DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart
Beiträge: 498
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von dxbruelhart »

andimik hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 23:58
Siehe Österreichforum. SRF1 und SRF zwei sind in SD terrestrisch verschlüsselt (nur mit SimpliTV Abo zu sehen) am Pfänder in Betrieb gegangen.
Das ändert aber nichts an den Plänen, am Hohen Kasten SRF unverschlüsselt in DVB-T abzustrahlen, oder?
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

RADIO354
Beiträge: 770
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von RADIO354 »

Da kommen noch Andere Fragen Dazu :
(1) Wird die Seilbahn zum Hohen Kasten nach der Revision denn wieder fahren ? ( Bis mindestens 19.April nicht ).
(2) Können die Techniker aus Feldkirch über die Geschlossene Grenze in die Schweiz einreisen ?
(3)Ist der Zugang zu dem Raum wo die Technik drin steht gewährleistet, eventuell müsste da Personal aufgeboten werden ?
und womöglich noch Andere Fragen die mir zumindest Jetzt gerade nicht bekannt sind.
Zusammengefasst : Der K 34 vom Hohen Kasten könnte womöglich noch sehr lange auf sich warten lassen.

CBS
Beiträge: 154
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von CBS »

dxbruelhart hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 11:53
Das ändert aber nichts an den Plänen, am Hohen Kasten SRF unverschlüsselt in DVB-T abzustrahlen, oder?
Grundsätzlich nicht, der Hohe Kasten soll ja Rechtssicherheit schaffen. Es geht auch ohne, wie man bei mehreren Kabelnetzbetreibern in Deutschland sieht, aber nur solange es die SRG duldet, was wahrscheinlich so lange der Fall ist, bis Rechteinhaber anfangen, sich zu beschweren. Und wenn dies eintritt ist mit dem Overspill des Hohen Kasten die Rechtssicherheit zumindest für Vorarlberg gegeben.

Kastl
Beiträge: 7
Registriert: Fr 17. Jan 2020, 09:36

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Kastl »

RADIO354 hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 10:51
(2) Können die Techniker aus Feldkirch über die Geschlossene Grenze in die Schweiz einreisen ?
Müssen Techniker aus Feldkirch dafür überhaupt in die Schweiz einreisen ? Gehört der Hohe Kasten nicht der Swisscom, die für Arbeiten vor Ort beim Sendeturm beauftragt werden kann oder sogar muss ?
CBS hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 11:53
dxbruelhart hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 11:53
Das ändert aber nichts an den Plänen, am Hohen Kasten SRF unverschlüsselt in DVB-T abzustrahlen, oder?
Grundsätzlich nicht, der Hohe Kasten soll ja Rechtssicherheit schaffen.
Sehe ich auch so. SimpliTV würde ich dabei rechtlich Kabelnetzbetreiber in Vorarlberg gleichsetzen. Sie brauchen selbst den Hohen Kasten, um in den Overspillgebieten überhaupt SRF wieder rechtssicher im Angebot haben zu dürfen.

Winfried Haug
Beiträge: 54
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:26

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Winfried Haug »

RADIO354 hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 10:51
Da kommen noch Andere Fragen Dazu :
(1) Wird die Seilbahn zum Hohen Kasten nach der Revision denn wieder fahren ? ( Bis mindestens 19.April nicht ).
(2) Können die Techniker aus Feldkirch über die Geschlossene Grenze in die Schweiz einreisen ?
(3)Ist der Zugang zu dem Raum wo die Technik drin steht gewährleistet, eventuell müsste da Personal aufgeboten werden ?
und womöglich noch Andere Fragen die mir zumindest Jetzt gerade nicht bekannt sind.
Zusammengefasst : Der K 34 vom Hohen Kasten könnte womöglich noch sehr lange auf sich warten lassen.
Ich denke es gibt gerade weitaus größere Probleme als K34 und die Zeitplanung. Die Fragen sind derart sinnfrei und belanglos. Letztlich könnte die Fa, Lampert diese beantworten, aber die haben auch andere Prioritäten.
Irgendwann wird ein Techniker da hochfahren und alles in Betrrieb nehmen. Es wurde lt. älterem Post ja nichts demontiert. Wahrscheinlich wird der Eigentümer derr Anlage dies als Dienstleistung erbringen. Auch hier gibt es momentan wichtigere Prioritäten, diese Anlage in Betrieb zu nehmen. Die nicht fahrende Bergbahn ist da noch das kleinste Problem.

Wenn es dir langweilig ist, kannst du ja den Berg hochkraxeln, mit einem Bolzenschneider dir Zugang zum Technikraum verschaffen und dann loslegen

Cyberjack
Beiträge: 61
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:41
Wohnort: JN47UL

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Cyberjack »

SRF1 und 2 sind jetzt vom Pfänder am Mux C drin.

Allerdings immer noch verschlüsselt, obwohl SimpliTV die kostenpflichtigen Programme ja für Boxbesitzer temporär freigeschaltet hat.

M.
--

andimik
Beiträge: 1750
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von andimik »

Mux C ist von der einmonatigen Werbemaßnahme (Werbemassnahme) nicht betroffen.

Unverschlüsselt wird nur ORF 1 und 2 in SD, sowie ATV2 ausgestrahlt. Das ändert sich ja nicht.

RADIO354
Beiträge: 770
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von RADIO354 »

Nachdem Ich Gestern von einer 11 Stundenschicht ( Produktion lebenswichtiger Waren ) wieder nach Hause kam und hiermit konfrontiert wurde :
Winfried Haug hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 17:00

Ich denke es gibt gerade weitaus größere Probleme als K34 und die Zeitplanung. Die Fragen sind derart sinnfrei und belanglos. Letztlich könnte die Fa, Lampert diese beantworten, aber die haben auch andere Prioritäten.
Irgendwann wird ein Techniker da hochfahren und alles in Betrrieb nehmen. Es wurde lt. älterem Post ja nichts demontiert. Wahrscheinlich wird der Eigentümer derr Anlage dies als Dienstleistung erbringen. Auch hier gibt es momentan wichtigere Prioritäten, diese Anlage in Betrieb zu nehmen. Die nicht fahrende Bergbahn ist da noch das kleinste Problem.

Wenn es dir langweilig ist, kannst du ja den Berg hochkraxeln, mit einem Bolzenschneider dir Zugang zum Technikraum verschaffen und dann loslegen
Äussere Ich mich mal kurz Dazu :
Der Ton macht die Musik.
Persönliche Angriffe haben in einem Technikforum nichts zu suchen.
Mit Persönlichen Angriffen bekämpft man keine Pandemie. Eher mit Zusammenstehen in der Not.
Dieses Forum ist für mich immer ein interessanter Ort für den Informationsaustausch gewesen. Das lasse Ich mir nicht nehmen.

wolfgangF
Beiträge: 186
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von wolfgangF »

Ich möchte dir beipflichten. Ich hatte auch gehofft, dass er mit dem Herumpöbeln aufhört.

uhf
Beiträge: 182
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf »

Ich finde die sprachliche Entgleisung auch nicht zum Niveau des Forums passend.
Ich hoffe, das ist jetzt das letzte mal gewesen.
Dass wir besondere Umstände aktuell haben ist allen Teilnehmern offenkundig.
Die Aufforderung zum Rechtsbruch ist jedoch eine völlig unangebrachte Reaktion.

Heimihampel
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Dez 2019, 13:12
Wohnort: Murg-Oberhof

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Heimihampel »

Wieviele Forenteilnehmer hat Herr Haug nun inzwischen wieder angegangen? Also ich finde es reicht! Der Herr sollte hier nicht mehr seinen angestauten Frust ablassen dürfen und das sonst sehr angenehme Klima des Forums verseuchen!

Ich möchte nur Infos über die HK-Aufschaltung o.ä. lesen - von freundlichen Leuten, für freundliche Leute - nicht mehr, nicht weniger - es gibt genug Shitstorms im Netz, das brauchen wir hier nicht auch noch!
Murg-Oberhof (Südschwarzwald - 530m.ü.M.) Kathrein AOS32 -> Sender Pfänder = 132km

dxbruelhart
Beiträge: 498
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von dxbruelhart »

Wurden die beiden Standorte am Genfersee nun wie geplant am 31. März wieder eingeschaltet?
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

uhf
Beiträge: 182
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf »

Weiss keiner etwas zu den beiden Standorten am Genfer See ? Irgendein Forumsmitglied aus der Gegend, der testen kann oder jemand kennt, der testen könnte ?

dxbruelhart
Beiträge: 498
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von dxbruelhart »

Ich habe drüben im TV regard Forum nachgefragt - die Sache liegt jetzt bei der CSA, dem französischen Bakom Pendant; dort läuft es nur sehr zäh, die Angelegenheit scheint in unseren Corona Zeiten keine hohe Priorität zu haben. Die Bewilligung wäre wohl nur eine Formsache, aber es wurde bei der CSA wohl doch auf die lange Bank geschoben.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

uhf
Beiträge: 182
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf »

Vielen Dank für die Info.

Antworten