VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
Maxtech
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von Maxtech » Mo 18. Nov 2019, 15:51

Per Ende 27.11.19 werden Vox CH und RTL CH über Satellit Astra eingestellt.
Auf 1.12. startet Vox up

https://www.dwdl.de/nachrichten/74184/m ... &utm_term=

Erstaunlich dass das Flagschiff RTL sein CH Werbefenster ganz einstellt.
So viel bekannt, hatte nur SAT 1 Schweiz ein eigenes prorammliches Fenster.
Die zur RTL Gruppe gehörenden Sender nur reine Werbefenster.
Als Ersatz bleibt die Deutsche und Österreichiische Version.

Nicht betroffen werden die grösseren Kabelnetze sein, da diese das Signal via Internet streamen.

andimik
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von andimik » Mo 18. Nov 2019, 15:53

Maxtech hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 15:51
Erstaunlich dass das Flagschiff RTL sein CH Werbefenster ganz einstellt.
Quelle?

iro
Beiträge: 675
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von iro » Mo 18. Nov 2019, 16:00

"ganz einstellt" oder doch nur per Satellit, aber weiterhin im Kabel?

Maxtech
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von Maxtech » Mo 18. Nov 2019, 16:12

Quelle: Texthinweis auf den betreffenden Sendern.

the jazzman
Beiträge: 103
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von the jazzman » Mo 18. Nov 2019, 16:39

iro hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 16:00
"ganz einstellt" oder doch nur per Satellit, aber weiterhin im Kabel?
Im Nachbarthread heißt es dass Kabel und IPTV bleiben.

viewtopic.php?f=4&t=25081&start=690#p1516444

Mir ist im Laufe der Jahre mal aufgefallen, dass bestimmte Sendungen nicht ausgestrahlt wurden und z.B. Homeshopping stattdessen lief.

Für Sat-Nutzer ist es eigentlich kein Verlust, sie können ja weiterhin die Programme schauen. Nur halt ohne Werbung speziell für die Schweiz...

andimik
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von andimik » Mo 18. Nov 2019, 18:21

Also war das von Maxtech eine Ente...

Maxtech
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von Maxtech » Mo 18. Nov 2019, 21:13

andimik hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 18:21
Also war das von Maxtech eine Ente...
Sicher nicht.
Hier die Bilder.
Aber wie ich am Anfang schrieb, betrifft das nur die Satellitenverbreitung.

Bild
Bild
Zuletzt geändert von Maxtech am Mo 18. Nov 2019, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.

MagicMax
Beiträge: 17
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:35

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von MagicMax » Mo 18. Nov 2019, 22:06

Also ich habe die CH-Versionen nie geschaut, die sind gaaanz weit hinten in der Kanalliste, schaue seit Jahren nur die D-Versionen, obschon ich in der Schweiz zuhause bin.
Wenn ich Schweizer Werbezeugs sehen möchte, kann ich ja SRF schauen. RTL, VOX, Sat 1, Pro Sieben usw. sind für mich deutsche Programme und da darf ruhig auch deutsche Werbung laufen.
Was ich ein absolutes no-go finde, sind CH-Fenster, welche andere Sendungen überdecken. Da kommen mir die 90er - 2000 er Jahre in den Sinn, wo es so ein doofes Fenster namens RTL-Pro7 Schweiz gab, dass mir die Serie "Die Simpsons" überdeckte. Dass war dann der Zeitpunkt, wo ich von Kabel zu Sat umgestiegen bin.
Dies bedeutet, dass RTL und VOX nun wohl auch per Kabel und IPTV wieder "normal" also mit der deutschen Werbung zu sehen sind oder doch nicht? Beziehen die ihr Programm dann neu über einen IP-Stream anstelle Sat?

andimik
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von andimik » Di 19. Nov 2019, 00:34

Doch, weil du geschrieben hast, dass sie praktisch den Schweizer Markt aufgeben.

> Erstaunlich dass das Flagschiff RTL sein CH Werbefenster ganz einstellt

Das ist missverständlich.

elchris
Beiträge: 70
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: hier

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von elchris » Di 19. Nov 2019, 01:08

Die Schweizer Kabelanbieter beziehen die Programme nun via IP-Zuführung in HD. Die Ausstrahlungen waren eigentlich auch nicht für die Endkunden sondern eben nur als Kabelzuführung gedacht - in der Schweiz dürften deutlich weniger ihre Anlage auf Astra ausgerichtet haben, daher gabs ja die RTL-Sender lange Jahre mit Schweizer Werbung auf Hotbird.

Spannend wirds erst 2022 wenn die Privaten SD abdrehen dürfen, dann müssten Zuschauer aus dem Ausland für die deutschen Programme rüberfahren und HD+ etc. holen.
Servus aus München und Niederbayern.
Unterwegs auf Schiene und Straße mit DAB+ und viel Handyzeugs.

Maxtech
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von Maxtech » Di 19. Nov 2019, 10:23

Bereits in den 90'ern gab es Pläne die dt. Privaten zu verschlüsseln. Passiert ist bis heute nichts.
Der "Standard" TV-Zuschauer interessiert es wenig, welches Logo oben zu sehen ist.
Interessant das der Werbevermarkter Golbach seit Anfang Jahr zu Tamedia gehört.
Mir ist auch egal ob CH oder DE Werbung, da ich die Werbung selten anschaue.

Das muß Kesseln
Beiträge: 629
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von Das muß Kesseln » Di 19. Nov 2019, 10:34

andimik hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 18:21
eine Ente...
Brauchst du etwas Futter für das Tierchen? :D

dxbruelhart
Beiträge: 356
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von dxbruelhart » Di 19. Nov 2019, 11:26

@Maxtech: Senden die deutschen Privaten denn jetzt auf Astra unverschlüsselt in HD? Wer HD mal richtig gesehen hat, will keinesfalls mehr zurück auf SD, zumindest auf Bildschirmen, die grösser sind als 16 Zoll.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

Das muß Kesseln
Beiträge: 629
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von Das muß Kesseln » Di 19. Nov 2019, 11:39

Wer zahlt bitte für Private Sender in HD die es im Moment noch als SD Kostenlos gibt? Diese HD+ Geschichte müsste genau wie Freenet DVB-T2 auf die Nase fallen. Ja natürlich ist die Auflösung bei HD um Welten besser aber dennoch reichen die SD Sender vollkommen aus.

Maxtech
Beiträge: 45
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: VOX und RTL CH beendet Satellitenverbeitung

Beitrag von Maxtech » Di 19. Nov 2019, 12:04

dxbruelhart hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 11:26
@Maxtech: Senden die deutschen Privaten denn jetzt auf Astra unverschlüsselt in HD? Wer HD mal richtig gesehen hat, will keinesfalls mehr zurück auf SD, zumindest auf Bildschirmen, die grösser sind als 16 Zoll.
Auf dem Receiver erscheint das HD Zeichen. Video Format ist MPEG-4, H.264, im Gegensatz die DE Versionen MPEG-2
Die Tatsächliche Auflösung ist 720 x 576 Pixel und das ist nur SD.
So ein grosser Qualitätsunterschied ist es nicht.

Antworten