Change Day UPC

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
drahtlos

Change Day UPC

Beitrag von drahtlos » Mi 7. Sep 2016, 16:58

Hat sich etwas geändert? Bei mir stelle ich nichts fest. Andererseits gibt es im UPC-Forum Meldungen für Ausfälle bei Programmen aus Deutschland.

EDIT:
ARD und ZDF sind weg, hatte ich nicht bemerkt, da mein Fernseher diese beiden Programme einfach gelöscht hat. An Stelle dieser Programme sind nun ORF1 und 2 nachgerutscht.

drahtlos

Re: Change Day UPC

Beitrag von drahtlos » Mi 7. Sep 2016, 18:59

So, ein Suchlauf schaffte Klarheit:

Neu wurden im FreeTV gefunden:
ARD HD
ZDF HD
Tele Z HD
Tele D HD
Tele Biellingue
TV 25 HD
France 3
France 4
France 5
Gulli HD
TMC Monte Carlo HD
RTL 9 HD
W 9 HD
Gulli HD
RAI HD
CNBC HD
ULS

EDIT: 8.9.2016
[s]Nicht mehr gefunden habe ich MTV[/s] Hat sich erledigt, MTV ist vorhanden

Noch nicht getestet habe ich die Radio Programme
(kann keinen Vergleich anstellen, da mein Fernseher nicht erlaubt die Radioprogramme separat zu speichern)

woody1

Re: Change Day UPC

Beitrag von woody1 » Mi 7. Sep 2016, 21:22

Keine weiteren DAB+ Programme auf dem Netz Stadt Luzern

dxbruelhart

Re: Change Day UPC

Beitrag von dxbruelhart » Do 8. Sep 2016, 11:42

Ein neuer Sportkanal - wer steckt hinter ULS TV?
Siehe auch http://www.watson.ch/Sport/articles/991 ... ll-und-Co-

Maxtech

Re: Change Day UPC

Beitrag von Maxtech » Do 8. Sep 2016, 18:28

Eventcourt AG
Binzmühlestrasse 80
8050 Zürich

ULS Network

Handesregister Eintrag

smid

Re: Change Day UPC

Beitrag von smid » Fr 9. Sep 2016, 14:35

Kann jemand einen Suchlauf machen, damit wir die Frequenzen sehen?

drahtlos

Re: Change Day UPC

Beitrag von drahtlos » Sa 10. Sep 2016, 11:55

smid hat geschrieben: Kann jemand einen Suchlauf machen, damit wir die Frequenzen sehen?
Würde mich auch interessieren, da ich auf einem ALDI (SAT/DVB-T/DVB-C) Receiver Tele Züri und den MDR nicht mehr empfangen kann. Würde auch gerne wissen, auf welcher Frequenz die Senden, damit ich einen Frequenz-/Kanal-Suchlauf machen könnte.

smid

Re: Change Day UPC

Beitrag von smid » Mo 12. Sep 2016, 09:14

Also DAB geht ja von 170 bis 240 MHZ
In Zürich wären folgende Frequenzen ist frei

178
Sonst nichts. Viel hat man da offenbar nicht geschoben

dxbruelhart

Re: Change Day UPC

Beitrag von dxbruelhart » Mo 12. Sep 2016, 09:59

Also jetzt noch weniger Platz im klassischen DAB-Band III als vor dem Change Day (zuvor waren ja 2 Kanüäle für 8 Ensembles frei)? Oder soll DAB in einem ganz anderen Frequenzbereich angesiedelt werden?

smid

Re: Change Day UPC

Beitrag von smid » Mo 12. Sep 2016, 10:04

Das würde keinen Sinn machen, da die Geräte das nicht können.

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: Change Day UPC

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » So 2. Okt 2016, 20:54

ULS HD ist auf 610MHz im sasag-Netz zu sehen, wie ich anlässlich eines Suchlaufs heute festgestellt habe. Es hat die PIDs des eingestellten SSF übernommen.

[attachment 8149 2016-10-02_sasag_ULS.jpg]

Maxtech

Re: Change Day UPC

Beitrag von Maxtech » Do 17. Nov 2016, 14:45

Suche eine Kanaltabelle für UPC Deutschweiz, damit nicht ein kompletter Suchlauf gemacht werden muss.
Die RAI Programme sind seit gestern weg und nur noch per HD empfangbar.

Chris_BLN

Re: Change Day UPC

Beitrag von Chris_BLN » Do 1. Dez 2016, 10:59

Dem schleisse ich mich an. Mich interessiert auch eine komplette Kanal-Liste der UPC Deutschschweiz. Rein aus Neugier. Würde gerne wissen, welche Kanäle in welcher modulationsart genutzt werden, welche Programme wie paketiert sind, welche Programme unverschlüsselt sind, wie die DVB-Radioprogramme verteilt sind etc. Gibt es da irgendwo eine Übersicht?

Oder kann jemand sagen, in welcher Qualität (Bitrate) z.B. die ARD-Radioprogramme, DLF / D-Kultur oder die Programme der BBC im Kabel sind? Auch das könnte evtl. schon Hinweise auf eventuelle Recodierungen beim Einspeisen geben.

Danke!

Wrzlbrnft

Re: Change Day UPC

Beitrag von Wrzlbrnft » Fr 2. Dez 2016, 16:16

Beim Radio kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass die von DVB-S abgegriffenen Sender 1:1 weitergegeben werden, inkl. Radiotext (wo vorhanden), jedoch - leider - ohne EPG-Daten.

Beim TV war es zumindest früher zu SD-Zeiten so, dass diese Signale auch nicht recodiert wurden. Bei den heutigen HD-Programmen lese ich widersprüchliche Informationen, die ich mangels aktuellem UPC-Anschluss aber nicht nachprüfen kann.

Chris_BLN

Re: Change Day UPC

Beitrag von Chris_BLN » Fr 2. Dez 2016, 16:56

Danke!

EPG ist halt komplizierter: man muss alle Quell-TS hernehmen, die jeweiligen EPG-Daten selektiv rausziehen und einen neuen EPG basteln, in dem auch alle PIDs passen. Aber ARD-Radio 1:1 ist doch schonmal super!

Warum ist die Kanalbelegung bei UPC Schweiz eigentlich so ein Staatsgeheimnis? Es muss doch irgendwo jemanden geben, der das mal aufgeschrieben hat, ähnlich wie in Deutschland die Betreiber der inoffiziellen Foren von Kabel Deutschland und Unitymedia?

Antworten