SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Antworten
Ihre Majestät

SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von Ihre Majestät » Do 14. Aug 2014, 15:22

Ich kann euch Schweizer wieder nur beneiden:

http://www.persoenlich.com/news/medien/ ... -y3paN6I7B

DAB-Swiss

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von DAB-Swiss » Do 14. Aug 2014, 16:25

Das macht Freude! Bleibt nur zu hoffen, dass dann auch die Programmvielfalt interessanter wird und weniger Mainstreamlastig. Wir beobachten weiterhin mit grossem Interesse...!

radiohead

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von radiohead » Do 14. Aug 2014, 16:47

Fragt sich nur wer darüber senden will, wenn es jetzt schon auf SMC-D02 wieder freie Sendeplätze gibt und SMC-D03 N-CH sogar halb leer ist.

dxbruelhart

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von dxbruelhart » Do 14. Aug 2014, 18:17

Mögliche bis sichere Interessenten für das zweite deutschschweizer SMC-Ensemble
Radio Zürisee will z.B. unbedingt deutschschweizweit senden
Radio 1 will ja an sich auch zurück auf DAB (sie hatten sich für LIMUS-DIGRIS beworben, sind aber nicht in die Ränge gekommen) - der kommt sicher auch zurück zur SMC
Radio Grischa/Südostschweiz will auch deutschschweizweit senden.
Rouge FM will ebenfalls in die Deutschschweiz herein senden, und zwar richtig; einen Probelauf gab es ja schon auf 9A/7A SMC Nordschweiz, jetzt wollen sie dann richtig in die Deutschschweiz kommen.

Vier kommerzielle Radios bislang, da können natürlich noch einige mehr dazu kommen.

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » Do 14. Aug 2014, 19:40

[quote persoenlich.com]Der Digitalradio-Standard DAB+ soll bis 2024 die UKW-Radioverbreitung ablösen.[/quote]

Schön, dass wieder mal ein neues Datum zur UKW-Abschaltung genannt wurde. :rolleyes:

radiohead

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von radiohead » Do 14. Aug 2014, 19:57

Zürisee und Grischa könnten schon längst auf 7D senden wenn sie wirklich wollen, es hat Platz auf SMC D02.

Radio 1 kommt sicher nicht zurück, sonnst hätten sie letztes Jahr nicht SMC03 N-CH verlassen. Für Schawinski ist ein Parallelbetrieb UKW und DAB via SMC zu teuer.

Gleiches gilt für Rouge-FM. Es besteht kein Interesse in der Deutschschweiz über DAB für ein paar Dutzend Hörer zu senden.

Rabbit76

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von Rabbit76 » Do 14. Aug 2014, 20:29

@radiohead: Ab September ist 7D wieder voll.. LandLiebe Radio und Pilatus sind dann drauf.

radiohead

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von radiohead » Do 14. Aug 2014, 21:22

Ok, die verschieben sich von den kleineren Ensembles auf das Grosse. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Regionalen Ensembles schlussendlich noch leerer sind als sonst. Auf dem Ostschweizer nur noch 4 Programme und auf dem Nordschweizer 9, davon 5x SRF 1 Regiojournale. Wow, für soviel "Vielfalt" benötigt es kein weiteres SMC DAB-Ensemble.

RADIO354

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von RADIO354 » Do 14. Aug 2014, 23:40

Das 7 D Ensemble ist mit 18 Programmen voll belegt.
Wenn die Datenrate für Audio mindestens 64 Kbps betragen muss ( Eventuell als Vorgabe vom BAKOM ? )
und die SMC Zusatzdienste anbieten will dann wird ein Mux nicht mehr ausreichen.
Wie das dann umgesetzt wird bleibt Abzuwarten. Einen Ansturm Diverser Anbieter erwarte Ich Aktuell nicht.

digiradio.ch

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von digiradio.ch » Fr 15. Aug 2014, 00:35

Viele schöne Worte, mehr aber auch nicht.

Die SwissMediaCast AG wurde ja quasi als "Selbsthilfegruppe privater Radioveranstalter" ins Leben gerufen. Vordergründig erfolgte dieser Schritt mit dem Ziel, für mehr Vielfalt zu sorgen. Was die eigentliche Absicht war, sehen wir heute. Hinter der Arbeitsgruppe DigiMig stecken im Grunde genommen die selben Kräfte. Insofern erwarte ich da keine Wunder - und schon gar nicht mehr Vielfalt.

Immerhin wird die technische Entwicklung bis 2024 nicht stehen bleiben. Da können die Platzhirsche von heute noch so vereint dagegen halten: Die heranwachsende Generation wird sich die gebotene Einfalt bis dahin kaum mehr bieten lassen. Der User wird mündig genug sein, um die neuen Möglichkeiten zu entdecken. Gilt für's Radio übrigens genauso wie für's Fernsehen.

Wurlitzer

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von Wurlitzer » Fr 15. Aug 2014, 11:13

Da können die Platzhirsche von heute noch so vereint dagegen halten:
Doch, doch, die Platzhirsche machen gute Lobby-Arbeit in einem dekadenten Parlament: Die SRG bringt bis dann eine (verfassungswidrige) Umwandlung einer gebrauchsabhängigen Nutzergebühr in eine allgemeine RTV-(Verblödungs-)Steuer durch, weitet diese auf Doppelbesteuerung aus (KMUs). So kann die geschützte Werkstatt weiter werkeln und sich aufblähen. Die 'privaten Platzhirsche' schleimen im Schatten der SRG, weil sie auch noch Brosamen von dieser Abzocke erhalten.
Und die copy/paste-Printmedien ('Durchlauferhitzer') verhalten sich ruhig - und wissen auch genau warum.

Heinz Lindenmann

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von Heinz Lindenmann » Fr 15. Aug 2014, 11:46

Anonym kann man das Parlament als dekantent bezeichnen, Wurlitzer. Unser Parlament wird demokratisch gewählt. Bitte mache deine Aussagen mit deinem wirklichen Namen.

digiradio.ch

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von digiradio.ch » Fr 15. Aug 2014, 16:06

Wurlitzer hat geschrieben: die Platzhirsche machen gute Lobby-Arbeit in einem dekadenten Parlament: Die SRG bringt bis dann eine (verfassungswidrige) Umwandlung einer gebrauchsabhängigen Nutzergebühr in eine allgemeine RTV-(Verblödungs-)Steuer durch, weitet diese auf Doppelbesteuerung aus (KMUs). So kann die geschützte Werkstatt weiter werkeln und sich aufblähen. Die 'privaten Platzhirsche' schleimen im Schatten der SRG, weil sie auch noch Brosamen von dieser Abzocke erhalten.
Und die copy/paste-Printmedien ('Durchlauferhitzer') verhalten sich ruhig - und wissen auch genau warum.
@Wurlitzer: Kompliment! Bringt die Mechanismen genau auf den Punkt. Kann man gar nicht besser umschreiben!

Wrzlbrnft

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von Wrzlbrnft » Sa 16. Aug 2014, 17:53

@dxbruelhart: Wo hast du das denn her, dass RougeFM wieder in der Deutschschweiz senden will? Der Sender lief ja (leider) quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

RADIO354

Re: SMC plant zweiten überregionalen Muxx in der Deutsch-Schweiz

Beitrag von RADIO354 » Sa 16. Aug 2014, 18:10

Ja,

Radio 1 und Rouge FM sind doch vom 7 A `runter gegangen in dem Moment wo das Gebiet auf
Basel und die Zentralschweiz ausgeweitet worden ist.
Das war den Beiden wohl zu Teuer.

Die " Nichtmainstreamer " unter den Kommerziellen werden wohl der Digris den Vorzug geben.
Also Primär Ballungsräume erschliessen.
Wobei Ich gerne Radio 1 per DAB+ für das Autoradio zum Beispiel haben würde.
Aber das wird ein Wunsch bleiben.
Rouge FM würde eine Andere Farbe in die Ostschweizer Radiolandschaft tragen. Ob das aber bezahlbar ist ?

OT : Ist Euch was auf 7 D aufgefallen ?
Das Programm ESPACE 2+ war 2x in der Stationsliste davon 1x mit ? hinter dem Stationsnamen.
Mein Dual Dab 4 wollte Radio Inside Heute Nachmittag nicht abspielen.
Ich musste den 7 D nochmal Manuell einlesen. Danach war es OK.

Antworten