Wie fühlt es sich mit einem leeren TV-Band an ? Gibt es spektakuläre Fernempfänge ?

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
Frankfurt
Beiträge: 50
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:07

Wie fühlt es sich mit einem leeren TV-Band an ? Gibt es spektakuläre Fernempfänge ?

Beitrag von Frankfurt » Mi 11. Sep 2019, 08:14

Nachdem ja jetzt in der Schweiz wirklich die DVB-T Aussendungen eingestellt wurden, ist es in der Zeit bis zur Weiternutzung dieser Frequenzen durch den Mobilfunk bestimmt möglich, besondere Fernempfänge in diesem Bereich zu loggen.

Wenn der breitbandig ausgelegte DVB-Tuner keine starken Ortssender mit verdauen muß, sollte doch etwas aus D, AT, F & IT reinkommen ? Oder herrscht in den meisten Gegenden jetzt richtig "Funkstille" ? An den hohen Bergen sollten sich unter Berücksichtigung der Einfallwinkel hier und da ein toller Empfang ergeben :dx:

RadioZombieCH
Beiträge: 196
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Wie fühlt es sich mit einem leeren TV-Band an ? Gibt es spektakuläre Fernempfänge ?

Beitrag von RadioZombieCH » Mi 11. Sep 2019, 09:19

Hier zuhause könnte ich deutsches DVB-T2 empfangen, habe aber keinen Receiver dafür.
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

Rete_Svizzera
Beiträge: 44
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:40

Re: Wie fühlt es sich mit einem leeren TV-Band an ? Gibt es spektakuläre Fernempfänge ?

Beitrag von Rete_Svizzera » Do 12. Sep 2019, 22:01

Frankfurt hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 08:14
Nachdem ja jetzt in der Schweiz wirklich die DVB-T Aussendungen eingestellt wurden, ist es in der Zeit bis zur Weiternutzung dieser Frequenzen durch den Mobilfunk bestimmt möglich, besondere Fernempfänge in diesem Bereich zu loggen.

Wenn der breitbandig ausgelegte DVB-Tuner keine starken Ortssender mit verdauen muß, sollte doch etwas aus D, AT, F & IT reinkommen ? Oder herrscht in den meisten Gegenden jetzt richtig "Funkstille" ? An den hohen Bergen sollten sich unter Berücksichtigung der Einfallwinkel hier und da ein toller Empfang ergeben :dx:
In der Schweiz wird weiterhin in DVB-T gesendet, aber nicht mehr mit den SSR Sendern,
es lauft noch die RAI DVB-T Sender ab Monte San Salvatore.

Antworten