Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Stefan Heimers

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Stefan Heimers » Do 24. Sep 2015, 18:20

In Fehraltdorf ist der Empfang auf UKW und Mittelwelle gut.

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » Do 24. Sep 2015, 20:09

Hier in Schaffhausen kann ich im städtischen Störnebel nichts Identifizierbares auf 1566 hören. Auf 97.7 geht, je nach Standort, SRF2 Pfänder oder Top Strichboden. Wildmountain hat keine Chance.

SwissRadioHunter

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von SwissRadioHunter » Do 24. Sep 2015, 21:15

2 Tage lang die Schweiz wieder mal auf MW... finde ich gut ... "freude herscht":D
Allen einen guten Empfang es Grüsst SwissRadioHunter

Stefan Heimers

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Stefan Heimers » Do 24. Sep 2015, 23:42

Wildmountainradio kann nachts auch in den Niederlanden auf dem Websdr der Uni Twente empfangen werden, allerdings sind noch andere Sender auf der gleichen Frequenz, je nach fading wechseln die sich ab.

dxbruelhart

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von dxbruelhart » Do 24. Sep 2015, 23:54

In Netstal geht Wildmountain Radio auf 1566 tagsüber mit der Grundwelle auch mit gutem Eqquipment wie dem Lowe HF-150 nicht besser als O=2-3.
Jetzt in der Dunkelheit kommt die 1566 aus dem Zürcher Oberland mit bis O=4 an, zeitweise aber auch mit recht schnellem Fading und dann und wann schiebt sich ein anderer Sender über Wildmountain.

Westwind

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Westwind » Fr 25. Sep 2015, 00:49

Hier in Rapperswil - Live-Stream funktioniert perfekt, Mittelwelle 1566 kHz etwas verrauscht aber gute Sprachverständlichkeit (nachts Fading), UKW 97.7 ist mit anderen Sendern überlagert.

Rabbit76

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Rabbit76 » Fr 25. Sep 2015, 04:33

Hier in Schaffhausen empfang von Wildmountain Radio um 4:30. jedoch kein klarer empfang... Es fadet stark. Am Tag wirds nicht möglich sein.

dxbruelhart

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von dxbruelhart » Fr 25. Sep 2015, 16:12

Wildmountain Radio auf 1566 konnte mit der Raumwelle bereits auch in Norddeutschland gehört werden, in Wolfsburg. In Oberbayern geht auch noch die Bodenwelle, die sich im Tageslicht ausbreitet (gemäss Berichten in der A-DX Liste und im unlimited-dx Forum).

Maxtech

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Maxtech » Fr 25. Sep 2015, 16:23

Hier 2 Bilder von der MW Antenne. Dipol mit 50 Ohm Balun
Bild
Bild

Die UKW-Antenne (Groundplane) beim Hausdach
Bild

RADIO354

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von RADIO354 » Fr 25. Sep 2015, 20:33

Hallo Zusammen,

Ein Mobiler Empfangstest auf dem Wege vom Rheintal via Thurgau in den Hegau am Bodensee auf
der A 13 / A 1 / A 1.1 / Staatsstrasse / B 33 brachte kaum Empfang auf der 1566 Khz.
Die Testzeit war zwischen 8:00 Uhr und 10 Uhr MESZ.
Es kam in Romannshorn 1x die Stationsansage durch. Ansonsten nur wenige Fragmente.
Im Rheintal und im Abschnitt Kreuzlingen- Singen ( D ) war gar Nichts hörbar.

Rete_Svizzera

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Rete_Svizzera » Fr 25. Sep 2015, 23:41

Hier in Luganese ist dieser Sender um 23:40 Uhr
stark fadend O=2 empfangbar.
Am hellen Tag ist kein empfang mòglich.

DX-radio-CH

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von DX-radio-CH » Fr 25. Sep 2015, 23:48

Bei mir in der Zentralschweiz ist die 1566 Khz in den Morgen und Abendstunden recht gut zu empfangen, jedoch fadet es ab und zu. Tagsüber ist leider kaum brauchbarer Empfang möglich.

YouTube Video vom Empfang der 1566 mit dem ATS-909

Distanz zum Sender: 54 km
(ATS 909 + Tecsun MW Loop Antenne)

dxbruelhart

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von dxbruelhart » Sa 26. Sep 2015, 07:56

Auf dem Rosinli im Zürcher Oberland, unweit von Ehrikon, kommt natürlich die Mittelwelle 1566 gut an, aber auf UKW kann kein Wildmountain Radio auf 97.70 empfangen werden. Entweder ist ein rauschendes Gemisch aus den vielen Sendern auf der 97.70 zu hören, oder aber es kann sich am ehesten noch Radio 3fach durchsetzen auf der 97.70 auf und um das Rosinli (bei der Rückfahrt hörte ich eben 3fach auf der 97.70).
Mit der Raumwelle kommt die 1566 doch auch bis nach Dänemark, das meldete nun Stig Hartvig Nielsen, er hörte Wildmountain im Norden von Randers mit einer 250m-Beverage.

Maxtech

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von Maxtech » Sa 26. Sep 2015, 14:26

Im nördlichen und östlichen Teil von Winterthur ist die 97,7 einigermassen gut hörbar, ebenfalls Pfäffikon/ZH bis kurz vor Illnau.
Die 1566 ist im Auto zu schwach und wird von der Autoelektronik mit Störgeräuschen überlagert.

dxbruelhart

Re: Wildmountain Radio vom 24.-27.9.15 in Wildberg ZH auf 1566 kHz und 97.70 MHz

Beitrag von dxbruelhart » Sa 26. Sep 2015, 17:55

Wenn Autoelektronik stört im Auto, dann fehlt eine Entstörung; die ist für den Empfang von Mittel-, Lang- und Kurzwelle elementar wichtig.

Was auf 97.70 eben sonst noch ins Zürcher Oberland reinfunkt:
97.70 SUI DRS 2 Unterbühlhof-Salen (Gde.Öhningen/D)
97.70 SUI R. Top Strichboden
97.70 SUI R. 32 Aarau-Oberholz
97.70 SUI DRS 2 Pfänder
97.70 SUI Radio 3fach Luzern-Schulhaus Hubelmatt
97.70 F France-Culture Besançon-Lomont
97.70 SUI R. Central Ennenda-Bärenboden
97.70 SUI DRS 2 Frick-Frickberg
97.70 SUI R. Extra Bern Bantiger

Diese Sender konnte ich immer in und um Uster empfangen auf 97,7.
All diese Sender stören dem Empfang von Wildmountain Radio; eine ungünstigere Frequenz hätte es wohl kaum gegeben als eben die 97.70.

Antworten