Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Ein Forum für alle interessierten UKW- und TV-DXer
bikerbs

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von bikerbs » So 14. Jun 2015, 15:09

Auch hier kaum was los mit Sporadic-E

[sub]QTH: 52° 08' 43'' Nord; 10° 46' 08'' Ost (Eulenspiegeltown, 23 Km südöstlich von Braunschweig)
[size=small]Band I[/size] Antenne: Teleskopantenne 2 x 1,22 m-Stäbe im Dachgebälk deponiert; Empfänger: Casio TV-8700L
[size=small]UKW[/size] Antennen: 2x 9 El. unter Dach; Empfänger: Autoradios aus Hyundai i40 + iX35
[size=small]DAB[/size] Antenne: LogPer Skyplus DTA 13A unter Dach; Empfänger: Phillips AE 9011
Weitester Tropo-Empfang: 12 B Norwegen (706 Km)
[size=small]DVB-t[/size] Antenne: Tripol ATX 91 über Dach; Empfänger: Grundig DTR 2420
Weitester Tropo-Empfang: K 37 Nibe/DK (542 Km)[/sub]

Radio-DX

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von Radio-DX » So 14. Jun 2015, 16:09

Entweder nix oder so wie jetzt.
Wolke genau über uns.
Nur ganz im Norden evtl. noch brauchbar.
Das hatten wir dieses Jahr auch schon oft. :rolleyes:

Bild

UlliBG

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von UlliBG » So 14. Jun 2015, 16:22

Oder ihr braucht euch nur die Logs der letzten Tage von John-Hol oder MikeF anschauen. Für die waren die Wolken genau richtig, um Spanien,Portugal, Algerien oder Marokko zu hören, aber für uns waren die Wolken zu weit im Westen, so das wir vielleicht noch an die Wolken ran kamen, aber der Endpunkt der Reflektion im Atlantik endeten wo eben nichts ist.

Radio-DX

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von Radio-DX » So 14. Jun 2015, 17:24

Jo, genau bei so einer Lage der Wolke, über Nordspanien/Biskaya, habe ich meinen Empfangsrekord gemacht.
Da klappt aber auch nichts mehr. ;-)

WiehengeBIERge

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von WiehengeBIERge » Mi 17. Jun 2015, 18:13

Ich habe zwar auch den Eindruck, dass es immer weniger wird, allerdings muss ich bei mir auch ganz klar dazu sagen, ich setze mich wesentlich seltener Stundenlang an den Empfänger,so wie ich es 2005 noch getan habe...

hg

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von hg » Mi 17. Jun 2015, 20:08

Wenn man die heutigen Bedingungen sieht, mag man kaum glauben, was hier gestern abging

Radio-DX

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von Radio-DX » Mi 17. Jun 2015, 22:17

Jo, ich war auch nicht im Außendienst. :D

hg

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von hg » Mi 17. Jun 2015, 22:31

Und nicht im Büro :mad::joke:

hg

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von hg » Di 21. Jul 2015, 21:45

So langsam endet die Hauptsaison, die zwei Monate des höchsten Sonnenstands sind vorbei. Hattet ihr in Vorjahren Ende Juli / oder gar in den August rein noch gute Öffnungen? Ich hab früher ja nur ganz sporadisch (:joke:) mal mit dem Sangy hin und wieder was geloggt.
Falls nix Großes mehr kommt, find ich die Saison dennoch ok, gab ja ein paar verrückte Tage

UlliBG

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von UlliBG » Di 21. Jul 2015, 22:37

@ hg
Nun warte mal ab, die Saison ist noch nicht vorbei, nur weil gestern und heute nicht viel los war!
So Ende August, Mitte September kannst du daran denken! Als der TV-Sender TVE1 aus Spanien noch sendete, konnte ich ihn sogar noch im Dezember über Stunden via ES in Farbe empfangen!!!
Gruß Ulli

Edit: Vorgestern konnte ich Spanien ,Portogal und Marokko noch via ES empfangen, hatte es aber noch nicht nachgetragen. Der Empfang aus Marokko war immerhin 2844km!!!

Radio-DX

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von Radio-DX » Mi 22. Jul 2015, 00:02

Ich hatte in früheren Jahren Sporadic-E schon bis Oktober November.
Natürlich sind die Öffnungen im Herbst nicht mehr so heftig und lang wie im Sommer.
Aber schöne Logs gibt es da auch noch.
Ich bin ja ganz froh, dass es in den letzten zwei Wochen etwas ruhiger war.
Wegen straffen Terminen hatte ich nur wenig Zeit fürs Hobby.
Es scheint aber nun etwas besser zu werden.
Sporadic-E darf nun wieder öfters kommen. :-)

_Yoshi_

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von _Yoshi_ » Sa 5. Sep 2015, 16:34

Ich denke mal das es das war für dieses Jahr.
Na ja dieses Jahr war wieder sehr unterdurchschnttlich mit ES.

Für Schattenbilder auf R1 hat es noch oft gereicht aber das war es schon.
Mag sein das auf OIRT und UKW noch einiges mehr ging aber da hab ich schon seit längeren nicht mehr Aktiv beobachtet.

Seit ich SDR# nutze konnte ich an einigen Tagen doch schwache Träger ausmachen die am TV nicht bemerkt worden wären.

BetacamSP

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von BetacamSP » Sa 5. Sep 2015, 22:15

"Sehr unterdurchschnittlich" ist noch untertrieben! Ich hatte dieses Jahr kein einziges Mal richtiges Sporadic-E. Zu mehr als ein paar Sync Streifen hat es nie gereicht. Liegt wohl auch daran dass immer mehr analoge Band I Sender abgeschaltet werden.

Cha

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von Cha » Do 4. Aug 2016, 15:08

Die diesjährige Saison begann bei mir zunächst vielversprechend. Schon Ende April ging's los. Im Mai war dann eher wenig los. Anfang Juni ein kleiner Höhepunkt, seitdem war's das aber auch schon. Ich bin dann oft auf GlobalTuners.com ausgewichen und hab Sporadic-E mal von anderen Standorten verfolgt.

Radio-DX

Re: Ziemlich lausige Sporadic-E-Saison bisher

Beitrag von Radio-DX » Fr 5. Aug 2016, 00:06

Seit über 40 Jahren bin ich nun DXer.
An so eine lausige Saison kann ich mich aber nicht erinnern.
Konnte wegen Zeitmangel die Lage dieses Jahr auch nicht so intensiv beobachten wie sonst.
Evtl. ist mir dadurch ja einiges entgangen.
Andererseits war ich abends immer froh, wenn es keinen Tages-Thread zu Sporadic-E gab und ich nix verpasst hatte. :D
Da war die Enttäuschung nicht ganz so groß. :-)

Antworten