Abbau bei Radio Top

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
radiohead
Beiträge: 149
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von radiohead »

Ich war an diesem Tag in Elgg und auf 97.5 war dort nur LoRa vom Uetliberg mit RDS zu hören.
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RZCH »

Die Frequenzen 99.5MHz und 95.0MHz sind immernoch auf der Homepage aufgelistet. Auch im RDS-AF sind diese Frequenzen weiterhin drin. Off air sind die beiden Frequenzen zum Glück weiterhin.
Ich konnte die 99.5MHz mal in Kreuzlingen testen: Auf dieser Frequenz geht nur noch bigFM aus Villingen-Schwenningen, zum Teil sogar mit RDS.

PS: 104.5 Züriberg hat wieder RDS.
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
radiohead
Beiträge: 149
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von radiohead »

Radio TOP via Elgg Schneitberg sendet wieder auf 97.5 MHz. Seit wann weiss ich aber nicht. War schon länger nicht mehr dort.
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RZCH »

Dieser Sender hat wohl ein Eigenleben entwickelt.
Meines Wissens wird der Sender per Ballempfang von 100.2 Reutenen gespiesen, also kann man eine wackelige Richtfunkstrecke wohl ausschliessen.
Schaltet sich die Endstufe vielleicht wegen eventueller Überhitzung ab?
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Leistungsreduktion Reutenen?

Beitrag von RZCH »

Seit Monaten habe ich das Gefühl, dass die 100.2 Reutenen schwächer geworden ist.
Vorher ging die Frequenz hier in beifahrertauglicher Qualität, jetzt nur noch mit Rauscheinbrüchen. An manchen Ecken geht sogar SWR4 von der Hohen Möhr!
Der Sender ist so schwach, dass ich zuhause nicht mal RDS decodieren kann.

Hat Radio Top die Sendeleistung reduziert?
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
Radiomonitor
Beiträge: 59
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:04

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von Radiomonitor »

Oder es könnte eine Störung am Sender oder an der Antenne sein.
Wohl eher. Wer weiss..

Reduktion der ERP abweichend von der Funkkonzession ist nicht
zulässig und wird u.u. mit einem Aufsichtsverfahren geahndet.
Man kann also nicht Sendernetze betreiben, wie man will.


73, de Peter
RADIO354
Beiträge: 2507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RADIO354 »

Wurden nicht schon UKW Sender Dauerhaft abgestellt ? Radio Eins in Glarus ??
Und werden eventuell weitere vorauslaufend zum Abschalttermin 2024 abgestellt, falls Grössere Instandhaltungen erforderlich werden ?
Wird Das geahndet ? Es würde ja auch Reduziert und somit von der Konzession abgewichen.
Maxtech
Beiträge: 107
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von Maxtech »

Radiomonitor hat geschrieben: Fr 28. Jan 2022, 21:22 Reduktion der ERP abweichend von der Funkkonzession ist nicht
zulässig und wird u.u. mit einem Aufsichtsverfahren geahndet.
Man kann also nicht Sendernetze betreiben, wie man will.
Doch das kann abweichen. Im Netzbeschrieb ist immer die höchst zulässige Leistung angegeben die nicht überschritten werden darf.
Wenn weniger, ist das dem Bakom egal.
Im Tösstal sind alle Top Sender Offline, obwohl immer noch gelistet.
Radiomonitor
Beiträge: 59
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:04

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von Radiomonitor »

@Radio354

Korrekt. Radio 1 hat in den letzten Jahren folgende Positionen abgestellt:

- Walenstadtberg
- Mollis Wälschbüel
- Ennenda - Bärenboden
- Geltwil - Vorderwald
- Neuhausen am Rheinfall
- Buchberg -Honegg

Durch eine Verzichtserklärung kann der Konzessionär den Standort aufgeben.
Die Frequenz geht dann zurück ans BAKOM.

Weitere Abschaltungen bei anderen Radios werden folgen. Auch in diesem Jahr.

Das BAKOM beanstandet, wenn Sendeanlagen die verfügten technischen Merkmale verletzen. Auch das
dauernde Laufenlassen eines Senders mit niedriger Sendeleistung ist nicht zulässig.
Meines Wissens wurde bislang noch niemand gebüsst.
Dass vorübergehend Sendeanlagen mit niedriger Sendeleistung betrieben werden, gibt es immer wieder.
Dies beispielsweise bei einem Störungsfall, wenn der defekte Sender nicht mit einem Modell der gleichen
Leistungsklasse ersetzt werden kann.

73, de Peter
dxbruelhart
Beiträge: 1151
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von dxbruelhart »

Hier in Netstal kommt die 100.20 aus Reutenen auch deutlich schwächer; bisher war das der stärkste hier noch ankommende Top-Sender auf UKW; jetzt ist das gar nicht mehr so klar.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
RADIO354
Beiträge: 2507
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RADIO354 »

@ Radiomonitor,

Guten Morgen.
Velen Dank für die Erklärung. Das mit der Rückgabe von Frequenzen hatte Ich Gestern Abend nicht im Sinn.
Mal schauen wie es weitergeht. Hier laufen Aktuell alle UKW.
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RZCH »

97.5 Elgg Schneitberg wurde endgültig abgeschaltet: https://www.toponline.ch/radio-top/deta ... g-0067424/
Ich kann die Abschaltung bestätigen: Auf 97.5 geht in Elgg nur noch LoRa, sogar mit RDS.
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RZCH »

Die 104.7 von Radio Top vom Rorschacherberg sendet einen Leerträger.

Ausserdem ist die 88.5 aus St. Gallen massiv übermoduliert. Die 90.0 aber nicht.
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
RZCH
Beiträge: 746
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RZCH »

Die 93.1MHz aus Wil von Radio Top ist off air.
Auf 93.1MHz geht hier ganz schwach BR Klassik aus Oberammergau/Laber. Könnte Tropo sein, keine Ahnung.
Auf 93.0MHz geht 20 Minuten Radio besser, nach wie vor mit RDS.
FM-DX, QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
dxbruelhart
Beiträge: 1151
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von dxbruelhart »

Hier auf 93.10 Antenne 1 Neckarburg mit O=3. Tropo kann ich aber nicht feststellen.
Auf der Homepage von Radio Top wird der Wiler Sender noch als aktiv aufgeführt; also mal abwarten.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
Antworten