Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Beitrag von RZCH »

  • Radio 24
  • Radio Argovia
  • Radio Bern1
  • Radio 32
  • Radio FM1
Alle obigen Sender haben im Laufe dieses Jahres die gleiche, neue Soundverpackung erhalten. Radio Pilatus fehlt noch, kommt aber sicher dazu.
Auch wurde der Slogan bei allen langweilig und nichts-aussagend gemacht: "Der beste Musikmix".
Alle Sender (bis auf R32) haben auch ein Nachrichtenportal mit "Today" im Namen.

Es fehlt eigentlich nur noch, dass alle Sender zu Pseudo-Lokalradios mutieren, wie Radio NRW das schon vormacht.
Die Nachrichten in der Nacht kommen bei allen Sendern zentral aus Zürich, und überall wird der gleiche ... gespielt. Viel fehlt also eigentlich nicht mehr.
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
Funkantenne
Beiträge: 44
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:06

Re: Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Beitrag von Funkantenne »

Könnte man bei Energy schon lange kritisieren. Hier gibt es ja praktisch keine Unterschiede mehr zwischen den einzelnen Energy-Sendern. Am Wochenende läuft auf allen Kanälen sogar 1:1 das gleiche Programm.
Mo-Fr und Nachts läuft auch die gleiche Musik, aber etwas zeitversetzt, damit man es nicht gleich merkt.
dxbruelhart
Beiträge: 1151
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Beitrag von dxbruelhart »

Die Radios wie Bern1, Argovia und FM1 sind ursprünglich Lokalradios und eigentlich auch stark verwurzelt in den Regionen - so kann das nicht gutgehen, wenn man die auf mehr oder weniger Gleichschritt mit vielen gemeinsamen Programmelementen trimmt - das Sendegebiet ist auf DAB aller Radios dasselbe, so müssen sie sich umso mehr unterscheiden. Wenn sie aber immer gleichförmiger werden, so naht deren Ende...
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Funkantenne
Beiträge: 44
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:06

Re: Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Beitrag von Funkantenne »

Die Energy-Radios waren auch mal Lokalradios, die wurden einfach schon früher platt gewalzt. (Energy Züri war früher "Radio Z) , (Energy Bern war mal "Radio Förderband" !), (Energy Basel war mal "Radio Basel" und ganz früher "Radio Edelweiss").
MagicMax
Beiträge: 54
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:35

Re: Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Beitrag von MagicMax »

Der hier übliche Lokalsender neo1 scheint wirklich noch ein Lokalsender zu sein, gehört aber auch weder zu CH-Media, noch zu Ringier.
Der Unterschied merkt man, gerade weil hier andere Programme wie Pilatus, Radio 32 oder Radio Bern1 ins Sendegebiet durchdringen, kann man gut Vergleiche machen. Die CH-Media Stationen tauschen auch Personal unter den Stationen aus und vieles klingt ähnlich, neo1 kommt definitiv regionaler bezogen daher.
RADIO354
Beiträge: 2507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Beitrag von RADIO354 »

Mit FM 1 konnte Ich mich nicht anfreunden,
Daher Regionales von der SRF auf SRF 1 Sankt Gallen oder auch mal via Radio Liechtenstein, das auch sehr gut empfangbar ist und auch meine Wohnregion
in der Berichterstattung mit abdeckt.
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Konsolidierung bei CH-Media Lokalsendern?

Beitrag von RZCH »

Radio Pilatus hat jetzt auch die gleiche Soundverpackung.
Antworten