Wanderung auf den Pizzo Groppera

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
Maxtech
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Wanderung auf den Pizzo Groppera

Beitrag von Maxtech » Fr 28. Jun 2019, 12:29

Heute den 28.6.19 wandert ein Team von Radio 24 auf den Pizzo Groppera
https://www.radio24.ch/shows/back-to-th ... -134546245

Bestimmt wird es Bilder geben.
Ich war 2012 bis zu hinterst beim Lago di Lei gewandert. Es wären von dort noch 1000 Höhnmeter rauf gegangen. zu weit für einen Tag.
Aber von dieser Seite noch am einfachsten, da es keine schwierigen Stellen drin hat.

Bild

Radiomonitor
Beiträge: 14
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:04

Re: Wanderung auf den Pizzo Groppera

Beitrag von Radiomonitor » So 30. Jun 2019, 19:41

Hallo zusammen

Auf der Homepage von Radio 24 ist nun ein Video aufgeschaltet, welches die Wanderung dokumentiert.

Hier den Link: https://www.radio24.ch/40-jahre-radio-2 ... -134688536

Aber viel von der Antenne sieht man jedoch nicht. Vor allem viele Details fehlen.
Ich gehe im August da wohl selber vorbei und mache eine ganze Reihe Fotos sowie einen Film.

73 ond ned vel QRM

de Peter

Maxtech
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Wanderung auf den Pizzo Groppera

Beitrag von Maxtech » Mo 1. Jul 2019, 10:51

Man müsste wissen wie lange die Marschzeit auf den Groppera dauert. Schon bis Seeende des Lago di Lai hin und zurück ist eine Tageswanderung.
Nach Madesimo geht es über felsiges Gelände T4. Bleibt wohl nur der Zugang über das Valle di Lei und dort fand ich bisher keine näheren Infos.
http://www.hikr.org/tour/post68918.html

Funkantenne
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:06

Re: Wanderung auf den Pizzo Groppera

Beitrag von Funkantenne » Di 2. Jul 2019, 13:11

Die Wanderung wurde sehr lieblos gemacht. Man hätte mehr Infos zur Antenne erwartet. Auch wusste die Crew nicht, dass das Sendestudio in Como / Cernobbio und NICHT auf dem Pizzo war.
Die jüngere Generation wurde nicht richtig aufgeklärt, warum es überhaupt so eine Antenne brauchte, die ältere Generation bekam zuwenig Infos. - Läuft die Antenne noch? als Beispiel.

Auch hätte Roger Schawinski oder ein altes Crewmitglied auf dem Pizzo am Schluss sein sollen. Frank Baumann oder Röbi Koller wären dafür sicher begeisterungsfähig gewesen. Da hätte man dann halt wissen müssen, dass sie seinerzeit zur Crew gehörten.

Fazit: Tolle Idee, vergebene Chancen.
Zuletzt geändert von Funkantenne am Mi 3. Jul 2019, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Maxtech
Beiträge: 29
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Wanderung auf den Pizzo Groppera

Beitrag von Maxtech » Di 2. Jul 2019, 13:50

Das Gebäude in Cernobbio (hinterstes Reihenhaus braun) sieht immer noch wie vor 37 Jahren aus als ich dort einen Besuch abstattete.

https://goo.gl/maps/gyUJUkgit3vYBN6u7

Antworten