DAB UPC BBC Radio 1???

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
ulionken

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von ulionken » Fr 21. Okt 2016, 00:11

Der grösste Blödsinn ist ja, dass der von UPC angebotene DAB-Empfänger offenbar nicht einmal über einen Antenneneingang verfügt. Man wird also quasi dazu angehalten, den Kabelanschluss über irgendeine Bastellösung an die Teleskopantenne des DAB-Empfängers anzuschliessen und so die Umgebung mit Störungen für den normalen, drahtlosen Empfang zu verseuchen. :angry:

73 de Uli

dxbruelhart

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von dxbruelhart » Fr 21. Okt 2016, 07:40

Also: Am 24.11. schaltet die Cablecom nur in dem einen Luzerner Netz (da gibt es ja 2 UPC Cablecom-Netze in der Stadt Luzern) das analoge UKW ab - die Reaktionen werden den Weg aufzeigen, wie das gesamtschweizerisch weitergeht - in Oesterreich hat ja die UPC ja das analoge UKW bereits weitgehend abgeschaltet, und bis Ende 2016 ist da ganz Aus mit dem analogen UKW auf den Kabelnetzen.
An dem Empfänger der UPC Cablecom sollte ja die Antenne abschaubbar sein, und dort sollte man den Kabelanschluss anschrauben können; genaueres werden wir aber wohl dazu erst sagen können, wenn jemand von uns dieses Gerät hat.
Das wird spannend...

andimik

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von andimik » Fr 21. Okt 2016, 09:25

Wie bitte, die haben keinen Antennenanschluss? :sneg:

Wrzlbrnft

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von Wrzlbrnft » Fr 21. Okt 2016, 13:36

Die von ulionken verlinkte UPC-Seite ist bereits wieder nicht mehr erreichbar.

Maxtech

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von Maxtech » Fr 21. Okt 2016, 20:29

Wenn UPC UKW in der ganzen Schweiz abschalten sollte, verlieren sie einen weiteren Trumpf.
Kein Wunder sind die Anschlusszahlen in den letzten Jahren rückläufig.
So wird mancher überlegen ob er nicht besser Sunrise oder Swisscom TV zulegt, zumal UPC in meinem Fall der teuerste Anbieter wäre.

Das UKW Band nützt zur Zeit dem Betreiber nichts, da die terr. Einstrahlung für eine andere Nutzung stört.

mkey

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von mkey » Mo 24. Okt 2016, 15:39

ulionken hat geschrieben: Der grösste Blödsinn ist ja, dass der von UPC angebotene DAB-Empfänger offenbar nicht einmal über einen Antenneneingang verfügt. Man wird also quasi dazu angehalten, den Kabelanschluss über irgendeine Bastellösung an die Teleskopantenne des DAB-Empfängers anzuschliessen und so die Umgebung mit Störungen für den normalen, drahtlosen Empfang zu verseuchen. :angry:

73 de Uli
Da würde ich mir jetzt noch keine Sorgen machen. Das abgebildete Radio ist eine Whitelable Visualisierung. Will heissen, upc kann bei der Ausstattung des Geräts und der eingesetzen Software mitreden.

RADIO354

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von RADIO354 » Mo 24. Okt 2016, 17:12

Bleibt noch die Frage wegen dem erweitertem Frequenzbereich bis 260 Mhz.
Falls DAB+ ausgekabelt wird, werden auch Kabellecks da sein. Daran dürfte kein Zweifel bestehen.

Wenn UPC nun Ihre DAB+ Programme ausschliesslich in dem Bereich Oberhalb vom K 13 auskabeln
sollte, was möglich ist aber ( noch ? ) nicht feststeht, wäre man zwar an das UPC Modell gebunden aber
im Gegenzug gibt es dann eben beim Terrestrischen DAB Empfang die Gefürchteten Störungen
durch DAB aus dem Kabel nicht. Für mich Zweifelsfrei das Kleinere Übel.

Da wohl zuerst nur in Luzerner Quartieren umgestellt werden soll wird sich das Ganze noch etwas hinziehen.

mkey

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von mkey » Do 10. Nov 2016, 13:34

@ulionken

Mittlerweise ist das Manual online. Hier sieht man, dass das Gerät einen Antennenanschluss bekommen hat:

https://www.upc.ch/dam/www-upc-cablecom ... manual.pdf

dxbruelhart

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von dxbruelhart » Do 10. Nov 2016, 15:52

Das Gerät bzw. die Geräte sollen von Samsung und Philips kommen; derzeit verkauft Cablecom die Geräte nur für Luzern. Der Media-Markt soll diese Geräte aber auch liefern können (ab sofort).

woody1

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von woody1 » Do 10. Nov 2016, 16:12

Gerne berichte ich nächste Woche über die Umstellung. Mit meinem Yamaha kann ich die Testprogramme problemlos empfangen.

Es kann aber nicht sein, dass man ein solches sch... Küchengerät, gem. UPC-Homepage, für 119.-- kaufen muss. Übrigens: Sunshine und Pilatus wussten bis letzte Woche nichts von einer UKW-Abschaltung. Super Kommunikation von UPC. Ist ja nichts neues.

Japhi

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von Japhi » Fr 11. Nov 2016, 13:02

Ich finde es weiterhin sonderbar, dass man einen Frequenzbereich nutzt, den kein normales DAB-Gerät empfangen kann und der für Fernsehen geeignet wäre.

Wrzlbrnft

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von Wrzlbrnft » Fr 11. Nov 2016, 14:03

Japhi hat geschrieben: Ich finde es weiterhin sonderbar, dass man einen Frequenzbereich nutzt, den kein normales DAB-Gerät empfangen kann und der für Fernsehen geeignet wäre.
Umständlich ist es sicher, aber so vermeidet man wenigstens Interferenzen und terrestrische Empfangsstörungen durch Kabellöcher.
Wenn es aber schon ein Extra-Gerät sein "muss", wäre mir die Variante von UPC Österreich lieber. Dort verkauft UPC reine DVB-C-Standalone-Radioempfänger, die so mit Sicherheit auch im Schweizer UPC-Netz eingesetzt werden könnten und erst noch eine wesentlich bessere Klangqualität liefern würden, da in der Regel das hochwertige Satellitensignal 1:1 eingespeist wird.

drahtlos

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von drahtlos » Mi 23. Nov 2016, 17:03

Bei mir überträgt nun UPC offiziell DAB auf 4 Frequenzen: (möglicherweise sind es mehr?)

UPC DAB 1: (255,360 MHz) 17 Audiodienste

FM1
Planet 105
RTS la 1ere
Radio Rumantsch
Radio SRF1
Radio SRF2
Radio SRF3
Radio SRF4 News
Radio SRF Virus
Radio Top
Radio Stadtfilter
SRF Musikwelle
Suedost Schweiz
Swiss Classic
Swiss Jazz
Swiss Pop
toxic.FM

UPC DAB 2: (257,072 MHz) 17 Audiodienste

Energy Basel
Fiume Ticino
Kanal K
Option Musique
RSI Rete due
RSI Rete tre
RSI Rete uno
RTS Couleur 3
RTS Espace 2
Radio 32
Radio 3iii
Radio Argovia
Radio Basilik
Radio BeO
Radio RaBe
Radio neo1
Suisse Classique

UPC DAB 3: (258,928 MHz) 17 Audiodienste

Canal 3 D
Energy Bern
Energy Zuerich
Radio 1
Radio 24
Radio 3fach
Radio Bern1
Radio Central
Radio Cite
Radio Freiburg
Radio LoRa
Radio Pilatus
Radio Sunshine
Radio X
Radio Yes.fm
Radio Zuerisee
Rouge FM

UPC DAB 4: (260,640 MHz) - 17 Audiodienste

BBC 6 Music
BBC Radio 1
BBC Radio 2
BBC Radio 3
BBC Radio 4 FM
BBC WorldService
Canal 3 F
Lausanne FM
RFJ-BNJ
RJB-BNJ
RTN-BNJ
Radio Chablais
Radio Fribourg
Radio GRRIF
Radio NRJ Leman
Radio One FM
Temp Radio

So wurde heute die Liste beim Suchlauf ausgelesen.

Nachtrag: 56kbit / HE-AAC v1 / EEP 3-A (gemäss DAB-Player)

Was ich noch anmerken möchte: keine Regionaljournale der SRG! Die machen vielleicht nicht
den Blödsinn der SRG/SRF mit. Hier kann man erkennen, wie wichtig die Regionalsendungen
der SRG sind ;-).

sonoro

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von sonoro » Mi 23. Nov 2016, 18:51

drahtlos hat geschrieben: Nachtrag: 56kbit / HE-AAC v1 / EEP 3-A (gemäss DAB-Player)
Das ist ja noch mickriger, als das, was einem terrestrisch um die Ohren geworfen wird :rolleyes: Bei 17 Audiodiensten pro Ensemble wäre doch noch eine etwas höhere Bitrate dringelegen?

Habakukk

Re: DAB UPC BBC Radio 1???

Beitrag von Habakukk » Mi 23. Nov 2016, 19:31

Warum macht man denn im Kabel EEP3-A? Das ist doch Verschwendung. Es ist doch anzunehmen, dass ein Radio, das am Kabelanschluss hängt, immer optimales Signal hat. Da kann man doch locker EEP4-A verwenden.

Antworten