DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
uhf
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf » Fr 5. Jul 2019, 22:17

Delfi hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2019, 08:15
.....
4. Beobachtet mal den Senderstandort Hoher Kasten. Es gibt da ein Gerücht...
Welches Gerücht gibt es denn ?
Dass der Hohe Kasten mit seinen rund 1.700 m Höhe über NN weiterhin terrestrisch unverschlüsselt senden wird ?
Rundstrahlend - oder mit Einzügen ?

Vielleicht könnte ich den ja auch mal empfangen ......

Delfi
Beiträge: 148
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Delfi » Fr 5. Jul 2019, 22:51

Ja genau. es könnte laut einem Gerücht sein, dass da wirklich was drüber kommen könnte. Mehr weiß ich aber auch nicht. genauso wenig, wie viel Wahres wirklich dahinter steckt.

zimba6773
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 10:40

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von zimba6773 » Sa 6. Jul 2019, 08:47

So jetzt ist die große Frage delfi, woher du nur dieses Gerücht erfahren hast...…..
Ich sage nur eines, lassen wir uns überraschen!

andimik
Beiträge: 844
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von andimik » Sa 6. Jul 2019, 12:20

Warum nur Hoher Kasten? Für Liechtenstein? In einem MFN könnte dann das GI sehr klein sein und dadurch die Bitraten besser als im vorigen Netz. Dann kann man trotzdem bei DVB-T bleiben aber drei Programme in HD in h264 bringen.

Lassen wir uns überraschen.

CBS
Beiträge: 95
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von CBS » Sa 6. Jul 2019, 12:21

Weshalb sollte man für Simpli den Hohen Kasten weiterbetreiben (wenn das Gerücht in diese Richtung zielt), wenn man das SIgnal von Südtirol ebenso terrestrisch empfangen kann. Die SRG könnte Simpli vorschreiben, das Signal nicht zu verwenden, ob aus Südtirol oder vom Hohen Kasten kommend. Lediglich für Deutschland könnte das aufgrund fehlenden RAS Empfangs interessant bleiben. Dann würde man sich sicherlich auch über einen Weiterbetrieb am anderen Ende, z.B. Chasseral oder Les Ordons freuen. Jetzt mal schauen, was der 7.7. bringt.

Delfi
Beiträge: 148
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Delfi » Sa 6. Jul 2019, 14:37

Das Gerücht stammt aus Vorarlberg. Mit SimpliTV hat es nichts zu tun. Womit deren Paket nicht raufkommen soll. Es könnte was anderes kommen. Mehr weiß ich allerdings auch nicht. Falls wirklich was kommt, könnte ich mir sogar vorstellen, dass ein anderer Sendekanal kommt oder sogar schon was zu sehen ist?

uhf
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf » Sa 6. Jul 2019, 21:07

CBS hat geschrieben:
Sa 6. Jul 2019, 12:21
Weshalb sollte man für Simpli den Hohen Kasten weiterbetreiben (wenn das Gerücht in diese Richtung zielt), wenn man das SIgnal von Südtirol ebenso terrestrisch empfangen kann. Die SRG könnte Simpli vorschreiben, das Signal nicht zu verwenden, ob aus Südtirol oder vom Hohen Kasten kommend. Lediglich für Deutschland könnte das aufgrund fehlenden RAS Empfangs interessant bleiben. Dann würde man sich sicherlich auch über einen Weiterbetrieb am anderen Ende, z.B. Chasseral oder Les Ordons freuen. Jetzt mal schauen, was der 7.7. bringt.
Ja, das wäre vielen Südbadenern und Elsässern eine sehr große Freude, wenn das möglich würde.
Vom Höhenstandort Chasseral (1.600 m ü. NN) wäre rund gestrahlt ein breites Empfangsgebiet möglich.

wolfgangF
Beiträge: 104
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von wolfgangF » Sa 6. Jul 2019, 23:25

Für den Bodenseeraum und Schwarzwald-Baar bräuchte es zwingend den Säntis.

Würde man tatsächlich nur was für Vorarlberg machen, wäre das echt unfair gegenüber Südbaden.

Laufen denn die SRG-Programme noch im österreichischen Kabel?

Delfi
Beiträge: 148
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Delfi » Sa 6. Jul 2019, 23:42

In Österreich laufen sie nicht mehr im Kabel, in Vorarlberg teilweise schon noch oder schon wieder.

Geht davon aus, dass eine mögliche DVB-T/T2-Ausstrahlung NICHT im Auftrag von der SRG erfolgen muss! Auch andere Betreiber sind zulässig.

ulionken
Beiträge: 141
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von ulionken » So 7. Jul 2019, 20:09

Es ist noch nicht 22 Uhr, aber St. Chrischona E31 und Les Ordons E30 sind bereits abgeschaltet.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

Rolf, der Frequenzenfänger
Moderator
Beiträge: 62
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 06:02

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » So 7. Jul 2019, 21:23

ulionken hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 20:09
Es ist noch nicht 22 Uhr, aber St. Chrischona E31 und Les Ordons E30 sind bereits abgeschaltet.
SH-Cholfirst ist auch schon aus.

RadioZombieCH
Beiträge: 152
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von RadioZombieCH » So 7. Jul 2019, 22:08

Säntis ist auch schon offline.

uhf
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf » Mo 8. Jul 2019, 20:30

ulionken hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 20:09
Es ist noch nicht 22 Uhr, aber St. Chrischona E31 und Les Ordons E30 sind bereits abgeschaltet.

73 de Uli
Das kann ich leider nördlich von Freiburg auch bestätigen.

HB9OMZ
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Dez 2018, 21:10

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von HB9OMZ » Di 9. Jul 2019, 19:27

Ich habe eine Anzeig gegen SRG vorbereitet, leider meine juridische Versicherung bedeckt dieses Fall nicht.

Jetzt melde mich an bei einer Nationalräterin die schon eine Intervention gemacht hat, um weiter zu gehen.
Ref: https://www.parlament.ch/fr/ratsbetrieb ... d=20193155

Idee wird, um ca. 12 Hauptsender behalten, wie: la Dôle, Chasseral, Ravoire, Gebidem, Bantiger, Righi, St-Chrischona, Uetliberg, Säntis, Valzeina, Monte Ceneri, Monte San Salvatore

wolfgangF
Beiträge: 104
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 11:39

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von wolfgangF » Di 9. Jul 2019, 20:12

Wünsche von Herzen viel Erfolg :spos: . Würde mich riesig freuen, wenn doch noch was geht. Ich bin aber, ehrlich gesagt, pessimistisch.

Antworten