Abbau bei Radio Top

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Maxtech
Beiträge: 37
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:55

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von Maxtech » Do 11. Jul 2019, 11:56

Das ist der St. Chrischona 103,6 wo durch schlägt beim Ballempfang.

Top könnte Kosten sparen, wenn gleich alle UKW-Sender abgestellt würden.
Keine gute Visitenkarte eines Senders, wenn über 4 Tage UKW ausfällt im Hauptsendegebiet

radiohead
Beiträge: 48
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von radiohead » Do 11. Jul 2019, 16:44

Unterdessen ist der Sender repariert. 103.5 MHz läuft wieder normal.

RadioZombieCH
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RadioZombieCH » Do 11. Jul 2019, 17:21

radiohead hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 16:44
Unterdessen ist der Sender repariert. 103.5 MHz läuft wieder normal.
Damit senden 95.0 und 98.9 wieder das richtige Programm.
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

radiohead
Beiträge: 48
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von radiohead » So 21. Jul 2019, 18:15

Die 97.5 MHz von Radio Top Elgg Schneitberg ist nicht mehr in Betrieb. Bin zur Zeit gerade am Bahnhof Elgg und empfange auf 97.5 nur noch LoRa vom Uetliberg.

Ob man da in Elgg wohl den Sender als Ersatz/Reparatur für Winterthur Brüelberg abmontiert hat?

RadioZombieCH
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RadioZombieCH » So 21. Jul 2019, 19:20

@radiohead Man sollte lieber mal LoRa abschalten :verrueckt:
Ehrlich gesagt kenne ich niemanden, der LoRa hört. Sogar RaSa hat glaub mehr Hörer als LoRa.

Ausserdem habe ich das Gefühl, dass Brüelberg 103.5 jetzt ein bisschen besser ankommt als früher.
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

RadioZombieCH
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RadioZombieCH » Fr 26. Jul 2019, 22:24

99.5 Tägerwilen/Tägermoos scheint offline zu sein. Ich war in Gailingen und konnte auf dieser Frequenz nur noch bigFM aus VS hören - Früher störte Radio Top rein. Kann jemand, der in der Nähe vom Sender wohnt die Abschaltung bestätigen?
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

dxbruelhart
Beiträge: 324
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von dxbruelhart » Sa 27. Jul 2019, 18:41

99,5 Tägerwilen sendet noch oder wieder. Konnte die heute im schaffhauser Umfeld empfangen.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

Rolf, der Frequenzenfänger
Moderator
Beiträge: 70
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 06:02

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger » Fr 2. Aug 2019, 18:26

Ich konnte heute in Kreuzlingen und Umgebung die 99.5 Tägerwilen im Zug empfangen. Der Sender ist also aktuell in Betrieb, dünkte mich aber recht "schwachbrüstig". Schon bei der Station Triboltingen (nur rund 3km Luftlinie vom Sender entfernt, ohne grosse Hindernisse dazwischen) war der Empfang nicht mehr durchgehend störungsfrei möglich. Allerdings fehlt mir ein Vergleichswert, ob das schon immer so war.
Empfangsgerät: "SanDisk Clip Sport" mit Ohrhörerkabel als Antenne. Zugegebenermassen kein High-End-Equipment, aber der Durchschnittshörer verwendet ja auch nichts besseres...

radiohead
Beiträge: 48
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von radiohead » Sa 3. Aug 2019, 21:37

Radio Top in Elgg Schneitberg auf 97.5 MHz sendet wieder. Allerdings wie früher so schwach, dass es ständig zischelt und Doppelempfang mit LoRa gibt. Ich frage mich seit Jahren, was diese Koordinierung soll. Im 2 km entfernten Aadorf ist von Top kaum noch etwas wahrnehmbar und auch Richtung Westen Schottikon/Schnasberg ist trotz Sichtverbindung zur Sendeantenne nach rund 2 km Schluss mit dem Top Empfang.

RadioZombieCH
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RadioZombieCH » Sa 3. Aug 2019, 23:28

Die 99.5 Tägerwilen ging vor ein paar Wochen etwa 2 km nördlich vom Zoll in Bargen verdammt gut. (war noch vor meiner Meldung hier). Einzig SRF 2 vom Cholfirst störte ein bisschen. bigFM kam nur einmal durch, als man ein bisschen Sicht Richtung Norden hatte, aber dann grad sofort mit RDS. Erstaunlich, wie weit diese TOP-Funzel geht/ging. Dabei ist sie aber auch völlig überflüssig, da Reutenen für das Zielgebiet schon stark genug ist.
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

joachim m.
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:42

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von joachim m. » Di 15. Okt 2019, 10:21

Seit mehreren Wochen (oder gar schon Monaten?) ist die St. Galler 90,0 die mit Abstand lauteste QRG im lokalen UKW-Band. Sie sendet mit einem fast schon brachialen Hub. Dafür wurde im Gegenzug das RDS eingespart :D .

RadioZombieCH
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von RadioZombieCH » Di 15. Okt 2019, 12:14

joachim m. hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 10:21
Seit mehreren Wochen (oder gar schon Monaten?) ist die St. Galler 90,0 die mit Abstand lauteste QRG im lokalen UKW-Band. Sie sendet mit einem fast schon brachialen Hub. Dafür wurde im Gegenzug das RDS eingespart :D .
Das hab ich auch schon gemerkt. Wegen dem Hub wird hier Radio 24 vom Züriberg erfolgreich weggedrängt :D
Schon Anfang 2018 hatte Top dort einen grösseren Hub als die restlichen Frequenzen.
Die leiseste Top-Frequenz ist meiner Meinung nach die vom Züriberg.
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

Peter Schwarz
Beiträge: 139
Registriert: Di 4. Sep 2018, 00:18

Re: Abbau bei Radio Top

Beitrag von Peter Schwarz » Di 15. Okt 2019, 15:13

Mir ist gestern auch aufgefallen, dass die Top-QRGs immer noch unterschiedlich laut sind. Kriegen die ihre Technik nie in den Griff? :motz:
Früher™ kam Top tatsächlich zumindest gefühlt zigmal, sobald CH in Greifweite war. Wie viele QRGs haben die schon ausgeknipst?

Antworten