DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Rolf, der Frequenzenfänger
Moderator
Beiträge: 62
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 06:02

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » Di 9. Jul 2019, 20:15

Viel Glück, HB9OMZ! :spos:

Kann bitte mal jemand die weiter oben genannten Gerüchte um den Hohen Kasten erläutern? :confused:

uhf
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf » Di 9. Jul 2019, 21:12

HB9OMZ hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 19:27
Ich habe eine Anzeig gegen SRG vorbereitet, leider meine juridische Versicherung bedeckt dieses Fall nicht.

Jetzt melde mich an bei einer Nationalräterin die schon eine Intervention gemacht hat, um weiter zu gehen.
Ref: https://www.parlament.ch/fr/ratsbetrieb ... d=20193155

Idee wird, um ca. 12 Hauptsender behalten, wie: la Dôle, Chasseral, Ravoire, Gebidem, Bantiger, Righi, St-Chrischona, Uetliberg, Säntis, Valzeina, Monte Ceneri, Monte San Salvatore
Oh, dankeschön.
Viel Erfolg.
Ich drücke uns allen und Dir besonders die Daumen - auch wenn es wohl aussichtslos erscheint.
73
UHF

CBS
Beiträge: 95
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von CBS » Di 9. Jul 2019, 23:27

Dem schliesse ich mich auch an. Das entspricht meiner Idee, eine Notfallgrundversorgung zu gewährleisten wennauch die Aussichten gering sind. In einem Parallelforum wurde ich von einem User wegen diesem Vorschlag als irrationaler Realitätsverweigerer beschimpft :D

ulionken
Beiträge: 141
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von ulionken » Mi 10. Jul 2019, 00:45

HB9OMZ, auch von mir viel Glück für Deine Initiative :spos: , auch wenn die Erfolgsaussichten gering sind!

Wenn die technische Entwicklung so weiter geht (man muss nur den Verfall der Hausantennen inkl. Satschüsseln anschauen), dann sind in 10-20 Jahren bewegte Bilder nur noch per individuell nachvollziehbarem Datenstrom und nicht mehr anonym verfügbar. Und unter diesem Gesichtspunkt ist die Entwicklung ist schon etwas beängstigend.

73 de Uli, DK2GO
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

wolfgangF
Beiträge: 104
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von wolfgangF » So 21. Jul 2019, 22:30

Nun wurden die SRF-Programme bei „HÖRZU“, „Gong“ und sogar im SÜDKURIER konsequenterweise rausgenommen (siehe deutsches Forum).

Ein trauriges Sinnbild für die Tatsache, dass die Schweiz gegenüber uns deutschen Nachbarn fernsehtechnisch die Schotten dicht gemacht hat. :sneg:

andimik
Beiträge: 844
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von andimik » Mo 22. Jul 2019, 13:25

Querverweis, auch SimpliTV muss die beiden Programme rausnehmen, mit morgen ist österreichweit Schluss über die Terrestrik.

CBS
Beiträge: 95
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von CBS » Mo 22. Jul 2019, 13:32

Das ging dann doch sehr plötzlich, im Newsletter erwähnt, am nächsten Tag weg. Und das, nachdem die Hinweise der Abschaltung von der Homepage verschwanden. Dann muss ich deswegen ja nicht mehr auf die Antwort seitens einer Mailnachfrage diesbzgl. warten.

Antworten