanden, entfernung 163 kilometer.

Ich könnte anhand ein stark mit fading schwankenden Kanal 42 mein 4 Kreise Kanal 46 Bandpassfilter zwischen schalten um Kanal 47 aus Hengelo weitgehend zu unterdrücken. Hengelo funkt hier mit 40 kW in 2 kilometer entfernung, Winkel zwischen beide Sender allerdings etwa 100 Grad.

Der Empfang reichte gerade um bei 4,5 dB Signal/ Rausch differenz (auf Spectrum analyser) das Kanal im Empfanger einzulesen und habe dann mehrmals einige Sekunden Bild und Ton geniessen können!

Empfang Antenne ist ein Wisi Gitterantenne unter Dach, höhe etwa 9 meter.

Leider keine Chancen Hamburg1 nochmal wieder zu sehen da Kanal 37 auch in Lingen verwendet wird..

Ich lese hier nur selten andere TV DX Berichte aber ich weiss leider wie schwer es ist etwas neues zu angeln.

Antworten