Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
DAB-Swiss

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von DAB-Swiss » Do 17. Dez 2015, 11:24

Das hingegen ist nun aber wirklich eine frohe Botschaft! *freu*

Von mir aus kann dieser Versuch auch bis 2050 verlängert werden... :D

DAB-Swiss

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von DAB-Swiss » Do 17. Dez 2015, 21:08

Nebst der Verlängerung des Tests, hat Radio Beo nun auch noch ein Programm mit der Kannung "Radio BeO 80", anstelle von "Radio BeO 104" aufgeschaltet. Gesendet wird hier mit 80 kbit/s. Auf diesem Kanal testen die Verantwortlichen nun den sogenannten "FM Link", also das automatische Umschalten auf UKW bei Autoradios, wenn zuwenig DAB-Pegel vorhanden ist. Zudem haben die Techniker in den letzten Tagen diverse Messfahrten vorgenommen, welche nun ausgewertet werden. Man macht sich also in Interlaken "finechli" Stress vor Weihnachten, um eine gute Sache auf die Beine zu stellen.

@Chris-BLN: Unbedingt die DAB-Ausrüstung mit in die Schweiz bringen, da der Test ja nun bis 30. Januar 2016 verlängert wurde. Bin schon gespannt auf Deine Ergebnisse! ;)

DX-Fritz

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von DX-Fritz » Do 17. Dez 2015, 22:08

drahtlos hat geschrieben: Eben sehe ich auf der BeO Website:

Versuch verlängert bis 30.01.2015 ! (Ich nehme an, die meinten wohl 2016?)

Also den Stick wieder mitnehmen;-).
Ja, dieses irrtümliche Datum ist nach wie vor auf http://www.radiobeo.ch/frequenzen/#dab zu lesen.

Das korrekte Datum (31.01.2016) findet sich dagegen auf http://www.radiobeo.ch/radio-beo-testet ... 18567.html

dxbruelhart

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von dxbruelhart » Fr 18. Dez 2015, 08:24

Die Empfangskarte wurde nun verbessert, man sieht jetzt, wo man das Ensemble empfangen kann und wo nicht http://gisguide.maps.arcgis.com/apps/Vi ... a61142a1eb

dxbruelhart

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von dxbruelhart » Fr 18. Dez 2015, 22:58

Ich konnte heute erstmals das Digital Oberland Ensemble von Radio BEO auf 6B einfangen, auf der Pfannenstil-Hochwacht 47 17 23 8 40 31, da kommt das Signal schwach an, die Decodierung von Audio gelang mir aber nicht.

drahtlos

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von drahtlos » Fr 18. Dez 2015, 23:14

dxbruelhart hat geschrieben: Ich konnte heute erstmals das Digital Oberland Ensemble von Radio BEO auf 6B einfangen, auf der Pfannenstil-Hochwacht 47 17 23 8 40 31, da kommt das Signal schwach an, die Decodierung von Audio gelang mir aber nicht.
Es gibt doch auf der Website so viele Sterne in der Regionen Zürich, Uetliberg und Pfannenstiel. Sind doch alle von Dir? Die gab es doch auch ein paar grüne Sterne dabei, d.h. mit Audio?

dxbruelhart

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von dxbruelhart » Sa 19. Dez 2015, 00:56

Mein Stern ist nur jener vom Pfannenstil-Hochwacht, an den anderen Stellen war ich noch nicht während der Test von Beo. Ich will aber auf noch auf den Uetliberg bzw. auf die Strecke Uetliberg-Felsenegg; die Empfangsmeldungen dort stammen von anderen Usern.
Die Empfangssterne auf dem Uetliberg und der Felsenegg stammen von Stefan.

Stefan Heimers

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von Stefan Heimers » Sa 19. Dez 2015, 09:56

drahtlos hat geschrieben: Es gibt doch auf der Website so viele Sterne in der Regionen Zürich, Uetliberg und Pfannenstiel. Sind doch alle von Dir? Die gab es doch auch ein paar grüne Sterne dabei, d.h. mit Audio?
Die Sterne beim Uetliberg und bei der Felsenegg sind von mir. Da hatte ich problemlos Empfang mit Audio. Bei der Bergstation Uetliberg reichte es nur knapp, hinter der Felsenegg ging es an einer Stelle recht gut, mit bis zu 9 Microspot-Klötzchen. Auf der Wanderung zwischen Felsenegg und Uetliberg ging es streckenweise durchgehend, hatte aber auch Lücken wo gar nichts ging. Natürlich geht es da nur weit oben am Hang, nicht im ganzen Gebiet, das auf der BeO Karte eingefärbt wird.

Auf dem Uetliberg ging es wirklich nur bei der Bahnstation. Ganz oben wurde wohl der Empfänger vom lokalen Sendeturm übersteuert, da konnte ich BeO nicht empfangen.

DAB-Swiss

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von DAB-Swiss » Sa 19. Dez 2015, 12:01

Im Testensemble von Radio BeO (Digital Oberland), auf Kanal 6B, sendet jetzt noch ein weitres Testprogramm mit der Bezeichnung "Dance". Dieses wird jedoch mit nur gerade 40 kbit/s ausgestrahlt, mit der Kennung "Other Music". Das Programm besteht aus nonstop Dancemusik. Kommt langsam richtig gut mit der Vielfalt... ;)

Nachtrag: Das ausgestrahlte Programm heisst "Dance Wave" und stammt aus Ungarn.

Stefan Heimers

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von Stefan Heimers » Sa 19. Dez 2015, 12:30

Quizfrage: Wo war ich diesmal?

Bild

Chris_BLN

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von Chris_BLN » Sa 19. Dez 2015, 14:54

DAB-Swiss hat geschrieben:@Chris-BLN: Unbedingt die DAB-Ausrüstung mit in die Schweiz bringen, da der Test ja nun bis 30. Januar 2016 verlängert wurde. Bin schon gespannt auf Deine Ergebnisse! ;)
Danke, gute Nachrichten! Stick liegt schon wieder hier beim Gepäck. ;)

Ich kann aber nichts anderes mitnehmen als den Terratec-Stick vom Deutschlandradio mit Originalsoftware. Andis fabelhafte Software kann ich wegen (noch) Windows XP nicht einsetzen. Antenne... bislang nur die schreckliche dazugehörige Magnetfussantenne. Muss mir noch was besseres basteln.

Ein Portable wäre gut, eventuell komme ich innert dieser Woche auf die Axalp. Höher hinauf werde ich mich im Winter kaum vorwagen. Vor 2 Jahren war ich mit nem damaligen Schweibenalp-"Kollegen" bis Plangäu / Bättenalp / Gestepf (1881 m) / Harzisboden, da wäre das mal interessant gewesen.

[attachment 6539 aufderbttenalp.jpg]
[attachment 6540 wegweiserbttenalp.jpg]
[attachment 6541 blicknaheplangu-schweibenalp-brienz-rothorn.jpg]

Stefan Heimers

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von Stefan Heimers » So 20. Dez 2015, 18:36

Stefan Heimers hat geschrieben: Quizfrage: Wo war ich diesmal?

Bild
Es war der Galgenbuck, Kanton Schaffhausen!

DAB-Swiss

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von DAB-Swiss » So 20. Dez 2015, 19:32

@Stefan Heimers: Wow, nicht übel. Das ist ja enorm weit weg für die 50 Watt. Danke für den Test! :-)

Stefan Heimers

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von Stefan Heimers » Mo 21. Dez 2015, 21:14

Ich habe heute eine kleine Jura-Rundreise gemacht. Das BeO-Testensemble Kanal 6B ab dem Niesen geht tatsächlich bis Saignelegier, da allerdings nur auf einem Hügel, nicht am Bahnhof und etwas schwächer als das Digris Ensemble 8C.

Auf der Strecke Saignelegier - La Chaux-de-Fonds ist der Empfang im fahrenden Zug leider nicht ausreichend, es gibt aber Stellen wo das BeO Ensemble zumindest eingelesen wird. Auch in La Chaux-de-Fonds ist noch ein Rest vom Signal feststellbar, aber ohne Audio.

Ab Les Hauts-Genevays über Neuenburg bis Kerzers geht der BeO-Empfang praktisch durchgehend im fahrenden Zug. Von Kerzers nach Bern nimmt der Empfang vom 6B dann leicht ab. In Bern ist oben an der Passerelle vom Hauptbahnhof aber immer noch guter BeO Empfang möglich.

Bern-Basel hatte ich dann einen anderen Zug mit beschichteten Fenstern, da war kaum noch was von BeO festzustellen.

stefan84

Re: Radio BeO baut ein eigenes DAB+ Netz auf!

Beitrag von stefan84 » Mi 23. Dez 2015, 12:11

Weiss jemand, um was für ein Radioprogramm es sich bei "RefFiles 192" handelt?
Heute morgen kam kurz etwas in englischer Sprache, aber habe dabei nicht gehört um welchen Sender es effektiv geht.

Unter RefFiles 192 habe ich bei Google nix gefunden.

Ich finde nämlich die Musik sehr interessant, und dachte ev. gibt es einen Stream, damit ich den Sender auch in meinem Büro im Keller hören kann.

Antworten