Radio Migros Ticino

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
Rete_Svizzera
Beiträge: 94
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:40

Radio Migros Ticino

Beitrag von Rete_Svizzera »

in Canton Ticino wurde in den Migros, Radio Swiss pop ersetzt durch Radio Migros Ticino
wird produziert von Radio Ticino von Locarno.
Nun kein Swiss pop mehr in den Migros.
Vielleicht folgt auch bald Radio Coop Ticino und Radio Conforama Ticino in zukunft.

MagicMax
Beiträge: 21
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:35

Re: Radio Migros Ticino

Beitrag von MagicMax »

in der deutschprachigen Schweiz läuft bei Coop ein eigener Sender namens "Coop-Radio".
Als ich kürzlich im Tessin war, ist mir aufgefallen, dass bei Coop Ticino offenbar derselbe Sender laufen muss. Auffällig war, dass ein Song von Plüsch gespielt wurde, in Mundart und dies in einer italienischsprachigen Region. Es scheint, als hätte Coop kein spezielles Programm für diese Region gemacht.
Bei Migros bin ich selten Kunde, daher weiss ich nicht was dort läuft.

Rete_Svizzera
Beiträge: 94
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:40

Re: Radio Migros Ticino

Beitrag von Rete_Svizzera »

In Coop Ticino mercato Resega in Canobbio làuft immer noch Swiss Pop DAB+ den ganzen Tag,
beim Conforama in Grancia wechselt es zwischen Radio Ticino 100.0 MHz und Swiss Pop DAB+ hin und her.

MagicMax
Beiträge: 21
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:35

Re: Radio Migros Ticino

Beitrag von MagicMax »

Der betroffene Coop in welchem meiner Meinung nach italienischsprachiges Coop- Radio lief, war Ascona.
Weil es wurden in italienischer Sprache Durchsagen gemacht (Hinweise auf Aktionsangebote) und dazwischen kam Musik (eben im gleichen Musikstik wie bei Coop in der Deutschschweiz).
Kommt aber wohl auf den Filialleiter darauf an.
Man hört den Unterschied, ob für die Aktions- Durchsagen einfach die Musik / laufendes Musikstück unterbrochen, oder ob das Ganze abgestimmt ist. Demnach meine Vermutung, dass es ein italienisches "Coop-Radio" gibt (mit Aktions- Durchsagen), dieses sich jedoch von der Musikauswahl her nicht von der übrigen Schweiz unterscheidet.

Antworten