DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
dxbruelhart
Beiträge: 761
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von dxbruelhart »

Ich kenne ein DAB Empfangsloch von 12C SRG, das mitten im belebeten Mittelland liegt:
12C SRG: Auf der Autobahn A1 nach Wil richtig St. Gallen, rund um Thurau (Raststätte) und weiter bis etwa Sonnental, mit meinem Autoradio keinen Empfang von 12C mit Audio! Mein Autoradio ist auf DAB nicht sehr gut, aber auch nicht wirklich schlecht. Hier in Netstal empfange ich damit immerhin aus Deutschland 5C, 8C, 8D und sogar 11B mit Audio.

Bitte postet weitere DAB Empfangslöcher der Schweizer DAB Netze!
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
radiohead
Beiträge: 104
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von radiohead »

Screenshot_20210421-192235_swisstopo.jpg
Im Zürcher Weinland der Thur entlang ist der Regionale SMC D03 Empfang zum Teil schwach. Das liegt wohl daran, dass dort genau die Grenze zwischen 7A Nordschweiz und 9B Ostschweiz liegt. Ein kleiner Füllsender in Andelfingen für 7A und 9B wäre ideal.
radiohead
Beiträge: 104
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von radiohead »

Meine Beobachtung bestätigt sogar die Versorgungskarte von Broadcast.ch. Der Thur entlang ist SMC 03 schwach empfangbar.
Dateianhänge
Screenshot_20210421-194115_Chrome.jpg
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von andimik »

dxbruelhart hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 16:57 Ich kenne ein DAB Empfangsloch von 12C SRG, das mitten im belebeten Mittelland liegt:
12C SRG: Auf der Autobahn A1 nach Wil richtig St. Gallen, rund um Thurau (Raststätte) und weiter bis etwa Sonnental, mit meinem Autoradio keinen Empfang von 12C mit Audio!
Wie sieht denn das Konstellationsdiagramm dort aus? Hast du das schon mal mit dem PC überprüft?

Ich kann mir NICHT vorstellen, dass es ein Funkloch auf einer Autobahn auf freiem Feld ist, wenn der nächste Sender nur ca. 5 bis 10 km entfernt ist.

Es könnte ja ein Sync-Problem sein.
ulionken
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von ulionken »

dxbruelhart hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 16:57 Ich kenne ein DAB Empfangsloch von 12C SRG, das mitten im belebeten Mittelland liegt:
12C SRG: Auf der Autobahn A1 nach Wil richtig St. Gallen, rund um Thurau (Raststätte) und weiter bis etwa Sonnental, mit meinem Autoradio keinen Empfang von 12C mit Audio! Mein Autoradio ist auf DAB nicht sehr gut, aber auch nicht wirklich schlecht.
Mit dem FMLIST-Scanner hatte ich entlang der A1 durchgehend Empfang mit gutem Signal, also auch an der Raststätte Thurau und östlich davon. Die Empfangssituation war suboptimal (Teleskopstab hinten innen an der Fensterscheibe in einem kleinen Car). Audio habe ich nicht probiert, aber das S/N war laut Scanner eigentlich immer gut. Ich habe in der Gegend auf 12C meist mehrere TIIs (dort besonders Säntis 51 22 und Sirnach 51 05) parallel empfangen. Vielleicht nur ein Synchronisationsproblem der 12C-Sender?

dxbruelhart hat geschrieben: Mi 21. Apr 2021, 16:57 Bitte postet weitere DAB Empfangslöcher der Schweizer DAB Netze!
Val Fex im Oberengadin. Laut Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Fextal, 101 Einwohner (und das ganze Jahr über Touristen). UKW geht dort zwar auch nur grenzwertig, aber problemlos für unsereins, DAB fällt aus, sobald man in den Funkschatten von Celerina eintaucht.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
dxbruelhart
Beiträge: 761
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von dxbruelhart »

Das sind offensichtlich Synchronisationsprobleme östlich von Wil auf der A1; der Sender Sirnach sendet gar nicht Richtung Osten, der Säntis sollte aber eigentlich da genug Pegel liefern,. Es braucht da doch noch einen Füllsender auf dem Wiler Hofberg.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Radiomonitor
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:04

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von Radiomonitor »

Guten Abend zusammen

Die Strecke Wil - Gossau SG haben wir mit unserem Messfahrzeug gestern Vormittag in Richtung St.Gallen und am Nachmittag
in Richtung Zürich abgefahren und dabei absolut keine Probleme mit dem Empfang auf K12C festgestellt.
Wir tippen auf einen Fehler oder Problem irgendwo an dxbruehlharts Fahrzeug-Empfangsausrüstung oder es bestand bei der
damaligen Feststellung ein Aussendeproblem an einer der für das Gebiet zuständigen Sendeanlagen.
So sieht's eben aus.

73 allne on kei QRM bitte


de Peter
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von andimik »

Das hätte ich mich auch massiv gewundert, wenn das ein Empfangsloch wäre.

Danke für die Bestätigung.
dxbruelhart
Beiträge: 761
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von dxbruelhart »

Gut, so hatte bei meiner Fahrt wohl ein Standort ein Problem - und der Säntis kann also die Region doch zuverlässig abdecken - umso besser!
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Maxtech
Beiträge: 70
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von Maxtech »

Hatte auch mal diesen Winter auf einer Fahrt von Zug über den Hirzel bei Sihlbrugg bis auf den Hirzel Aussetzer auf D02 und 03.
Dachte zuerst jemand hat mir die Antenne auf dem Autodach abgeschraubt.
Muss aber ein Defekt am Sender Rigi gewesen sein.
Bei späteren fahrten habe ich diese Lücken nie mehr gehabt.
RADIO354
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB Empfangslöcher in der Schweiz - wo sind Sie?

Beitrag von RADIO354 »

Wenn man mobil unterwegs ist kann auch ein Störer ( Fahrzeug das Elektronische Störungen im HF Bereich Band 3 verursacht ) im Fahrzeugstrom mit unterwegs sein.
Der Störer fährt Dann fast mit Gleicher Geschwindigkeit und Gleichem Abstand zum Eigenem Fahrzeug.
Das könnte zu Untypischen Empfangsbedingungen führen, die sich Später nicht mehr Replizieren lassen.
Störungen durch Andere Fahrzeuge sind gar nicht so Selten. Mir haut Oft zum Beispiel ein Entgegenkommendes Auto den DAB Empfang `raus.
Allerdings eher bei den Schwächeren Muxen. Neulich hatte der 12 C auch einen Aussetzer in der Bahnunterführung Buchs/ SG Langäulistrasse, wo Normalerweise keiner ist.
Antworten