CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
DAB-Swiss
Beiträge: 251
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 08:37
Wohnort: Krattigen
Kontaktdaten:

CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von DAB-Swiss »

Ojeh, eine weitere Zentralisierung bahnt sich an. CH Media übernimmt die drei Radiosender Central, Sunshine und Eviva von Familie Spirig.

https://www.blick.ch/news/sender-in-zen ... 97761.html
https://chmedia.ch/news/ch-media-uebern ... -und-eviva

Bald gibt es in der Schweiz nur noch von grossen Verlagshäusern abhängige Privatradios. Bedenklich! :sneg:
Aus Leidenschaft und Freude am Medium Radio.

Hama DIT2005M, 3fach Antennenanlage 3H-VHF-16-LOG, Rittmann Signalverstärker, Sperrfilter Kanal 12C. Yamaha MCR-B043D, Sangean WFR-29C, usw. Eigenes Radioangebot: Sunradio - Best international Music.
RADIO354
Beiträge: 2357
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von RADIO354 »

Ausser Eben im Internet.
Die Dort vorhandenen Kleinen Anbieter sind nur Oft nicht so bekannt, in der ( Terrestrischen ) Empfangbarkeit beschränkt, und Ich muss sie Zielgerichtet suchen.
Auch im UPC Digitalkabel sind Einige der Kleinen und Teilweise von Digris verbreiteten Programme drin.
RZCH
Beiträge: 717
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von RZCH »

Alle drei Lokalsender der Zentralschweiz gehören jetzt CH-Media/Wanner.

Die CH-Radiolandschaft besteht heute nur noch aus CH-Media, ein bisschen Ringier und einer Handvoll unabhängiger Station. Eine traurige Entwicklung.
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
dxbruelhart
Beiträge: 1125
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von dxbruelhart »

Ich sehe diese Medienkonzentration eben auch als sehr bedenklich.
Welche Radios gehören denn nun aber tatsächlich zu CH-Media?

CH-Media führt folgende Radio als seine eigenen auf:
Radio 24, R. Argovia, R. 32, Flashback, Radio Bern 1, Radio Pilatus, FM1, Radio Melody und Virgin Radio Switzerland.

Horizont schreibt https://www.horizont.net/schweiz/nachri ... crefresh=1

Rückwirkend per 1. Januar 2022 übernimmt CH Media die Zentralschweizer Radiosender Central, Sunshine und Eviva. Damit stärkt die Nummer 1 im Schweizer Privat-Radiomarkt ihre Position weiter und auch die CH Media setzt damit ihre beachtliche Wachstumsstrategie weiter fort.

CH Media übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2022 100 Prozent der Aktien an der Radio Central AG, der Radio Sunshine AG, der Radio Eviva AG und der Neue Medien Zentralschweiz Werbe AG, die Sales- und Marketingorganisation der drei Radiosender. Durch die Übernahme der Radios baut CH Media ihr Radio-Portfolio weiter aus und stärkt ihre Stellung in der Zentralschweiz, nachdem man mit Radio Pilatus bereits ein erfolgreiches und bei der Hörerschaft beliebtes Privatradio in der Zentralschweiz betreibt.

Organisatorisch werden die drei Sender im Bereich Regionale Elektronische Medien von CH Media Entertainment angegliedert. Das Team unter der Leitung von Roman Spirig wird übernommen. Roman Spirig berichtet in seiner Funktion als Programmleiter an Nicola Bomio, Leiter Radio bei CH Media Entertainment. Alfons Spirig, der Inhaber der Zentralschweizer Radiosender Central, Sunshine und Eviva, wird künftig als "Senior Berater Unternehmensentwicklung Radio Central" beratend zur Seite stehen; er berichtet an Florian Wanner, Leiter Regionale Elektronische Medien. Alle Mitarbeitenden werden übernommen; über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Die Konzessionen von Radio Central und Radio Sunshine werden übernommen. Die Übertragung der Konzessionen an CH Media untersteht der Zustimmung des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM). Um die «2-plus-2-Regel» der Radiokonzessionen zu erfüllen, hat CH Media in diesem Frühjahr die Konzession von Radio 32 zurückgegeben und wird dies im Herbst auch mit der Konzession von Radio Bern1 tun. Die Zustimmung des BAKOMs vorausgesetzt, verfügt CH Media damit in Zukunft über zwei Radio-Konzessionen für Radio Sunshine und Radio Central.

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment und Mitglied der Unternehmensleitung CH Media, zeigt sich erfreut: "Die drei Radiosender bereichern unser Portfolio und ermöglichen uns, unsere Stellung im Schweizer Radiomarkt und insbesondere in der Zentralschweiz noch weiter zu stärken." Florian Wanner, Leiter Regionale Elektronische Medien, ergänzt: "Wir freuen uns sehr über den Zuwachs unserer CH Media Entertainment-Radiofamilie und heissen die Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen."


Horizont schreibt also, dass sie nichts mehr mit Radio 32 zu tun hätten (an wen wurde denn die Konzession übertragen?) und dass sie auch Bern1 abgeben würden (an wen?)

Wer weiss dazu mehr?
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Funkantenne
Beiträge: 40
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:06

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von Funkantenne »

Das mit Radio 32 und Radio Bern1 ist wie folgt:

- Sie geben die Konzession ab und dürfen ohne Konzession weitersenden und bleiben bei CH Media (wie auch Radio 24, Argovia, Pilatus, FM1). Das ist eine Sonderregelung in Bezug auf DAB+, wo es eh keine Konzession mehr braucht.
Dieses Vorgehen hebt dann die Auflage auf, dass jeder Konzern nur 2 konzessionierte Radios besitzen darf. - CH Media wird also die obigen Sender behalten, aber ohne Konzession. Es ändert sich nichts.
Bei Central und Sunshine gibt es noch eine Konzession. Das heisst: Sie haben dann nur zwei konzessionierte Sender. Was ja dann gemäss Gesetz stimmt.

Das Gesetz ist an und für sich nur noch ein Witz. Für Central und Sunshine heisst das aber: Dass sie die Auflagen vom Bund erfüllen müssen (Informationsauftrag). Die anderen CH Media-Sender müssen dies nicht mehr.
Natürlich ist es auch hier möglich, die Konzessionen abzugeben und bis zum Ende von UKW trotzdem weiterzusenden.

Wenn ich so den Artikel auf persoenlich.com lese, habe ich das Gefühl, dass die Spirig-Gruppe Central, Sunshine, Eviva nicht mehr so auf Rosen gebettet waren und sie in nächster Zeit eh den Betrieb aufgegeben oder teilweise eingeschränkt hätten. Durch diesen Deal ist ihr Überleben mehr gesichert. (Obwohl Sunshine hier am wenigsten Sinn mehr macht für CH Media, da es eine Konkurrenz zu Radio Pilatus ist und wenn Sunshine wegfallen würde, würde Pilatus weiter gestärkt, da keine direkte Konkurrenz mehr da wäre).

Übrigens: Dies sind die Auswirkungen nach der letzten Medienabstimmung (Bundesgesetz über ein Massnahmenpaket zugunsten der Medien), die vom Volk nicht angenommen wurde. Sonst hätte es für die Spirig-Sender (mehr) finanzielle Unterstützung vom Bund gegeben.
DAB-Swiss
Beiträge: 251
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 08:37
Wohnort: Krattigen
Kontaktdaten:

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von DAB-Swiss »

Wenn ich das richtig zusammengestellt habe, sieht die kommerzielle deutschschweizer Privatradiolandschaft in Sachen Beteiligungen also künftig so aus:

Ringier (NRJ)

Energy Zürich
Energy Basel
Energy Bern
Energy Luzern
Energy St. Gallen
Vintage Radio
Rockit Radio

CH Media
Radio 24
Radio Argovia
Radio 32
Radio 32 Goldies
FM 1
Radio Melody
Radio Pilatus
Radio Bern 1
Radio Central
Radio Eviva
Sunshine Radio
Flashback FM
Virgin Radio Switzerland

Top Medien (Günter Heuberger)
Radio Top
Top Two

Zürichsee Medien AG
Radio Zürisee

SO Media
Radio Südostschweiz

Matthias Hagemann
Radio Basilisk

Zofinger Tagblatt AG
Radio Inside

Roger Schawinski
Radio 1

Rotten Multimedia (Mengis AG)
rro
rro müsg pur
rro swiss melody

Meier + Cie AG (Verlag)
Radio Munot

Radio Berner Oberland AG
Radio BeO

Gassmann AG, Büro Cortesi, Biel
Canal 3 D
Canal 3 F

Radio Emme AG
neo1

Da bleibt also nicht mehr viel, was nicht abhängig von irgendeinem Verlag ist.
Aus Leidenschaft und Freude am Medium Radio.

Hama DIT2005M, 3fach Antennenanlage 3H-VHF-16-LOG, Rittmann Signalverstärker, Sperrfilter Kanal 12C. Yamaha MCR-B043D, Sangean WFR-29C, usw. Eigenes Radioangebot: Sunradio - Best international Music.
dxbruelhart
Beiträge: 1125
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von dxbruelhart »

CH Media betreibt nun 13 Radiosender ist damit der grösste Radiobetreiber der Schweiz - das wurde völlig falsch aufgegleist, dass ein einzelner Anbieter so mächtig werden konnte. Das Bakom hat da offensichtlich die falschen Weichen gestellt. Radio Central hat ja mit einem späten Entscheid Gebührengelder für ein Informationsradio zugesprochen bekommen, aber leider kam dieser Entscheid im Grunde zu spät...
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Habakukk
Beiträge: 5788
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von Habakukk »

Ich finde es ja bemerkenswert, dass man einfach so ohne Lizenz auf UKW weiter senden kann.
Funkantenne
Beiträge: 40
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:06

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von Funkantenne »

Ja- verrückt. Wenn man bedenkt, wie 1979 Roger Schawinski noch um eine Konzession gekämpft hat und heute geht das ohne. Sogar auf UKW.
DAB-Swiss
Beiträge: 251
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 08:37
Wohnort: Krattigen
Kontaktdaten:

Re: CH Media übernimmt die Sender von Spirig

Beitrag von DAB-Swiss »

Der Medienkonzern CH Media verleibt sich Radio Central, Sunshine Radio und Radio Eviva (Neue Medien Zentralschweiz / Familie Spirig) ein und betreibt damit künftig 13 Programme, wie wir in diesem Thread lesen. Eine kritische Betrachtung von mir zur Entwicklung der Schweizer Privatradiolandschaft, jetzt in den DAB-Swiss News unter: https://www.dab-swiss.ch/html/news.html :sneg:
Aus Leidenschaft und Freude am Medium Radio.

Hama DIT2005M, 3fach Antennenanlage 3H-VHF-16-LOG, Rittmann Signalverstärker, Sperrfilter Kanal 12C. Yamaha MCR-B043D, Sangean WFR-29C, usw. Eigenes Radioangebot: Sunradio - Best international Music.
Antworten