Seite 11 von 11

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 21:41
von HerrnUdo
Könnte auch Kabelleck sein

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 22:09
von HerrnUdo
Außerdem kann es keine Überlappung von 92.5 sein, da auf 92.35 Osnabrück störungsfrei durchkommt. Ich dachte mir schon, dass da etwas nicht stimmt, da der 50kW starke Hörby-Sender bei mir kaum besser als die 92.3 ankommt :kopf:

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 22:15
von HerrnUdo
O=0.5 bedeutet: keine Wortverständlichkeit, man kann die Musik nicht mal mehr richtig identifizieren

O=0.25 bedeutet: die Musik ist nur noch ganz grob zu erkennen und der Sender kann teilweise für lange Zeit (5+ min) einbrechen. Die 106.7 läuft tlw. 30min gar nicht, ab und zu aber mit Wortverständlichkeit - und da habe ich R Italia SoloMusicaItaliano rausgehört

O=6 bedeutet : so wie die 92.5 bei mir - extrem starkes Signal

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Verfasst: Mo 20. Jan 2020, 10:31
von WKUTNA
Schade, dass die Glaubwürdigkeit und dass das Niveau so stark absinkt!

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 18:24
von Dudelsack
HerrnUdo hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 22:15
O=0.5 bedeutet: keine Wortverständlichkeit, man kann die Musik nicht mal mehr richtig identifizieren

O=0.25 bedeutet: die Musik ist nur noch ganz grob zu erkennen und der Sender kann teilweise für lange Zeit (5+ min) einbrechen. Die 106.7 läuft tlw. 30min gar nicht, ab und zu aber mit Wortverständlichkeit - und da habe ich R Italia SoloMusicaItaliano rausgehört

O=6 bedeutet : so wie die 92.5 bei mir - extrem starkes Signal
Also, ich kenne das so:
O=1: Der Sender ist nur noch sehr schwer oder gar nicht mehr verständlich. Es empfielt sich, mit anderen Frequenzen oder dem Livestream abzugleichen.
O=2: Der Sender ist zwar stark verrauscht, aber trotzdem noch klar verständlich. Für Normalhörer wäre das Signal wohl unerträglich, aber zum eindeutigen Identifizieren reicht es aus.
O=3: Der Sender hat ein hörbares Rauschen im Hintergrund, man kann dem Programm aber über einen gewissen Zeitraum folgen, da die Modulation besser zu hören ist als das Rauschen.
O=4: Sehr brauchbares Signal, lediglich leicht angeknistert. Auch durch schwänken der Teleskopantenne ist dieses Knistern nicht ganz wegzubekommen.
O=5: Glasklarer Empfang ist gegeben und der Sendersuchlauf stoppt. Das muss aber nicht heißen, dasss man solche Sender nicht auch zum Knistern bringen kann, wenn man die Antenne richtig ausrichtet.
Ich gehe bei meinen Bewertungen immer danach, wie sich der Empfang in den meisten Antennenpositionen darstellt.
Ich habe mal gehört, dass die O-Werte aber nicht wirklich festgelegt sind, sondern dass sie jeder DXer nach eigenem Gutdünken auslegt. Sowas wie dein O=0,25 oder O=6 habe ich aber noch nie gehört.
Wenn es so ist, wie ich denke, also dass es keinen einheitlichen Kodex gibt, nach dem die O-Werte vergeben werden, sollte man ja vielleicht mal versuchen, zumindest forenintern einen solchen zu schaffen, damit sich alle etwas unter den Angaben vorstellen können.
Solche Werte wie O=0,5 sollten wir dabei aber ganz klar außen vor lassen. Ein Lehrer kann einem Schüler ja auch nicht einfach mal eine 0 oder eine 7 als Note geben.

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Verfasst: Mi 5. Feb 2020, 21:41
von RadioZombieCH
Ich benutze auch nur O=1, 2, 3, 4 und 5, aber bei mir ist es ein bisschen optimistischer als bei Dudelsack.
O=1 Sichtbar im Spektrum, kaum hörbar
O=2 Mono verrauscht, aber verständlich
O=3 Rauschfreies Mono, ab und zu RDS (je nach RDS-Hub)
O=4 stabiles RDS (je nach RDS-Hub), Stereo-Rauschen nur bei leisen Passagen hörbar
O=5 Ortssenderqualität, rauschfreies Stereo

Re: DX-Rekordliste / list of DX-records

Verfasst: Mi 12. Feb 2020, 00:14
von DX-Fritz
Ich habe die DX-Rekordliste aktualisiert. Sie steht nachfolgend zum Download bereit:

I have updated the record list. Download here:

DX-Rekordliste vom 11.02.2020

Grüße
Fritz