DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Ein Forum für alle interessierten UKW- und TV-DXer
Antworten
Austria MV
Beiträge: 900
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Beitrag von Austria MV »

Momentan Tropoempfänge in Oberösterreich.

7C 2007 COLOR DAB+ 069
5A 2003 RTI cz DAB2 050
9A 10D1 MDR SACHSEN 063
12D 2006 CRo DAB+ 084
8A 2001 TELEKO DAB1 001
9C 2003 RTI cz DAB2 001
10B 1131 Oberfranken 022
6C 1161 Oberpfalz 057
8C 1147 Mittelfranken 013
9D 10EA SWR BW N 054
10C 10AD Nuernberg 001
9B 11F7 Antenne DE 055
11A 10A3 Ingolstadt 028
9C 10BE Augsburg 028
8B 1133 Allgäu 011
11C D073 Muenchen 006
8A 10EB SWR BW S 009
7B 2001 TELEKO DAB1 013
11B 10C9 OAS BW 001
10B 1148 rbb BRB/BLN K10B 007
11A 31F3 Polskie Radio 005
Polen19_1_2022.jpg
cottbus19_1_2022.jpg
Polen2_19_1_2022.jpg
carkiller08
Beiträge: 999
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Beitrag von carkiller08 »

Hier gehen neben den regulär empfangbaren Programmen heute

10B Berlin/Brandenburg
10D Freiberg
12C Tschechien

12D Berlin/Brandenburg wurde nur eingelesen.
Austria MV
Beiträge: 900
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Beitrag von Austria MV »

Bei mir geht aktuell wieder Polen auf 11A nachdem es kurz von TELEKO DAB1 verdrängt war.
mittendrin
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Beitrag von mittendrin »

In der Tat, sehr gute Bedingungen Ri. Berlin und darüber hinaus:
Die Berlin/Brandenburger 7B, 7D, 10B, 12D alle mit mind. 7-8/16 (10B - 12/16), außerdem 11A Stettin eingelesen mit 4/16.
Bayern schwach, nur 11D (4/16). 12C Cro wie meist mit Geduld bei 3-4/16.
Sonst keine Besonderheiten.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
RADIO354
Beiträge: 1979
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Beitrag von RADIO354 »

Während Gestern Abend ( 23 Uhr Mittelstarke Tropo herrschte und mir u.A. K 11 A SWR RP vom Weinbiet in die Ostschweiz brachte ), gibt es Heute bestenfalls Leichte
Morgentropo.
andimik
Beiträge: 4037
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Beitrag von andimik »

Hallo nach OÖ, kannst du mir sagen, welche Einstellungen du im Scanner verwendest? Die Screenshots sind leider recht abgeschnitten. Ich nimm 1 Sekunde oben und 5 Sekunden unten.

Grund: Qirx liest mir oft nicht einmal die einwandfrei empfangbaren Muxe bei mir ein. :confused: Daher wundert es mich, dass du überhaupt so entfernte Logs hast.

Aber weil Tropo aufgrund der Topografie bei mir nie möglich ist, brauch ich diese Funktion in Qirx eh nicht.
Austria MV
Beiträge: 900
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DX: 19.01.2022 - Tropo (DAB+)

Beitrag von Austria MV »

Hallo andimik

Lade dir Qirx neu herunter und installiere es neu.
War anfangs ein Fehler im Scanner....
Ich verwende meistens die Einstellungen wie sie ursprünglich eingestellt waren.
Für Troposcans lösche ich die Kanäle raus die immer gehen weil sonst die Log Dadeien zu umfangreich werden.
Heute am 21.01.2022 nur ganz leichte Morgeninversion.

Hab aber Testweise mal alle Kanäle aktiviert...
Scanner21_1_2022.jpg
andimik hat geschrieben: Fr 21. Jan 2022, 08:25 Hallo nach OÖ, kannst du mir sagen, welche Einstellungen du im Scanner verwendest? Die Screenshots sind leider recht abgeschnitten. Ich nimm 1 Sekunde oben und 5 Sekunden unten.

Grund: Qirx liest mir oft nicht einmal die einwandfrei empfangbaren Muxe bei mir ein. :confused: Daher wundert es mich, dass du überhaupt so entfernte Logs hast.

Aber weil Tropo aufgrund der Topografie bei mir nie möglich ist, brauch ich diese Funktion in Qirx eh nicht.
Antworten